Artikel mit Schlagwörtern “don carne Gutschein”

Hamsterkäufe im Vergleich – Wie unterschiedlich hamstert die Welt?

„Hamsterkäufe“ wird vermutlich das Wort des Jahres. Denn die Corona-Krise und die damit verbundenen Ausgangssperren lassen die Menschheit total verrückt werden. Schnell wurden große Lebensmittelvorräte angeschafft, weil jeder dachte, dass die komplette Wirtschaft und die alltägliche Versorgung stillgelegt werden. Nun hockt aber jeder Zuhause auf seinen 20 kg Nudeln – und viel zu viel Klopapier. Die Regale in den Lebensmittelläden sind nach wie vor leer und ich überlege, wo ich jetzt noch eine Rolle von dem wohl gerade begehrtesten Artikel ergattern kann. Denn ich habe mich bewusst gegen Hamsterkäufe entschieden. Und nun sitze ich auf dem Trockenen, während bei vielen die Einkäufe nicht mal mehr in die Vorratsschränke passen.

Doch sind die Deutschen die einzigen, die Artikel des täglichen Lebens horten? Wir von Rabatt-Coupon blicken mal auf die ganze Welt. Denn wie das Sprichwort sagt: Andere Länder, andere Hamsterkäufe?

Eine Frau mit ganz vielen Süßigkeiten in beiden Händen | rabatte coupons

Andere Länder, andere Hamsterkäufe – Menschen horten weltweit ganz unterschiedliche Produkte.
Bildquelle: unsplash.com

Die Deutschen und der Klopapier-Nudel-Wahnsinn

In Deutschland kauf jeder nur noch Klopapier und Nudeln. Wenn das Klopapier nicht verfügbar ist, dann tun es auch Küchenrollen, oder zur Not auch Taschentücher oder Servietten. Doch warum genau diese zwei Artikel? Darüber gibt es mittlerweile viele Theorien. Manche sagen, dass durch die Ausgangssperren viele 24 Stunden am Tag zuhause sind und der Verbrauch einfach ansteigt. Denn im normalen Alltag verbringt man viel Zeit in der Arbeit oder bei Freunden, im Café oder Restaurant. Der Klopapier-Verbrauch verteilt sich daher im normalen Leben auf genau diese Locations.

Wissenschaftler stellen jetzt eine andere These zur Klopapier-Hamsterkäufen auf. Die Toilette wird auch das „stille Örtchen“ genannt. Dort fühlt sich jeder sicher, denn da kann jeder für sich ungestört das intimste Geschäft verrichten. In einer Krisensituation, wie das Corona-Virus sie gerade verursacht, ist die Unsicherheit der Menschen groß. Denn es kann uns alle treffen, und der zukünftige Verlauf ist bis heute noch nicht vorhersehbar. Mit dem Kauf des Toilettenpapiers ist es eine Art, sich zurückzuziehen, dahin, wo man alleine und geschützt ist. Macht doch Sinn, nicht wahr?

Wenn eure Vorräte für eure liebsten Haustiefe knapp werden, dann könnt ihr sie ganz bequem online bestellen und mit unserem Healthfood24 Gutschein auch noch sparen.

Eine Frau hält eine Rolle Klopapier in den Händen | rabatte coupons

In Deutschland wird häufig Toilettenpapier und Nudeln gehortet.
Bildquelle: unsplash.com

Hamsterkäufe in Italien

Die Italiener sehen das Horten und die Hamsterkäufe etwas gelassener. Sie wundern sich eher über den Klopapier-Wahnsinn der Deutschen. Denn jedes Bad in Italien wird mit einem Bidet ausgestattet. Das ist ein kleines, niedriges Sitzbecken, das der Reinigung des Intimbereichs dient, besonders nach einem Toilettengang. Und das Wasser wird auch in einer Krisensituation wie dieser in keinem Badezimmer ausgehen. Die Italiener setzen auf die wichtigeren Dinge des alltäglichen Lebens: Wein. Denn mit einem guten Wein sieht das Leben auch schon wieder etwas besser aus. Außerdem ist es auch hier wissenschaftlich bewiesen, dass ein Glas Rotwein am Tag das Herz-Kreislauf-System in Schwung bringt, und man dadurch gesünder und länger lebt. Diese Ansicht gefällt mir persönlich auch besser als die Sorge vor leeren Toilettenpapier-Regalen.

Wenn ihr nicht auf hochwertige Spezialitäten aus Italien verzichten wollt, dann könnt ihr mit unserem Gustini Gutschein auch noch richtig sparen.

Eine Frau mit zwei Weingläsern in der Hand | rabatte coupons

Die Italiener stehen zur Zeit vor leeren Weinregalen, denn ein Glas Rotwein am Tag fördert auch die Gesundheit.
Bildquelle: unsplash.com

In der Türkei setzt man auf einen ganz bestimmten Duft

In der Türkei hamstert man zwar ebenfalls Lebensmittel und Reinigungsmittel, wie auf der ganzen Welt auch. Doch hier ist der Anstieg der Verkaufszahlen von einem bestimmten Duft deutlich erkennbar. Es handelt sich hier um das landestypische Kolonya. Die türkische Version ist hier bekannt als das „Kölnisch Wasser“. Es wird traditionell allen Besuchern gereicht, kann aber auch besonders auf Reisen als Erfrischung für die Hände genommen werden. Der hohe Alkoholanteil wirkt zudem desinfizierend. Der Duft ist natürlich reine Geschmacksache, aber auch diese Hamsterkäufe sind deutlich sympathischer als der Kampf um's Klopapier.

Eine leere Klopapierrolle mit der Aufschrift "Don't Panic" | rabatte coupons

Der Kampf um das Klopapier ist vor allem in Deutschland ein Thema.
Bildquelle: unsplash.com

Die Niederlande und die wohl entspanntesten Hamsterkäufe

Die ganze Welt macht sich Sorgen um die Versorgung des alltäglichen Lebens. In den USA hamstert man stilles Wasser, in Skandinavien Medikamente, oder in Bulgarien Zitrusfrüchte. Doch wenn man durch die Straßen von Amsterdam schlendert, spürt man deutlich die Gelassenheit und das Glücklich-Sein. Die Niederländer stehen heute vor einem ganz anderen Problem. Denn mit der Ankündigung der Ausgangsperre in ganz Holland und der Schließung der Coffee Shops durch die Corona-Pandemie ist die Marihuana-Versorgung nicht mehr gewährleistet. Der Besitz und der Konsum ist in den Niederlanden größtenteils legal. So standen letzte Woche hunderte Menschen vor Coffee Shops Schlange, um das Nötigste für die schwere Krisenzeit zu besorgen.

Eine Frau hält sich einen lachenden Luftballon vor das Gesicht | rabatte coupons

Die Niederländer versorgen sich mit Marihuana für die Quarantäne.
Bildquelle: unsplash.com

Ob nun Klopapier, Nudeln, Wein oder Gras. Ich habe mich ganz bewusst gegen Hamsterkäufe entschieden. Denn wir leben in einer Zeit, in der die Grundversorgung nach wie vor bestehen bleibt. Unsere Industrie ist mit der modernen Technik so aufgestellt, dass alle lebensnotwendigen Produkte auch in Krisensituationen wie dieser verfügbar sind. Das Horten von Lebensmitteln wird schlussendlich dazu führen, dass die Hälfte der jetzigen Einkäufe einfach nur verdirbt. Hamsterkäufe hin oder her – Einkaufen in Maßen, und nicht in Massen. So bleibt für jeden ausreichend da!

Hochwertige Fleischprodukte werden auch im Online Shop geliefert und ihr könnt mit unserem Don Carne Gutschein auch noch ordentlich sparen.

Wenn ihr aber tatsächlich wieder zum Einkaufen müsst, so wie ich, und ihr den Blick auf teils leere Regale leid seid – der Onlinehandel läuft auf Hochtouren. Und mit unseren Gutscheinen könnt ihr beim Bestellen auch noch ordentlich sparen.

Don Carne Aktion – gratis Versand schon ab 99€ MBW

Mit der Don Carne Aktion erhaltet ihr eure Bestellung ab 99€ Mindestbestellwert versandkostenfrei nach Hause geliefert. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

More...

Don Carne Rabattcoupon – 15% Rabatt auf ausgezeichnetes Fleisch

Meldet euch jetzt als Mitglied kostenlos an und erhaltet einen 15% Don Carne Gutschein auf tolle Fleischspezialitäten. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Der Don Carne Gutscheincode kommt direkt zu euch nach der Anmeldung. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

More...

Einmal quer durch die USA: Nebraska [Teil IX]

Peanut Butter! Harvard! Apple Pie! Allen Unkenrufen zum Trotz schauen die USA auf einen Fundus an Werten zurück, nach denen sich andere Nationen die Finger lecken würden.

In unserer USA-Reihe gehen wir eben diesen American Values auf den Grund. Jede Woche nehmen wir einen US-Staat unter die Lupe und beleuchten seine Besonderheiten. Beim letzten Mal machten wir einen Ausflug nach Michigan. Heute reisen wir weiter Richtung Zentrum der USA. Dort, wo nach Meinung vieler das zarteste Fleisch Amerikas heranreift.

Eine junge Dame in einem Weizenfeld | rabattcoupons

Nebraska ist sehr landwirtschaftlich geprägt
Bildquelle: unsplash.com

Da geht der Bär höchstens zum Schlafen hin – oder?

Willkommen in Nebraska! Zugegeben, das mag auf viele nicht wie eine besonders attraktive Begrüßung wirken. Wenn man an Staaten denkt, in denen sprichwörtlich der Bär steppt, denkt man an Staaten wie Illinois mit seiner Weltmetropole Chicago oder auch Tennessee mit seiner „Music City“ Nashville. Aber nicht Nebraska. Dorthin, so könnte man meinen, gehen die Bären höchstens zum Schlafen. Doch ist es bei Nebraska so, wie so häufig: Es steckt mehr dahinter, als man zunächst annimmt. Also, tauchen wir ein in das Herz Amerikas und finden wir gemeinsam heraus, wofür es schlägt.

Nebraska als das geographische Herz Amerikas zu bezeichnen, ist nicht zu hoch gegriffen. Tatsächlich liegt der Staat in der Mitte des Landes und ist somit auch von besonders vielen anderen Staaten umgeben. Dies sind, im Uhrzeigersinn beginnend mit dem nördlichen Nachbarn: South Dakota, Iowa, Missouri, Kansas, Colorado und Wyoming. Laut dem U. S. Census Bureau zählt Nebraska zum Mittleren Westen und befindet sich an dessen äußerstem westlichen Rand.

Ein Gebirge in einem Nationalpark | Rabattcoupons

Teilweise ist Nebraska durchaus gebirgig
Bildquelle: unsplash.com

Auf in den Wilden Westen: Hier musste jeder durch

Aufgrund dieser Lage galt Nebraska im 18. und 19. Jahrhundert als das „Tor zum Wilden Westen“. Wer sich damals von der Ostküste Richtung Westen aufmachte, durchquerte Nebraska und war anschließend hinter der Frontier (Grenze): Hier begann der Wilde Westen, hier war das Land noch unerforscht und unbesiedelt. Nebraska war sozusagen ein „Durchzugsland“. Jeder, der sich im Westen eine eigene Existenz aufbauen wollte und das Abenteuer suchte, musste hier einmal durch.

Geographisch lässt sich Nebraska in zwei große Bereiche einteilen. Ein Großteil, gut zwei Drittel des Staates in westlicher Richtung, ist von den Great Plains geprägt. Zu Deutsch bedeutet dies in etwa „Große Ebenen“. Die Great Plains sind ein flaches und trockenes Gebiet, das sich als Streifen von Nord nach Süd erstreckt, und zwar von Montana bis hinunter nach Texas. Die Great Plains sind das, was wir aus Western-Filmen als klassische Prärielandschaften kennen. Sprich: Es ist vergleichsweise trocken, es gibt weite Grasflächen, und steht man nachts unter dem Sternenhimmel, hat man den Eindruck, der Himmel sei regelrecht unendlich.

Ein wunderschöner Sternenhimmel | Rabatt Coupon

Der Sternenhimmel über Nebraska scheint oft unendlich
Bildquelle: unsplash.com

Sanfte und geschwungene Hügel

Das andere Drittel Nebraskas im Osten zählt zu den Dissected Till Plains. Hier befanden sich während der Eiszeit viele Gletscher, die dafür sorgten, dass die Landschaft heute von den sogenannten Gently Rolling Hills geprägt ist: Sanfte und geschwungene Hügel, häufig bewachsen von Pinien und Pappeln. Diese geogpraphischen Voraussetzungen sowie die Fauna machen die Dissected Till Plains zur Heimat vieler typisch US-amerikanischer Tierwesen: Elche, Truthühner, Dickhornschafe und Maultierhirsche.

Eine Kuh am Gewässer | Rabattcoupons

Nich wenige meinen, dass aus Nebraska die besten Steaks kommen
Bildquelle: unsplash.com

Saftig grüne Wiesen, saftige Steaks: Nebraskas Landwirtschaft

Nebraska ist hochgradig landwirtschaftlich geprägt. Unfassbare 95 (!) Prozent der Fläche Nebraskas sind landwirtschaftlich genutzt. Ergo: Die Bevölkerungszahl Nebraskas ist niedrig, im Staat leben gerade mal knapp 1,9 Millionen Menschen. Zum Vergleich: Nebraska ist mit knapp 200.000 Quadratkilometern fast dreimal so groß wie Bayern, Letzteres kommt jedoch auf gut 13 Millionen Einwohner.

Nebraska liegt sowohl im Grain Belt als auch im Corn Belt und zählt damit zu den Staaten, in denen Landwirte im großen Stile Mais und Weizen anbauen. Getreidearten wie Sommer- und Winterweizen sowie Hirse finden in den Great Plains ideale Bedingungen. Dort, wo es hügeliger wird, ist zudem die Viehzucht von enormer Bedeutung. Nicht wenige sind der Meinung, dass die Landwirte Nebraskas das beste Fleisch der USA produzieren. Gut 60 Prozent des US-Rindfleisches stammen aus Nebraska. Die hier grasenden Angus-Rinder genießen viele Freiheiten und werden zusätzlich mit Maismischfutter gefüttert, was dem Nebraska Beef seine ausgeprägte Marmorierung und seinen besonderen Geschmack verleiht. Dies macht es weltweit unter Fleischfans zu einem gefragten Gut.

Nebraskas Hügel | Rabattcoupons

Saftig grüne Wiesen: Hier fühlen sich Nebraskas Rinder wohl
Bildquelle: unsplash.com

Springsteens musikalisches Denkmal für Nebraska

1982 widmete Bruce Springsteen dem Staat ein ganzes Album, das schlichtweg auch genau diesen Namen trägt: Nebraska. Das gleichnamige Titelstück geht auf eine wahre Geschichte um Charles Starkweather zurück. Dieser erlangte im Jahre 1958 zweifelhafte Berühmtheit, als er zusammen mit seiner 14-jährigen Freundin quer durch Nebraska und Wyoming reiste, um mehrere Morde zu verüben. Mit seiner Schrotflinte erschoss er insgesamt elf Menschen und wurde wenige Monate später zum Tode verurteilt. Starkweathers Geschichte wurde seitdem mehrmals verfilmt, unter anderem in Badlands (1973) mit Sissy Spacek und Charlie Sheen.

Das Besondere an dem Album Nebraska ist seine Simplizität. Die meisten Stücke bestehen lediglich aus dem Spiel mit Akustikgitarre, Mundharmonika und Springsteens Gesang. Tatsächlich nahm er das gesamte Album allein in seinem Schlafzimmer mittels eines Kassettenrekorders auf. Ursprünglich sollten diese Demo-Aufnahmen Springsteen nur dazu dienen, sie seiner Band vorzuspielen, um sie anschließend vollumfänglich instrumentiert aufzunehmen. Doch Springsteen gefiel die melancholische und raue Atmosphäre seiner Songs so gut, dass sie genau so auf dem Album landeten.

Eine lange und weite Landschaft in Nebraska | Rabattcoupons

Tristesse und Einsamkeit – genau dafür steht Springsteens Album
Bildquelle: unsplash.com

Das Everyday Life aus den USA akustisch verpackt: Unaufgeregt und wunderbar trist

Springsteen macht auf dem Album genau das, wofür ihn viele seiner Fans schätzen. Er nimmt sich kleine Geschichten aus dem Alltag und verpackt sie, ganz unaufgeregt, in Singer-Songwriter-Manier als akustisches Paket, das uns das Everyday Life aus den USA vor Augen führt. Da ist der kleine Junge in Used Cars, der seinen Vater und seine Mutter dabei beobachtet, wie sie nervös vor dem Gebrauchtwagenhändler stehen.

Da ist in Highway Patrolman der Polizist, der einen Bruder hat, der immer wieder Ärger macht und von ihm schon längst hinter Gitter gesperrt sein sollte. Doch, hey: „But when it's your brother, sometimes you look the other way“. Und da ist schließlich auch noch ein Song wie My Father's House, in dem jemand verzweifelt durch die Dunkelheit läuft und hofft, etwas zu finden, von dem er weiß, dass es eigentlich schon längst nicht mehr da ist. Er bringt die unendliche, wunderschöne Tristesse Nebraskas perfekt zum Ausdruck: „Last night I dreamed that I was a child, out where the pines grow wild and tall. I was trying to make it home through the forest before the darkness falls.“

Nebraska im Kurzportrait

Abschließend hier noch ein paar wissenswerte Fakten zu Nebraska:

  • Einwohnerzahl: ca. 1,8 Millionen
  • Fläche: ca. 200.520 Quadratkilometer (sechzehntgrößter Staat der USA)
  • Hauptstadt: Lincoln (ca. 280.000 Einwohner)
  • Höchster Punkt: Panorama Point (1.653 Meter)
  • Staatsmotto: Equality Before the Law (Gleichheit vor dem Gesetz)
  • Spitznamen: Cornhusker State, Beef State
  • US-Staat seit: 01. März 1867

Funfacts über Nebraska: Hättet ihr's gewusst?

Grenzland: Nebraska ist der einzige Staat, von dem aus mindestens drei Grenzen zu anderen Bundesstaaten überquert werden müssen, um an ein Meer zu gelangen. Wer sich gen Norden aufmacht, befindet sich nach der Durchquerung der Bundesstaaten South Dakota und North Dakota in Kanada – und musste damit sogar eine Grenze zu einem anderen Land überschreiten, um ans Meer zu gelangen.

Was mache ich damit bloß? Nachdem Bruce Springsteen in einer nächtlichen Session das Album Nebraska in seinem Schlafzimmer einspielte, trug er die Kassette tatsächlich erst einmal mehrere Tage in seiner Hosentasche mit sich herum. Er wusste zunächst schlichtweg gar nicht genau, was er mit seinen Aufnahmen anfangen sollte. Dies sollte dazu führen, dass Produzenten und Tontechniker später mit erheblichen Problemen zu kämpfen hatten. Der Grund: Die Tonqualität von Springsteens Aufnahmen war einfach dermaßen schlecht, dass die Tontechniker ein beträchtliches Maß an Rauschen herausfiltern mussten, damit man es einigermaßen „hörbar“ auf Vinyl pressen konnte.

