fbpx

5 Gründe, warum Neujahrsvorsätze meistens scheitern

Mit dem Rauchen aufhören, weniger Süßkram futtern, öfter die Joggingschuhe schnüren…kommen euch diese Vorhaben bekannt vor? Der Januar ist noch jung und so greifen sie wieder um sich, die ambitionierten Vorsätze fürs neue Jahr. Doch genauso euphorisch, wie man das Vorhaben startet, genauso schnell gibt man es leider oft auch wieder auf. Doch warum ist das so?

Dafür gibt es keine pauschale Antwort. Es sind viele Kleinigkeiten, die dafür sorgen, dass sich unsere Vorsätze binnen weniger Tage, vielleicht sogar nur Stunden, in Luft auflösen. Wir, von Rabatt Coupon präsentieren euch hier die fünf häufigsten Gründe, die für das Scheitern von Neujahrsvorsätzen verantwortlich sind. Und, das ist das Entscheidende, wie ihr es vermeidet, dass diese Gründe eure Vorhaben zunichte machen.

Grund 1: Du bist nur ein Mitläufer

Alle reden auf der Silvesterparty über ihre tollen Vorsätze. Und du merkst „Ups, ich hab‘ ja gar keinen!“ Also entschließt du dich spontan dazu, auch einen Neujahrsvorsatz zu fassen. Weil das halt alle machen. Du möchtest ja schließlich dazu gehören. Wird schon irgendwie klappen.

Gläser mit bunten Getränken - Anstoßen am Silversterabend

Hinter spontanen Neujahrsvorsätzen steckt meist kein Kalkül
Bildquelle: pixabay

Hier fängt das Problem schon an. Wie kannst du von etwas überzeugt sein, was du nicht wirklich für dich machst, sondern vielmehr deshalb, weil du es den anderen recht machen möchtest? Mache dir daher klar: Ein Neujahrsvorsatz hat nur dann Erfolgschancen, wenn es sich um etwas handelt, was in deinen Augen Sinn macht.

Grund 2: Dein Neujahrsvorsatz ist falsch formuliert

„Weniger“, „nicht mehr“, „aufhören mit“: Vorsätze für das neue Jahr sind in der Regel negativ formuliert. Und genau das ist das Problem. Denn jeder Gedanke an deinen Vorsatz ist es dadurch auch. Auf diese Weise entsteht bei dir gedanklich ein enormer Nachholbedarf. Je intensiver du den Gedanken „keine Kekse mehr“ zu unterdrücken versuchst, desto mehr Kekse wirst du letzten Endes essen.

Kekse

„Keine Kekse mehr“? Formuliere deine Vorsätze lieber positiv
Bildquelle: pixabay

Viel sinnvoller ist es, deine Vorsätze positiv zu formulieren. „Jeden zweiten Sonntag gönne ich mir einen Keks“ oder „Nach jeder großen Joggingrunde belohne ich mich mit einem Keks“. Auf diese Weise fällt der Faktor des Unterdrückens nicht mehr ins Gewicht. Stattdessen freust du dich auf die erlaubte Ausnahme und verknüpfst sie mit etwas anderem, das dir gut tut, wie zum Beispiel Sport.

Grund 3: Du bringst deinen Vorsatz nicht zu Papier

Noch mit dem Schnapsglas in der Hand sprudelt dein guter Vorsatz auf der Silvesterparty aus dir heraus. Während der ersten Januartage führst du dir dein Ziel vielleicht noch immer wieder vor Augen. Aber dann hat dich der Alltag wieder und mit jedem Arbeitstag verblassen die Worte in deinem Kopf…

Neujahrsvorsätze aufschreiben

Wer seine Vorsätze aufschreibt, verliert sie nicht aus den Augen
Bildquelle: pixabay

Das Gegenmittel: Schreibe dir deinen Neujahrsvorsatz auf! Drucke ihn aus, hänge ihn an die Wand! Du schließt quasi einen Vertrag mit dir selbst ab und versicherst mit deiner Unterschrift, alles in deiner Macht befindliche zu tun, um deinen Vorsatz umzusetzen. Du hattest den gleichen Vorsatz schon mal und es hat nicht funktioniert? Umso besser! Schreibe dir genau auf, woran es damals gescheitert ist, damit dir diese Fehler nicht schon wieder unterlaufen. Dank deines „Neujahrsvorsatz-Vertrages“ hast du etwas in der Hand, was dich immer wieder an deinen Enthusiasmus vom jungfräulichen Januar erinnert.

