fbpx

Artikel mit Schlagwörtern “Bücher”

James Brown – The Godfather of Soul

Leidenschaft, Ekstase, Feuer – so würde man James Brown beschreiben. Er war einer der größten afroamerikanischer Musiker. Er ist gleichzusetzen mit Elvis oder Bob Dylan. Zwischen 100 und 200 Millionen Dollar hat er zu Lebzeiten mit seiner Musik verdient. Den Großteil seines Vermögens solle armen Kinder in den Südstaaten eine Schulbildung sichern. Dennoch war er auch eine sehr widersprüchliche Person mit abgründigen Charakterzügen. Am 25.12.2006 ist James Brown im Alter von 73 Jahren an einer Lungenentzündung gestorben. Wir, von Rabatt-Coupon wollen uns mal näher mit diesem herausragenden Künstler auseinandersetzen.

James Brown | www.rabatt-coupon.com

Er wuchs als Kind einer Sklavengeneration in South Carolina bei seiner Tante auf.
Bildquelle: unsplash.com

Mr. Dynamite

Ohne seine Musik hätte es nie die Jackson 5, Sly & The Family Stone und Booker T. gegeben. Und das waren nur die 60er. Michael Jackson, David Bowie, The Rolling Stones und die gesamte Hip Hop Welt der 90er hat er mit seiner Musik inspiriert. Es war sein Schrei- und Sprechgesang der den Rap beeinflusste. „Funky Drummer“ ist das bis heute meist gesampelte Musikstück der Geschichte.

Mr. Sexmachine

Nach seinem Tod hinterließ er Millionen. Er wollte seinen Besitz armen Kindern vermachen. Doch bis heute kam von dem Geld nichts bei ihnen an. Seine Familie ist bis heute gerichtlich zerstritten. Er verprügelte regelmäßig seine vier Frauen, drei davon Ex. Die Polizei war regelmäßig mit ihm beschäftigt. Sein Drogenkonsum, Diebstahl und eine legendäre Verfolgungsjagd über zwei Bundesstaaten brachten ihn ins Gefängnis. All das konnte ihm nichts ausmachen. Kündigung vom Plattenlabels, rückständigen Verkaufszahlen seiner Platten und die privaten Krisen konnten ihn nicht aufhalten. In den 90ern hatte er ein grandioses Comeback, wie es noch nie in der Musikgeschichte gab.

James Brown in der Menge | www.rabatt-coupon.com

James Brown polarisierte. Er war dynamisch und sein Tanzstil war einmalig.
Bildquelle: unsplash.com

Mr. Hardest- Working Man

James Brown konnte keine Noten schreiben und lesen. Er besuchte nie eine Schule. James Brown war ein Nachkomme der Sklaverei. Seine Mutter verlies ihn als er 4 Jahre alt war. Er wuchs in South Carolina bei seiner Tante unter ärmlichen Verhältnissen auf. Trotz keiner Schulbildung und fehlendes musikalisches Wissen, hat er die Welt musikalisch bereichert und den Funk erfunden. Ohne seine Musiker wie Pee Wee Ellis, wäre James Brown nie berühmt geworden und seine Musik wäre wohl nur in seinem Kopf geblieben. Er drückte sich mit „Laladidahs…“ oder mit Grunzen aus und seine Musiker konnten diese Takte in konkrete Songs umsetzen. Aus Browns Band entwickelten sich Soul-Giganten wie Bootsy Collins, Bobby Byrd, Myra Barnes und viele mehr heraus.

Mr. Black and Proud – „Say ist loud – I’m Black and Proud!“

Von Baumwollpflückerkind, Inhaftierter bis hin zum mehrmaligen Grammy-Gewinner und Multimillionär lebte James Brown den afroamerikanischen Traum. Er war kein politischer Künstler, aber seine Kunst hat viele Schwarze inspiriert, um auf die Straße zu gehen und für ihre Rechte zu kämpfen. Er war also eine integrale Figur der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung.

James Brown | www.rabatt-coupon.com

James Brown konnte keine Noten lesen und schreiben. Trotzdem hat er Musikgeschichte geschrieben.
Bildquelle: unsplash.com

Mr. Funky Drummer

Songs wie „I feel good“, „Sex Machine“ und „It’s a man’s World“ sind jeder Generation bekannt. Zwischen 1965 und 1975 kam jeder seiner Lieder in die Charts. Seine Musik war von Gospel, Jazz und Glitter á la Viva Las Vegas geprägt. Jedes Räuspern, Stöhnen und jeder einzelne Ton in seinen Liedern war exakt gewollt und durchdacht. Er war ein Perfektionist und diktierte dementsprechend seine Band zu Höchstleistungen. Mit Strafen und Gehaltskürzungen brachte er das Beste aus jedem seiner Musiker hervor. Seine Bühnenshows waren legendär. Er verausgabte sich jedesmal bis zur Erschöpfung. Auch sein Aussehen war extrovertiert. Mit breiten Gürtel, seiner perfekten „White-Man“ Fön-Friseur und tätowierten Augenbrauen inszenierte sich James Brown selbst zur Ikone.

Habe ich eure Neugier geweckt? Wollt ihr mehr über diesen einmaligen Künstler erfahren.Dann kann ich euch nur empfehlen, die Biografie „Black and Proud“ von James McBride zu lesen. Falls ihr auf der Suche nach mehr Funk im Ohr seid, dann kann ich euch seine Diskographie mit allen seinen Welthits empfehlen. Schaut bei uns auf Rabatt-Coupon nach einem geeigneten Gutschein. Fündig werdet ihr ganz sicher.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und Hören.

Euer Rabattcoupon-Team

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Der Wert von Büchern im Zeitalter der Digitalisierung

Bücher werden immer seltener. Ausgetauscht werden sie gegen E-Books, Handys und Tablets. Das digitale Zeitalter macht uns immer mehr zu Sklaven der Berieselung durch das Fernsehen und drängt uns dazu immer erreichbar zu sein. Das Ergebnis: Wir sind großem Leistungsdruck ausgesetzt. Selbst falls ihr eine App auf euren Geräten installiert habt, die euch das Lesen von Büchern ermöglicht, ist der Lesespaß meist nur von kurzer Dauer. Ständige Benachrichtigungen, von diversen Apps, stehen dem Eintauchen in das Buch, und der damit verbundenen Idylle, im Weg. Und das war’s dann mit der Konzentration und dem Verschmelzen mit dem „Buch“.

 

Das Lesen in der modernen Zeit | rabatte coupons

E-books sind ein Fortschritt in der Entwicklung – und für uns heute ganz normal
Fotoquelle: unsplash.com

Genau das Seltene ist das Besondere der Bücher

Gerade die Rarität eines „echten Buches„, macht dieses in unserer heutigen Zeit so besonders. Das Gefühl des Papiers und der Geruch der bedruckten Seiten, wirkt einfach authentisch. Es ist wahrhaft das Original und diesen Status kann dem Buch, auch in unserer modernen Welt, keiner mehr nehmen. Ebenfalls kann das klassische Buch, als Lese-Möglichkeit, von keinem anderen Medium ersetzt werden.

 

Bücherei als Quelle um Wissen zu erwerben | rabatte coupons

Es gibt ganze Welten, die mit Wissen gefüllt sind, wie diese Bücherei hier
Bildquelle: unsplash.com

 

Was ist schlauer, digitales Lesen oder Bücher?

Forschungen besagen: „Man liest immer gleich, egal ob digital oder gedruckt“. Und das ist auch wahr. Wieso sollte es auch einen Unterschied machen, ob man auf einem digitalen Bildschirm oder einer bedruckten Buchseite liest? Das zu übertragene Wissen bleibt ja das Selbe. In dieser Hinsicht nehmen sich der eReader und das klassische Buch also nicht viel.

Die Auswahl des Mediums ist also persönliche Präferenz. Ältere Menschen bevorzugen zumeist das Buch, da es für sie das Medium ihrer Kindheit darstellt. In gewohnter Manier können sie kurzerhand die Seiten umblättern ohne Gefahr zu laufen, die falsche Taste zu drücken.

Bei Erwachsenen gehen die Meinungen auseinander. Zum einen sind sie begeistert, dass sie nur ihr Device brauchen, um überall lesen zu können ohne das kräftezerrende Schleppen mehrerer Bücher. Aber es besteht auch die Möglichkeit, dass das Tablet vergessen wird, der Akkustand 0% schlägt oder es gar kaputt geht. Auf der anderen Seite ist es viel schlimmer wenn es verloren geht, oder sie es aus Versehen irgendwo liegen lassen. Auf der anderen Seite, gehört das Buch, zu den Ältesten Medien der Welt.

Ein braun eingebundenes Buch mit Blumen dran | rabatte coupons

Bildquelle: unsplash.com

 

Was ist gesundheitlich besser?

Viele Benutzer digitaler Geräte beschweren sich nach einer gewissen Zeit über Augenschmerzen, vor allem bei hellem Licht im Freien. Das kommt daher, dass in den Bildschirmen eine LED Hintergrundbeleuchtung verbaut ist. Durch diese wird sogenanntes energiereiches „blaue Licht“ produziert. Um es weiß erscheinen zu lassen, werden Gelb- sowie viele weitere Farbfilter verwendet. Trotzdem ist unser Auge immer noch dem schädlichen blauen Licht ausgesetzt. Es kommt zu einer „Blau-Licht-Erschöpfung“, das heißt: Die Augen brennen, werden trocken und müde.

Weiterführend wird unsere innere Uhr, von dem blauen Licht, verwirrt. Spezielle Nervenzellen der Netzhaut senden Informationen an das Gehirn. Diese signalisieren unserem Körper nun, dass es Frühmorgen ist. Eine solches Licht existiert in der Natur nämlich nur am Morgen. Durch dieses Phänomen sind wir also wach, oftmals ist es sogar ein Grund für Schlafstörungen.

Das gute daran ist, dass wir während des Lesens nicht einschlafen, also länger Zeit damit verbringen können. Zusätzlich sind wir dadurch auch aufmerksamer.

Bei gedrucktem Lesematerial haben wir es nur mit „Streulicht“ zu tun. Das energiereiche blaue Licht trifft uns nicht direkt in die Augen. Es ist egal welches Licht ihr  zum Lesen verwendet, wichtig ist nur, dass ihr genug Licht verwendet, um eure Augen nicht unnötig zu belasten.

Ein Buch in den eigenen vier Wänden lesen | rabatte coupons

Gemütliche Umgebung, um sich zu setzen und zu lesen
Bildquelle: unsplash.com

 

Seid ihr nun wieder auf den Geschmack des Lesens gekommen?

In diesem Fall können wir euch ohne Probleme helfen, den nötigen Lesestoff zu besorgen. Die besten Bücher zu einem tollen Preis erhaltet ihr mit unserem Hugendubel Gutschein. Wenn ihr eher zum digitalen Lesen tendiert, empfehlen wir den ebooks.com Gutschein. Der Framily Gutschein ist unser Favorit, wenn ihr auch euren Kindern das Lesen ans Herz legen wollt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Lest ihr noch, oder enspannt ihr schon?

Bildquelle: Thalia

☀️Entspannt euch mit einem schönen Buch in eurer Hängematte, denn am 22. Juli 2018 ist der „Tag der Hängematte!“

Es herrschen Temperaturen so um die 30 Grad, leckerer Grillduft liegt euch in der Nase, bunte, duftende Blumen überall. Insekten flirren durch die Luft, die Grashalme kitzeln eure nackten Füße und die Nase steckt dabei ganz tief in einem mit Rabatt Coupons ausgesuchten spannenden Schmöker oder eBook.

Wir nennen hier ein paar Gründe, weshalb für die Leseratten unter euch jetzt absolute Hochsaison ist.

Bildquelle: PIXABAY

Lesen ist für die meisten unter uns oft die schönste Freizeitbeschäftigung in der Freizeit. So können wir dem Alltag entfliehen und in die Welt der Fantasie reisen. Es gibt einige Gründe, warum ihr Bücher lesen solltet:
In eurem schönen Garten, zwischen grünen Bäumen, auf der Hängematte liegend. Einfach mal die Seele baumeln lassen, mit einem tollen Buch und einem leckeren Getränk dazu. Lasst den hektischen Alltag einfach mal hinter euch. Lesen macht an vielen Orten Spaß, z.B. am See, im Schwimmbad, in eurem Urlaubsort usw. Es lässt sich fast an jedem Ort wunderbar Lesen.

Ab in den Urlaub und in eurem Koffer bleibt viel mehr Platz, wenn ihr euch ein eBook mit auf eure Reise nehmt. Es gibt tolle Rabatt Coupons sowie Sales & Aktionen bei Thalia. Die Auswahl bei Thalia ist groß an eBooks u.v.m.!

Lesen hält fit – auch im Alter!

Durch regelmäßiges Lesen und der stetigen Aufnahme neuer Informationen, wird das Gehirn optimal gefordert und euer Gedächtnis trainiert, so dass es auch im Alter noch leistungsfähig ist, ihr somit mental fit bleibt.
Lesen kann Abhilfe nach einem stressigen Arbeitstag schaffen sowie euren Wortschatz erweitern. Je öfter wir mit unterschiedlichen Wörtern konfrontiert werden, desto leichter prägen wir sie uns auch ein. Übrigens: Liest man Texte laut vor, gehen Wörter noch leichter vom passiven in den aktiven Wortschatz über.

Lesen hilft euch ebenso beim Schreiben, denn man lernt völlig unbewusst beim Lesen dazu!

Oft schauen sich Schriftsteller Erzähltechniken ab und lassen ihre Ideen vom Schreibfluss inspirieren.

Thalia – dieser Name hat eine Bedeutung: Thalia bezeichnet man in der griechischen Mythologie als „blühen“ sowie Muse der Dichtung und der Unterhaltung!

In wenigen Schritten zum 1. eBook:

Dazu gibt es bei Thalia 2 Wege – schaut sie euch an!

Bildquelle: Thalia

Wir haben für euch einige Sales und Aktionen sowie tolle Rabatt-Coupons zusammen gestellt.

Viel Spaß wünsche ich euch beim „shoppen!“ Eure Diana von Rabatt-Coupon 🙂

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)