A Beautiful Redneck from Nebraska: In der US-amerikanischen Sitcom Full House (1987 bis 1992) wird häufig mit dem Klischee gespielt, dass Nebraska ein Staat voller Rednecks (Hinterwäldler) sei, die auf ihren Farmen arbeiten und von bescheidener Intelligenz gesegnet sind. Die Serienfigur Rebecca „Becky“ Donaldson stammt aus Nebraska, womit ihr Verlobter und späterer Ehemann Jesse Katsopolis sie immer wieder aufzieht. Zum Beispiel in der Szene, in welcher beide sich die Vorstellung einer Traumhochzeit des jeweils anderen vor Augen führen.

Don Carne Aktion – gratis Versand schon ab 99€ MBW

Mit der Don Carne Aktion erhaltet ihr eure Bestellung ab 99€ Mindestbestellwert versandkostenfrei nach Hause geliefert. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

More...

Don Carne Rabattcoupon – 15% Rabatt auf ausgezeichnetes Fleisch

Meldet euch jetzt als Mitglied kostenlos an und erhaltet einen 15% Don Carne Gutschein auf tolle Fleischspezialitäten. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Der Don Carne Gutscheincode kommt direkt zu euch nach der Anmeldung. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

More...

Don Carne Rabattcoupon – tolle Angebote + weitere Vorteile sichern

Meldet euch jetzt zum Newsletter an und erhaltet tolle Angebote und Aktionen. Außerdem bekommt ihr immer den neusten Don Carne Gutschein direkt per Email zugeschickt. Zusätzlich Punkte sammeln und bis 15% Rabatt sichern. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

More...

Einmal quer durch die USA: Kentucky [Teil VI]

Peanut Butter! Harvard! Apple Pie! Allen Unkenrufen zum Trotz schauen die USA auf einen Fundus an Werten zurück, nach denen sich andere Nationen die Finger lecken würden.

In unserer USA-Reihe gehen wir eben diesen American Values auf den Grund. Jede Woche nehmen wir einen US-Staat unter die Lupe und beleuchten seine Besonderheiten. Nachdem wir letzte Woche in Kalifornien unterwegs waren, ist diesmal Kentucky an der Reihe. Ein Staat, der weiß, wie man trinkt, frittiert und musiziert.

Ein junger Mann auf einem Feld | Rabatte coupons

Kentucky besitzt sehr fruchtbares Ackerland
Bildquelle: unsplash.com

„Kentucky kannst du gern haben“

Mit Kentucky haben wir einen Staat vor uns, dessen Name vermutlich jeder kennt. Etwas damit anfangen können aber die wenigsten. Dass der Staat in der Gunst der meisten nicht gerade unter den Spitzenplätzen rangiert, wurde mir auch klar, als ich meinen Kollegen, mit dem ich gemeinsam an dieser Blog-Reihe schreibe, fragte, ob ich denn bitte gern Kentucky übernehmen dürfe. Was er, begleitet von einem süffisanten Lächeln, mit „Kentucky kannst du gerne haben“ beantwortete. Hochachtung sieht anders aus. Und hört sich anders an.

Die meisten von euch denken beim Stichwort Kentucky vermutlich an KFC, also Kentucky Fried Chicken (wozu wir später auch noch kommen). Aber zunächst einmal wollen wir uns dem Bild des Staates selbst widmen. Wie sieht Kentucky aus, was macht Kentucky aus?

Ein Mix aus Süstaaten-Flair und der Atmosphäre des Mittleren Westens

Kentucky bietet ob seiner geografischen Lage einen interessanten Mix aus Südstaaten-Flair und der Atmosphäre, für die die Staaten des Mittleren Westens bekannt sind. Kentucky grenzt (im Uhrzeigersinn, beginnend im Nordwesten) an Illinois, Indiana, Ohio, West Virginia, Tennessee und Missouri. Das United States Census Bureau listet Kentucky übrigens als Mitglied der Südstaaten.

Die komplette nördliche Grenze des Staates definiert sich durch den Ohio River. Am westlichen Ende Kentuckys grenzt es an den Mississippi River. Hier liegt etwas, das von allen US-Staaten nur Kentucky vorweisen kann, und zwar eine Exklave. Die in den Mississippi River hineinragende Halbinsel namens Kentucky Bend ist nämlich ausschließlich über den Nachbarstaat Tennessee zu erreichen. Skurril: Die etwa 45 Quadratkilometer große Halbinsel zählt gerade einmal 18 Einwohner.