Grund 4: Du hast zwar einen Vorsatz, aber kein Motiv

„Mehr Sport machen“, „Weniger Süßigkeiten essen“ – das sind zwar alles Vorsätze, aber keine konkreten Ziele. Und ein solches Ziel brauchst du, um deine Motivation aufrecht zu erhalten. Also zum Beispiel „Ich möchte mehr Sport machen, DAMIT ich mir im Mai ein Shirt in Größe xy kaufen kann“. Oder „Ich möchte mehr Sport machen, DAMIT ich im Sommer den Halbmarathon schaffe“. Das passende Outfit dafür findet ihr bei 21run. Mit unseren 21run Gutscheinen erhaltet ihr dort 19€ Rabatt ab einem Einkaufwert von 125€.

Joggen, Joggingschuhe

Sport mit Köpfchen: Wer mehr joggen will, sollte auch wissen, warum
Bildquelle: pixabay

Dabei hilft es auch, wenn du deine Ziele visualisierst. Stelle dir vor, wie du dir im Mai das Shirt überstreifst – und es passt perfekt! Stelle dir vor, wie du beim Halbmarathon die Ziellinie überquerst und dir deine Freunde zujubeln. Das mögen nur mentale Kleinigkeiten sein. Aber sie helfen dir sehr dabei, deine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren.

Grund 5: Du willst dir nicht helfen lassen

Ambitionierte Vorsätze sind aller Ehren wert. Doch sie laufen ins Leere, wenn du dabei unbekanntes Terrain betrittst und dir nicht helfen lassen möchtest. Wenn es zum Beispiel dein Vorsatz ist, dich von nun an vegan zu ernähren, dann hole dir Tipps von anderen Veganern. Suche nach Büchern zu dem Thema; lade Freunde, die sich vegan ernähren, zum gemeinsamen Kochen ein. Ein interessanter Rabattcoupon für alle Veganer wartet auf euch bei Proteinliebe. Mit diesem Proteinliebe Gutschein erhaltet ihr im Onlineshop 10% Rabatt auf vegane proteinliebe mit Vanillegeschmack.

Hilfe annehmen, Ziele erreichen

Wer seine Vorhaben umsetzen will, darf auch Hilfe annehmen
Bildquelle: pixabay

Manchmal kann es auch helfen, sich von anderen mitziehen zu lassen. Nehmen wir an, du möchtest regelmäßig joggen gehen. Als sanftes Druckmittel könntest du einer Laufgruppe beitreten. Dort triffst du auf Gleichgesinnte. Da ihr alle das gleiche Ziel habt, wächst in dir das Verantwortungsgefühl, die anderen nicht hängen zu lassen. Auf diese Weise findet ihr irgendwann sicher so viel Gefallen am Joggen, dass ihr nicht mehr darauf verzichten wollt.

Proteinliebe Rabattcoupon – 10% Rabatt auf vegane proteinliebe Vanillegeschmack

Sichert euch jetzt auf proteinliebe.de 10% Rabatt auf vegane proteinliebe mit Vanillegeschmack! Gültig für Neu- und Bestandskunden bis zum 31.03.2019. Wir freuen uns auf euren Besuch in unserem Online-Shop!

More...

Subway Gratis Cookie für Shop-Bewertung

Hebt nach eurem nächsten Subway-Besuch den Zahlungsbeleg auf und bewertet den Shop später online. Als Dankeschön erhaltet ihr einen gratis Cookie für euren nächsten Besuch.

More...
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen