Artikel mit Schlagwörtern “Blumen”

Danke für alles Mama: Die schönsten Blumen zum Muttertag

    Schulbrote schmieren, Krümel unter'm Küchentisch aufsaugen, Kopiergeld für die Schule zusammenkratzen, Flecken auf den eigenen Klamotten mit Fleckenentfernern vorbehandeln, Geschwisterstreitigkeiten schlichten und ganz nebenbei noch für Ordnung im Haushalt sorgen. Kaum zu glauben, wie viele Aufgaben unsere Mütter jeden Tag aufs Neue tagtäglich bewältigen. Das Meiste geschieht oft noch ganz unbemerkt. Es ist also Zeit für Blumen zum Muttertag!

    Am 10. Mai ist Muttertag und ich möchte meiner Mama vor allem in dieser schwierigen Zeit Danke sagen. Anerkennung für die Unterstützung bei der Umsetzung meiner Träume, Danke fürs Trösten und Mut machen. Danke für meine Geschwister und Danke für alle schönen Kindheitserinnerungen. Ich könnte den Artikel mit unendlich vielen Sachen füllen, für die ich mich bedanken will. Aber am Muttertag geht es auch darum, die Wertschätzung an diesem Tag besonders in der Vordergrund zu rücken. Blumen sind das Standardgeschenk zum Muttertag. Alle Frauen lieben und schätzen Blumen.

    Damit eure Mütter sich über schöne Blumen freuen können, haben wir einen Exklusivgutschein für euch. Mit dem FloraQueen Gutschein erhaltet ihr für beschränkte 15% Rabatt auf außergewöhnliche Sträuße mit vielen individuellen Extras und Grußkarten. 

    Blumen zum Muttertag mit FloraQueen Gutschein

    Danke Mama, dass du für mich seit der Kindheit immer an meiner Seite warst – und noch immer bist.
    Bildquelle: www.unsplash.com

    Blumen zum Muttertag – Der Klassiker

    Blumen sind das Non-Plus-Ultra zum Muttertag! Es muss nicht der größte und teuerste Strauß sein. Wir alle erinnern uns an das strahlende Gesicht unserer Mütter über den ersten selbst gepflückten Strauß aus der Kindheit. Wer seiner Mama am 10. Mai ein Lächeln aufs Gesicht zaubern will, findet bei FloraQueen eine sehr individuelle Auswahl. Dort gibt es die schönsten Sträuße in allen Größen und Farben. Sicherlich wissen viele unter euch, was die Lieblingsblumen eurer Mütter sind, und mit welchem Gesteck eure Mutti die meiste Freude hat. Mit dem aktuellen FloraQueen Gutschein könnt ihr noch auf beschränkte Zeit  bis zum 15% auf Muttertags-Sträuße sparen.

    Heute floriert das Geschäft der Floristik besonders am Muttertag, da die lokalen Geschäfte nur bedingt öffnen dürfen. Die Blumen am Muttertag machen im Schnitt für sage und schreibe 234 Millionen Euro Umsatz jährlich. Deshalb legen sich Blumenversender und Floristen, ähnlich wie zum Valentinstag, in dieser Zeit richtig ins Zeug. Doch wer die Wahl hat, hat die Qual! Damit ihr die richtigen Bouquets findet, haben wir eine kleine Blumenkunde für euch zusammengestellt.

    Die beliebteste Blume ist und bleibt die Rose

    Rosen sind die beliebtesten Schnittblumen der Deutschen. Hier kommt es darauf an, die richtige Farbe zu wählen. Rote Rose stehen für leidenschaftliche Liebe und sind daher für den Valentinstag prädestiniert. Gelbe Rose dagegen stehen für Freude, Dankbarkeit und Glück – und sind somit eine perfekte Wahl für Hochzeiten, Muttertage oder andere Feierlichkeiten. Orangene Rosen hingegen sind seit Jahren der Dauerbrenner zum Muttertag. Die Bedeutung symbolisieret Wärme, Glück und Dankbarkeit.