Der Mississippi River | Rabatte Coupons

Kentucky liegt direkt am Mississippi
Bildquelle: pixabay.com

In etwa so hoch wie der Harz

In puncto Natur gibt sich Kentucky recht vielfältig. Der Osten Kentuckys ist sehr gebirgig, da sich hier mit dem Cumberland-Plateau und den Cumberland Mountains zwei Gebirgszüge der Appalachen befinden. Hier begegnet ihr dem höchsten Punkt Kentuckys, und zwar dem Black Mountain im Harlan County. Er ist knapp 1262 Meter hoch, was Kentucky höhentechnisch etwa mit dem Harz vergleichbar macht.

Kohlereviere gibt es sowohl im Osten als auch im Westen. Der Osten ist allerdings sehr viel stärker von Wald geprägt als der Westen. Dafür liegt hier, im äußersten Westen des Staats, eine tief gelegene Ebene, die man auch Jackson Purchase nennt. Dort befindet sich viel sogenanntes Schwemmland, was beste Voraussetzungen für eine landwirtschaftliche Nutzung bietet. Ähnliches gilt für den Norden Kentuckys. Dieser verfügt über kalkreiche Böden, was ihn zu einem idealen Gebiet für den Anbau von Getreide und das Aufziehen von Nutztieren macht.

Nicht nur der Ohio River und der Mississippi River sorgen dafür, dass das Flussnetz in Kentucky gut 140.000 Kilometer aufweist. Auch der Green River, der Tennessee River und der Cumberland River zählen zu den großen Flüssen, die zahlreiche Wassersportler anlocken und auch über die Staatsgrenzen hinaus bekannt sind. Erwähnenswert ist darüber hinaus der Mammoth-Cave-Nationalpark. Er befindet sich in der Mammuthöhle, die zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt.

Ein verliebtes Paar im Maisfeld | Rabatte Coupons

Mais gedeiht in Kentucky prächtig
Bildquelle: unsplash.com

Straight outta Kentucky: Bourbon der Spitzenklasse

Pils oder Helles? Rot- oder Weißwein? Das sind im Bereich des Alkoholgenusses Grundsatzfragen, über sie sich hervorragend diskutieren (und trinken) lässt. In diesen Kontext reiht sich die Frage „Scotch oder Bourbon?“ bestens ein. Genau hier komm Kentucky ins Spiel. Der Staat kann ohne Untertreibung als Hochburg des Bourbon bezeichnet werden. Gut 90 Prozent des weltweit verkauften Bourbons stammen aus Kentucky. Gemeinsam mit Nachbarstaat Tennessee ist Kentucky somit die „Whiskey-Zentrale“ der USA.

Scotch, der Name deutet es schon an, bezeichnet in Schottland hergestellten Whiskey. Charakteristisch für Scotch ist, dass er zu einem Großteil aus Gerstenmalz besteht und man ihn über einem offenen Torffeuer räuchert. Darüber hinaus reift Scotch mehrere Jahre, meistens mindestens zehn, in Eichenholzfässern, in denen zuvor schon andere Alkoholika lagerten.

Im Gegensatz dazu besteht die Maische für den US-amerikanischen Bourbon-Whiskey zu mindestens 51 Prozent aus Mais. Ein wenig anderes Getreide kann dem Ganzen zwar noch hinzugefügt werden, spielt aber eine untergeordnete Rolle. Aufgrund des hohen Maisgehalts hat Bourbon einen eher süßen und weniger rauchigen Geschmack.

Frisch eingeschenkter Whiskey | Rabattcoupons

Bourbon ist in Kentucky ein echtes Kulturgut
Bildquelle: unsplash.com

Eine Frage des Fasses

Im Vergleich zu Scotch reift Bourbon sehr kurz. Mindestens zwei, jedoch selten mehr als zehn Jahre. Das liegt auch daran, dass in Kentucky und Tennessee natürlich ganz andere klimatische Verhältnisse herrschen, als in Schottland. Ein großer geschmacklicher Unterschied kommt auch dadurch zustande, dass Bourbon in „frischen“ Fässern lagert. Ein einmal für die Reifung eines Bourbon verwendetes Fass darf nicht noch einmal gebraucht werden. Stattdessen – und das ist fast schon ironisch – exportieren die meisten Bourbon-Brennereien ihre einmal verwendeten Fässer nach Schottland, wo diese für die Reifung von Scotch Verwendung finden.

Viele Whiskey-Kenner behandeln Bourbon daher eher stiefmütterlich. Scotch sei durch seine längere Reifezeit und die alten Fässer, die dutzende Aromen an den Whiskey abgeben, weitaus komplexer als Bourbon. Im Gegensatz dazu argumentieren Bourbon-Fans, dass ihr Lieblingsgetränk leichter zugänglich sei und dank seiner Süße pur sehr gut getrunken werden kann.

Mehrere Fässer mit Whiskey | Rabattcoupons

In solchen Fässern reift der Bourbon
Bildquelle: unsplash.com

Sogar mit geschütztem Gütesiegel: Der Bourbon aus Kentucky

Ihr seht schon, ob nun Scotch oder Bourbon, jede Whiskey-Variante hat ihre speziellen Charakteristika, für die man sie ablehnen oder lieben kann. Fest steht jedoch, dass die US-amerikanischen Schnapsbrenner das Beste aus den ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten gemacht haben. Da Gerste in Kentucky einfach nicht wachsen wollte, nahmen sie eben Mais, um das ihnen bekannte Getränk aus Europa ebenfalls herzustellen.

Übrigens: Kentucky schätzt die Kunst des Whiskeybrennens so sehr, dass man ein Schutzsiegel eingeführt hat. Nur Whiskey, der in Kentucky produziert wurde und dort mindestens ein Jahr gereift ist, darf die Aufschrift „Kentucky Straight Bourbon“ tragen. Typische Bourbon-Destillerien wie Four Roses, Buffalo Trace und Wild Turkey drucken dieses Label mit Stolz auf ihre Whiskey-Flaschen. Wenn ihr nun Lust auf den Geschmack eines echten Bourbon aus Kentucky bekommen habt, empfehlen wir euch unsere myspirits Gutscheine. Damit könnt ihr echten Bourbon zum Vorzugspreis online bestellen.

Mehrere Flaschen Jim Beam | Rabattcoupons

Jim Beam zählt zu den bekanntesten Bourbons
Bildquelle: pixabay.com

Bluegrass: Ein geglücktes Wagnis junger Country-Musiker

Untrennbar mit Kentucky verknüpft ist der Begriff Bluegrass. Und das gleich aus zwei Gründen. Zum einen wächst es hier. Das auch als Wiesen-Rispengras bekannte Gewächs gedeiht zwar auch in anderen Teilen Nordamerikas und Europas. In Kentucky wird ihm aber aufgrund des nährstoffreichen und kalkhaltigen Bodens eine besonders intensive, grün-blaue Farbe nachgesagt. So entstand der Begriff Kentucky Bluegrass.

Genau hier, irgendwo in den Gebirgszügen zwischen Kentucky und Tennessee, entwickelte sich in den 1930ern eine spezielle Form der Country Music. Junge Musiker, allen voran Bill Monroe, werteten den klassischen US-amerikanischen Country durch einfallsreiche Elemente auf. Monroe begann damit, in seine Country-Stücke das Spiel der Mandoline einzubauen. Was auf den ersten Blick unvereinbar schien, ging wunderbar auf: Das Saiteninstrument, das seinen Ursprung im mittelalterlichen Italien hat, eignete sich hervorragend, um Gitarre, Kontrabass und Banjo beim Musizieren zu unterstützen. Dies war die Geburtsstunde der Bluegrass-Musik.

Laut, metallisch, aber irgendwie doch warm

Apropos Banjo: Auch dieses Instrument ist stilbildend für den Bluegrass. Vor allem Earl Scruggs, der schon bald in Bill Monroes Band mitspielen sollte, wurde mit seinem speziellen Banjo-Spielstil in den USA bekannt und machte so beste Werbung für den Bluegrass.

Nicht minder wichtig beim Bluegrass sind die Einbindung von Fiddle und Resonatorgitarre. Die Fiddle ist, vereinfacht ausgedrückt, eine Violine. Ein Fiddle-Spieler ist allerdings nicht derart stark an Konventionen des Violinenspiels gebunden, wie es bei der klassischen Violine der Fall ist. Eine Resonatorgitarre, auch Dobro genannt, zeichnet sich durch ihren speziellen Klangkörper aus. Er ist einem mechanischen Lautsprecher nachempfunden. Die in der Gitarre verbauten Resonatoren verstärken die Schwingung der Saiten und erzeugen so einen charakteristischen Sound: Laut, metallisch, aber irgendwie doch warm. Heute ist die Resonatorgitarre im Country und Blues ein essenzieller akustischer Baustein.

Songs wie Will the Circle Be Unbroken und Blue Moon of Kentucky sind typische Bluegrass-Stücke, die den Staat sogar im Songtext erwähnen. Der letztgenannte Song wurde vor allen Dingen dadurch bekannt, dass ihn ein gewisser Elvis Presley coverte.

Der unverhoffte Frittier-König: Die Geschichte von Kentucky Fried Chicken

Wer in den USA lebt oder dort Urlaub macht, kommt ums Frittieren einfach nicht herum. In einem Land, das selbst Kekse in heißem Fett ausbäckt, ist diese Art der Zubereitung allgegenwärtig und überaus populär.