    FloraQueen Gutschein

    Mit diesen schönen und individuellen Sträußen macht ihr euren Müttern eine Freude. Bildquelle: www.unsplash.com

    Die klassische Blume zum Muttertag ist die rote Nelke

    Die Nelke ist die klassische Muttertags-Blume. Dies geht auf die Entstehungsgeschichte des Muttertages zurück. 1908 verteilte Anna Marie Jarvis zum Gedenken an ihre verstorbene Mutter 500 weiße Nelken an andere Mütter. Seither steht die weiße Nelke als Symbol für die verstorbenen Mütter – und die roten Nelken dagegen für die lebenden Mütter. Durch Anne Marie Jarvis wurde der Muttertag in fast allen Ländern zu einer Tradition, die heutzutage nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken ist.

    Ein echtes, aber vergängliches Farbwunder: Die Tulpe

    Eine weitere beliebte Blume zum Verschenken am Muttertag ist die Tulpe. Sie passt nicht nur perfekt zu Jahreszeit, wobei uns hier die Klimaerwärmung zunehmend einen Strick durch die Rechnung macht. Wild wachsende Tulpen sind oft Ende April schon komplett verwelkt. Jedoch sind sie in Blumengeschäften als Züchtung nach wie vor erhältlich. Als Symbol für die Lieber zur Mutter und Zuneigung ist die Tulpe wie geschaffen für diesen besonderen Tag. FloraQueen bietet eine riesige Auswahl an Sträußen mit Tulpen, Farnen, Gerbera und Margeriten und vielen anderen Frühjahrsblühern. Wählt die Farbe am Besten nicht nur nach der Symbolik, sondern auch nach dem individuellen Geschmack eurer Mutter.

    Auf euer Budget müsst ihr dank unserem FloraQueen Gutschein nicht sonderlich achten. Ihr erhaltet bei uns 15% Rabatt auf euren Einkauf. Egal, welche Preiskategorie oder Zusammenstellung ihr wählt. 

    Der Allrounder: Gerbera

    Die Gerbera ist aus einem Grund eine besonders beliebte Blume zum Muttertag. Denn es gibt die schöne Blume in unzählig vielen Farben. Ihr kennt die Lieblingsfarbe eurer Mutter? Dann habt ihr leichtes Spiel. Außerdem steht die Gerbera für Freude, Zuneigung und Anmut, was ganz besonders zum Ehrentag der Mütter passt. Die Gerbera ist bei ausreichender Pflege, regelmäßigem Schnitt und Wasserwechsel (im empfehle hier lauwarmes Wasser, am Besten aus der Gießkanne) ein wahres Wunder an Blühzeit. Teilweise blühen Gerbera bis zu 4 Wochen! Ein Rekord bei Schnittblumen zu diesem geringen Preis.

    Bei uns zu Hause ist es Tradition, den Frühstückstisch für Mutti zu decken. Und zwar bevor Mama aufsteht. Neben dem reichlichen Frühstück und den schönen Blumen, macht sich ein selbst gebackener Kuchen (wie auch der Karottenkuchen) gut. Es muss also nicht immer teuer sein!

    Diese Himbeer- Torte lässt nicht nur Mutter-Herzen höher schlagen.

    Dazu braucht ihr:

    • 100g + 5EL Zucker
    • 3 Eier
    • 75g Mehl
    • Salz
    • 35g Speisestärke
    • 1 Tl Backpulver
    • 2 El Himbeergeist
    • 100g Himbeerkonfitüre
    • 350g Himbeeren
    • 700g Schlagsahne
    • 2 Päckchen Sahnefestiger
    • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
    • ca.75g Mandelblättchen
    • Backpapier
    • (Herzförmiger) Tortenring

    Zubereitung:

    1. 100g Zucker, Salz und die Eier mit dem Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren.
    2. Anschließend Mehl, Stärke und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterheben.
    3. Den Tortenring auf ein Backblech mit Backpapier setzen und den Biskuit-Teig einfüllen.
    4. Nun die Masse glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (Umluft: 100 – 150°C) ca. 25 Minuten backen. Wichtig ist der Stäbchentest. Es sollte unbedingt eine weicher Kern behalten bleiben. Sonst seid ihr im beim Schneiden komplett aufgeschmissen.
    5. Den Himbeergeist (diesen könnt ihr auch durch Himbeersaft ersetzen), 2 EL Zucker und 50 ml Wasser ca. 2 Minuten köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    6. Die Konfitüre kurz erwärmen und durch ein Sieb streichen. Diese wird erst später benötigt.
    7. 150g Himbeeren pürieren, ebenfalls durch ein Sieb oder eine Küchentuch streichen und beiseite stellen.
    8. Den Biskuit aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.
    9. 300g Sahne mit 1 Päckchen Sahnesteif, 1 El Zucker und dem Vanillinzucker steif schlagen.
    10. Biskuit auf eine glatte Fläche legen und waagrecht halbieren. Dies ist oftmals ein sehr schwieriges Unterfangen. Verwendet unbedingt ein scharfes und vor allem möglichst großes Messer.
    11. Die untere Hälfte auf eine Kuchenplatte stellen und mit dem Sirup tränken. Dann mit Konfitüre bestreichen und den Tortenring darum setzen. Die Sahne darauf geben und verstreichen. Jetzt noch 125g Himbeeren hineindrücken und den 2. Biskuit darauf setzen. Mit dem restlichen Sirup beträufeln.
    12. Als nächstes 300 der Schlagsahne mit 2 El Zucker und 1 Päckchen Sahne steif schlagen und das Himbeerpüree unterheben. Den Ring von der Torte lösen, diese dann rundum mit der Himbeersahne einstreichen und für 1 Stunde kalt stellen.
    13.  Jetzt noch die Mandelblättchen in einer Pfanne anrösten, abkühlen lassen und anschließend den Rand der Torte damit bestreuen.
    14. Kurz vor Verzehr: Den Rest der Schlagsahne steif schlagen und in eine Spritzbeutel oder ein gedrehtes Backpapier geben. Kleine Tuffs an den Rand der Torte spritzen und diese mit den restlichen Himbeeren verzieren.
    Blumen zum Muttertag mit FloraQueen Gutschein

    Mit dieser leckeren Himbeer-Torte bringt ihr eure Mutter sicher zum Strahlen.
    Bildquelle: www.unsplash.com

    FAZIT:

    Heute werden wir mit Geschenkideen zum Muttertag überschüttet. Kaum ein Geschäft lässt sich die Möglichkeit vom Verkauf von kleine Geschenken entgehen. Vom Saugroboter über ein neues Bügeleisen bis hin zu Kurzurlauben ist wirklich alles dabei.

    Auch die Degustabox ist eine tolle Idee zum Muttertag. Eine Box besteht aus 10-15 Lebensmitteln. Darunter findet ihr viele Marktneuheiten und außergewöhnliche Produkte. Außerdem ist der Warenwert garantiert höher als der Preis!  Mit unserem Degustabox Gutschein könnt ihr 6€ auf einen Überraschungsbox sparen. 

    Wer seiner Mama aber ein kleine, persönliche Freunde machen will, sollte nicht lang suchen. Die größte Freunde machen wir unseren Müttern, indem wir auch unterhalb des Jahres mit anpacken und die ganzen vielen Kleinigkeiten zu schätzen wissen.

    Im Vordergrund steht, für mich persönlich, die Anerkennung und Wertschätzung!

    Der ForaQueen Gutschein ist in meinen Augen ein echter Gewinn, denn für mich sind Blumen zum Muttertag der ideale Weg, meiner Mama zu sagen: „Danke, dass es dich gibt!“


     

     

    Valentinstag – das ist der Ursprung des Liebeswahnsinns

    Der Valentinstag ist sowohl unter jungen als auch unter den älteren Generationen weltweit bekannt als der große Tag der Liebe. Als gäbe es keinen anderen Tag im Jahr, an dem man seinem Partner oder Partnerin seine Wertschätzung und Zuneigung zeigen könnte. Schon seit dem Monatsanfang findet man im Einzelhandel zuckersüß geschmückte Schaufester mit kleinen und großen Herzen, Blumen und zarten Kussmündern. Der Handel hat sich den Valentinstag garantiert zu nutzen gemacht und hofft mit limitierten Pralinenschachteln und Schokoladen auf den ersten großen Umsatz des Jahres. Mit Erfolg. Doch während uns die Werbung immer mehr manipuliert und den Tag der Liebe nach und nach zu einem größere werdenden Event macht, wollen wir uns auf die Ursprünge des Valentinstags konzentrieren. Wo kommt er her und wie hat er sich zu diesem Liebeswahnsinn entwickelt? Wir haben es für euch herausgefunden.

    Ein Schriftzug "Happy Valentines" | rabatte coupons

    Der Valentinstag wird von jeder Altersgruppe weltweit gefeiert. Die Ursprünge gehen sogar bis in das dritte Jahrhundert zurück.
    Bildquelle: unsplash.com

    Valentinstag und das dritte Jahrhundert

    Ja, denn so weit müssen wir in der Geschichte zurück gehen, um einen möglichen Ansatz der Herkunft für den Tag der Liebe zu finden. Wie so oft findet man den Ursprung besonderer Anlässe oder Feiertage in der kirchlichen Geschichte. So auch Erzählungen zu Folge zum Valentinstag.

    Denn es handelt sich um die Zeit um 269 nach Christus. Kaiser Claudius II war der Herrscher in Rom. Er war bekannt für seine christenfeindlichen Handlungen. Der heilige Valentin hatte es deshalb als Priester in der damaligen Zeit nicht leicht. Denn dieser war seinem Glauben treu und musste sich oft dem Kaiser widersetzen. Entgegen dem Befehl, dass Soldaten unverheiratet bleiben mussten, traute er einige Paare nach der christlichen Zeremonie. Zudem war er bekannt dafür, dass er frisch verheirateten Paaren frische Blumen aus seinem eigenen Garten schenkte. Dies gefiel dem Kaiser natürlich nicht. Daraufhin wurde Priester Valentin zum Tode verurteilt. Seine Hinrichtung fand am 14. Februar 269 statt.

    Später wurde Valentin von der Kirche heilig gesprochen und sein Todestag wurde vom Papst zum Valentinstag ernannt.

    Ein Blumenstrauß rosa-roter Rosen steht auf einem Holztisch in einer Glasvase | rabatte coupons

    Im dritten Jahrhundert schenkte Priester Valentin frisch verheirateten Paaren Blumen aus seinem eigenen Garten
    Bildquelle: unsplash.com

    Doch wie entwickelte sich der Tag zum Tag der Liebe?

    Es ist natürlich fraglich, ob die Geschichte des heiligen Valentin auch wirklich so stimmt. Denn in den letzten 1750 Jahren kann einiges aus der Erzählung verfälscht oder fehlerhaft mündlich übertragen worden sein. Wahr ist, dass sich besonders die Briten und die US-Amerikaner den Valentinstag zu Herzen genommen haben. Sie haben den Ansatz des Priesters Valentin genutzt und das Schicken von Blumen und netten Grußkarten zur Tradition gemacht. Erst etwa im Jahr 1950 kam der Tag der Liebe mit all seiner Tradition nach Europa. Die Europäer mochten den Valentinstag. Und der Handel erkannte schnell seine Chance und pushte die Tradition immer weiter. Schnell wurde aus einem kleinen unscheinbaren Tag der Liebe ein Liebeswahnsinn.

    Ein kleines verpacktes Geschenk zum Valentinstag | rabatte coupons

    Liebesbeweise müssen nicht immer große und teure Geschenke sein. Oft reichen nette Gesten
    Bildquelle: unsplash.com

    Wie feiert die Welt den Valentinstag?

    Der Valentinstag ist in Deutschland ein sehr kommerzieller Tag geworden. Große Blumensträuße, teure Pralinen, prunkvoller Schmuck, ja selbst Kurzurlaube und Anträge werden genau an diesem Tag von der Gesellschaft erwartet. Dabei gibt es neben dem 14. Februar noch 364 Tage im Jahr, an denen wir unseren Liebsten zeigen sollten, dass wir sie mögen und lieben. Hier ein paar Beispiele, wie der Rest der Welt den Valentinstag zelebriert:

    Japan: Womit wir manchmal zu leichtsinnig umgehen, machen die Japaner richtig. Sie sagen sich das klassische „Ich liebe dich“ eigentlich niemals. Denn dieser Satz hat eine viel größere Bedeutung und wird für die eine Person aufgehoben. Zuneigung wird auch selten in Worten ausgedrückt, sondern viel mehr in Gesten. Die Japaner machen es richtig und zeigen sich die Wertschätzung gegenseitig mit selbstgekochtem Essen oder der reinen Freude über das Essen.

    Zum Valentinstag schenken traditionell Frauen den Männern dunkle Schokolade. Diese Handlung kann auf die Emanzipation in den 60er Jahren zurückgeführt werden. Genau einen Monat später bekommen dann die Frauen von den Männern eine weiße Schokolade zurückgeschenkt.

    Italien: Die Italiener gelten als die Romantiker schlecht hin. Natürlich wird hier der Valentinstag besondern groß gefeiert.Geprägt von der größten Liebesgeschichte „Romeo und Julia“ gibt es aber auch einen traditionellen Wettbewerb der schönsten Liebesbriefe. Menschen aus der ganzen Welt schicken ihre Briefe an die Jury, die dann den romantischsten und schönsten Liebesbrief kürt.

    Skandinavien: In den skandinavischen Länder ist der Hype um Valentinstag und den Tag der Liebe nicht so groß. In Schweden beispielsweise bedeutet der Valentinstag „Tag der Herzen“. Auch in Dänemark bezieht man sich nicht hauptsächlich auf den Lebenspartner und die Liebe. Gerade Freunden und Bekannten oder lieben Kollegen macht man mit dezenten Aufmerksamkeiten eine Freude.

    Ein kleines rotes Herz hängt an einer Schnur auf einem weißen Hintergrund | rabatte coupons

    Vielmehr sollten wir uns die restlichen 364 Tage im Jahr unsere Wertschätzung und Zuneigung gegenseitig zeigen
    Bildquelle: unsplash.com

    Wertschätzung ist nicht nur am Valentinstag wichtig

    Dem Beispiel sollten wir alle folgen und uns von dem Datum des 14. Februars lösen. Lasst uns auch vor und nach dem Valentinstag gegenseitige Wertschätzung zeigen und die Freundschaft und Liebe jeden Tag aufs neue in den Vordergrund stellen. Mit dem Christ Gutschein, Blumenfee Gutschein oder dem Foto-Fox Gutschein könnt ihr tolle kleine und große Geschenke finden, die eure Liebsten begeistern werden.

    Jetzt wird aufgeräumt! – Internationaler Tag der Putzfrau

    Putzen mag keiner. Am 8. November ist der internationale Tag der Putzfrau. Ein Tag im Jahr, an dem wir alle Putzfrauen und Putzmänner ehren. Viele sind froh über eine tatkräftige und engagierte Putzfrau. Obwohl sie oder er sich durch unseren Dreck wühlt und dabei zum Teil auch unsere intimsten Geschichten erfährt, ist dieser Beruf nicht besonders angesehen.

    Sprühdose | www.rabatt-coupon.com

    Putzen ist keine einfache Tätigkeit, für die sich oft niemand bedankt.
    Bildquelle: unsplash.com

    Warum schenken wir diesem Berufsbild nicht mehr Ansehen? Was halten wir von einer Putzfrau, die unseren Schmutz wegmacht? Ein Grund mehr, sich mit unseren Reinigungskräften auseinanderzusetzen und sich hiermit auch bei unseren fleißigen Bienen zu bedanken!

    Mehr Respekt bitte!

    Jeder, der am Wochenende seinen Hausputz erledigt, weiß am Abend auf der Couch liegend, was körperliche Schufterei ist. Bad und Toilette schrubben, Regale abwischen, Fenster schlieren-frei bekommen, Wäsche waschen, bügeln und Böden wischen. Das und vieles mehr gehört nun einfach mal zu einem sauberen Zuhause. Der Unterschied ist nur: Wir können jederzeit eine Pause machen, ein paar zu putzende Bereiche einfach auf nächste Woche verschieben, oder es für dieses Wochenende einfach komplett sein zu lassen.

    Frau beim Betten machen | www.rabatt-coupon.com

    Eine Putzfrau hat einen körperlich sehr anstrengenden Job – und eine gute Bezahlung ist eine Seltenheit.
    Bildquelle: unsplash.com

    Diese Entscheidung kann eine hoffentlich angestellte Putzfrau nicht treffen. Sie muss jederzeit motiviert sein, mit großer Genauigkeit und Sorgfalt unseren Schmutz wegräumen. Sie kann keine Pause machen. Nicht nur unser Haushalt oder Büro wird geputzt. Überraschend für viele: Eine Putzfrau ist meist für mehrere Haushalte an einem Tag zuständig. Denn das Geld muss auch für ihr Auskommen sorgen.

    „Das kann ja jeder!“

    Diese Aussage gehört weggewischt, zerknüllt und in den Müll geschmissen. Wer diese Meinung vertritt, hat noch nie richtig geputzt. Oder aber ist ist sich nie bewusst geworden, was es eigentlich bedeutet, für Fremde zu putzen. Ist das der Grund, warum dieser Job als Putzfrau einfach nicht mehr Anerkennung bekommt? Putzfrauen machen einen Job, für den sich andere zu gut fühlen.  Ich kenne viele, die sich das Studium auf diese Weise finanziert haben. Oder zeitweise keinen Job bekommen haben, sich aber trotzdem finanzieren müssen.

    Es ist nicht so einfach, wie manche denken. Stellt euch einfach nur für eine Minute vor, fremde Bremsspuren auf dem Klo weg zu schrubben, fremde Haare aus dem Abfluss zu holen oder einfach nur liegen gelassene Taschentücher wegzuschmeißen. Ganz zu schweigen von Babybrei, der hartnäckig auf dem Tisch klebt (nach meiner Erfahrung: nicht nur auf dem Tisch), Reste von der vergangenen leidenschaftlichen Nacht zu entfernen, oder Babywindeln zu entsorgen. In wenigen Stunden zaubern Putzfrauen eine einwandfreie Sauberkeit in unseren Wohn- und Arbeitsraum. Sie sorgen still und heimlich für unser Wohlbefinden.

    Männer, die eine Halle putzen | www.rabatt-coupon.com

    Hauptberuflich putzende Männer sind in unserer Gesellschaft eine Seltenheit. Wir fühlen uns mit einer Putzfrau wohler.
    Bildquelle: unsplash.com

    Ein paar Fakten rund um das Berufsbild der Putzfrau

    Was ist mit Putzmännern?

    Mehr als drei Viertel der Deutschen finden nicht, dass Frauen besser putzen als Männer. Sie sagen, dass beide Geschlechter gleich gut putzen. Aber trotzdem gibt es mehr Putzfrauen als Putzmänner. An was kann das liegen? Nach einer Studie fühlen wir uns wohler und sicherer, wenn eine Frau unseren Haushalt putzt. Das hat sicher mit unserer Erziehung und einem alten gesellschaftlichen Bild einer Frau als Mutter und Hausfrau zu tun. Ich persönlich bin gespannt, wie diese Studie in 30 Jahren ausschauen wird.

    Höheres Ansehen ist nur in Verbindung mit höherem Lohn möglich

    Laut der Mehrheit der Deutschen ist ein höheres Ansehen einer Putzfrau wichtig. Aber würde diese Mehrheit auch mehr Lohn dafür zahlen? Nein. Fast die Hälfte der Befragten würde ihre Putzfrau für weniger als 10 Euro die Stunde entlohnen. Eine nicht-registrierte, schwarzarbeitende Putzfrau bekommt für ihre Arbeit um die 12 Euro pro Stunde. Es gibt auch eine gute Nachricht: die andere Hälfte der Befragten würden ihrer Putzfrau gerne mehr bezahlen, sie auch versichern und  registrieren.

    Ein bunter Blumenstrauß | Euroflorist Gutschein

    Manchmal ist ein bunt gemischter Strauß genau die richtige Wahl, um Danke zu sagen.
    Bildquelle: unsplash.com

    An dieser Stelle möchten wir uns auch bei unserer Putzfrau bedanken. Während wir noch an Artikeln und Gutscheinen arbeiten, gleitet sie wie eine Fee durch unser Büro und hinterlässt einen Glanz (auch im übertragenen Sinne). An diesem Tag überreichen wir ihr eine kleine Anerkennung für ihren fürsorglichen Dienst. In Form einer Blume oder eines Gutscheins möchten wir heute unsere Putzfrau auf ein Podest heben. Sie hat es nicht nur an einem Tag im Jahr verdient. Wenn euch jetzt ein wenig das schlechte Gewissen plagt, dann schaut doch einfach bei uns auf www.rabatt-coupon.com. Dort findet ihr sicherlich eine Kleinigkeit, die Freude bringt und euch ein herzliches Dankeschön ermöglicht.

    Ich habe einen großen Respekt vor all denen, die sich nicht zu schade sind, es fremden Menschen schön sauber zu machen. Vielen Dank an jede einzelne Putzfrau.

    Die Königin der Blumen und das Symbol der Liebe – heute Infinity!

    Die Rose ist wohl die unumstrittene Königin der Blumen und auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. In der langen Tradition der Rose entstehen natürlich einige Mythen und Geschichten. Seit dem Altertum gilt die Rose als Symbol der Liebe. Seit vielen Jahrhunderten ranken sich die verschiedensten Geschichten um diese märchenhafte Blume. Es haben aber alle etwas gemeinsam – sie handeln alle um Liebe.

    juli flowers gutschein

    Wusstet ihr…

    blumen gutscheinAdam & Eva

    Eva trug bei der Vertreibung aus dem Paradies heimlich eine Rose bei sich. Seitdem wurde die Rose mit der Liebe zu Adam in Verbindung gebracht.

    Aphrodite & Adonis

    Adonis war der Geliebte von Aphrodite, der griechischen Göttin der Schönheit und der Liebe. Er wurde während der Jagd tödlich verwundet. Aus seinem Blut und den vergossenen Tränen von Aphrodite wuchsen die ersten duftenden, roten Rosen.

    Chloris

    Die griechische Göttin der Blumen, Chloris, bekam als Liebesbeweis die Welt der Blume geschenkt. Daraufhin erschuf sie die Rose als Zeichen der Liebe.

    Cupido

    Der Gott der Liebe und der Sohn von Venus brachte einst einen Becher voll Nektar zu den Göttern und verschüttete ihn. Aus dem roten Wein am Boden wuchs ein wunderschöner Rosenstauch.

    In der Beziehung sind wir uns wohl alle einig: Rosen sind der ultimative Beweis für Liebe – früher wie heute. Doch Rosen gehen, vor allem wenn man keinen Grünen Daumen hat, schnell ein. Hier hat sich Juli-Flowers die Abhilfe und die Rettung für alle Rosenliebhaber ohne grünen Daumen überlegt:

    Infinity Rosen

    juli flowers gutschein

    Quelle: https://juli-flowers.de/

    Infinity Flowers werden während der schönsten Blütezeit im Jahr gepflückt und noch vor Ort in einem schonenden Verfahren konserviert, um sie somit länger haltbar zu machen. Die Rosen sind in der Regel 1-3 Jahre bei guter Pflege haltbar. Dies ist dank dem speziellen Verfahren, in dem den Rosen das gesamte Wasser entzogen wird, möglich. In Form und Farbe unterscheiden sich diese Rosen also nicht von frischen Rosen.

    Die schlauen Boxen verfügen über ein integriertes und wiederbefüllbares Wasserreservoir und versorgen die frischen Blumen während des Transports so mit ausreichend Feuchtigkeit. Perfekt geschützt und in edles Seidenpapier verpackt erreichen sie so den Empfänger im optimalen Frischezustand. Das Besondere: Durch den Transport in der Dunkelheit des Kartons verfallen die Blumen in einen „Winterschlaf“ und schließen ihre wertvollen Knospen, bis sie nach dem Öffnen neu erblühen.

    Juli Flowers

    juli flowers

    Quelle: https://juli-flowers.de/

    Von klein bis groß, von uni bis regenbogenfarben, bei Juli Flowers findet ihr das passende Bouquet für euren individuellen Geschmack. Stellt euch euer ganz persönliches Arrangement zusammen und bestellt die Blumen in eurer Lieblingsfarbe und der dazu passenden, hochwertigen Box.

    Ganz wunderbar sind die exquisiten Blumen-Arrangements, die in Düsseldorf handgefertigt werden, auch als Geschenk geeignet. Damit wird euer nächster Jahrestag garantiert zum Erfolg!

     

     

    Juli-Flowers Rabattcoupon – 20% Rabatt + weitere Vorteile sichern

    Meldet euch gleich zum Juli-Flowers Newsletter an und erhaltet einen 20% Juli-Flowers Gutschein auf eure nächste Bestellung. Außerdem bekommt ihr immer die neusten Angebote und Aktionen direkt per Email zugeschickt. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

    More...
    Page 1 of 21 2