Davon angetan war auch Harland David Sanders. Vielleicht musste er das auch sein. Sein Vater starb, als er sechs Jahre alt war. Um die Familie dennoch ernähren zu können, ging seine Mutter arbeiten. Als das älteste von drei Kindern war er daher derjenige, der der ganzen Familie täglich etwas auf dem Mittagstisch zu servieren hatte.

Dennoch deutete auch in seinem jungen Erwachsenenleben nichts Wirklich darauf hin, dass Restaurants in seinem späteren Leben eine zentrale Rolle spielen sollten. Sanders verdingte sich unter anderem als Feuerwehrmann, Anwalt und Versicherungsmakler. Als 1930 eine schwere Wirtschaftskrise um sich griff, hatte Sanders Glück, überhaupt Arbeit zu finden. Man bot ihm an, in North Corbin, Kentucky, pachtfrei eine Tankstelle zu betreiben. Die Mineralölgesellschaft verlangte lediglich einen Anteil an den Einnahmen.

Frittierte Hähnchenteile | Rabatte Coupons

Frittiertes Hähnchen ist aus der Südstaatenküche nicht wegzudenken
Bildquelle: unsplash.com

Dank Druckluft und geheimen Gewürzen: Sanders‘ Hähnchen schlagen ein

Dies sollte sich für Sanders als Glücksgriff erweisen. Doch nicht etwa aufgrund des Benzins, sondern dank etwas, das er in der Tankstelle eigentlich nur nebenbei anbot: Frittiertes Hähnchenfleisch. Sanders Frittierkünste waren in der Umgebung rasch in aller Munde, vor allem dank seiner speziellen und geheimen Würzmischung. Außerdem frittierte er das Hähnchen auf spezielle Weise, und zwar unter der Mithilfe von Druckluft. Das Frittieren ging dadurch noch schneller vonstatten.

Sanders, mittlerweile schon über 60 Jahre alt, bot seine Kentucky Fried Chicken ab 1952 anderen Gastronomen als Franchise an und der weltweite Siegeszug nahm seinen Lauf. Anfang der 1960er gab es in den USA bereits 600 KFC-Filialen. Heute gibt es davon weltweit mehr als 20.000, davon mehr als 4000 in den USA und mehr als 5000 in China.

Frisches Essen bei KFC | Rabattcoupons

KFC ist heute eine Weltmarke
Bildquelle: unsplash.com

Erst spät auch in Deutschland dick im Geschäft

Interessant: Obgleich beim Stichwort Fastfood den meisten Deutschen vermutlich sofort McDonald's oder Burger King in den Sinn kommen, eröffnete das erste KFC Deutschlands bereits 1968, und somit mehrere Jahre vor den beiden großen Konkurrenten. Im großen Stile investiert KFC in Deutschland tatsächlich erst seit Kurzem. 2018 kündigte man an, das Filialnetz in Deutschland massiv ausbauen zu wollen.

Zumindest hierzulande beweist das US-amerikanische Unternehmen damit einen ähnlich langen Atem wie sein Gründer. Denn auch dieser war bereits jenseits der 60, als seine harte Arbeit Früchte trug und er den Klassiker aus der Südstaatenküche weltbekannt machte. Apropos langer Atem: Der Genuss frittierter Speisen gilt bekanntermaßen nicht unbedingt als gesund. Sanders scheint das nicht geschadet zu haben. Er starb 1980 im stolzen Alter von 90 Jahren. Natürlich in Kentucky, irgendwo zwischen saftigem Bluegrass, Bourbon-Brennereien und dem Klang eines Banjos.

Eine Hand greift zu Hähnchenteilen | Rabattcoupons

Bei Hähnchenteilen langen Fastfood-Fans gern zu
Bildquelle: unsplash.com

Kentucky im Kurzportrait

Abschließend hier noch ein paar wissenswerte Fakten zu Wisconsin:

  • Einwohnerzahl: ca. 4,4 Millionen
  • Fläche: ca. 104.659 Quadratkilometer (Rang 37 von 50)
  • Hauptstadt: Frankfort (ca. 25.500 Einwohner)
  • Höchster Punkt: Black Mountain (1262 Meter)
  • Staatsmotto: United We Stand, Divided We Fall
  • Spitznamen: Bluegrass State
  • US-Staat seit: 01. Juni 1792
Ein Gebirge mit viel grünem Gras | Rabatte Coupons

Saftig grün und gebirgig: So erstrahlt Kentucky
Bildquelle: unsplash.com

Funfacts über Kentucky: Hättet ihr's gewusst?

Äußerst demokratisch: Kentucky ist einer von vier US-Staaten, der sich offiziell nicht als State, sondern als Commonwealth bezeichnet. Dies akzentuiert, dass diese Staaten jeweils eine Regierung besitzen, die auf der Zustimmung seiner Einwohner fußt – und nicht etwa eine Regierung, die auf Geheiß der britischen Krone agiert. Das war bei den dreizehn Kolonien, aus denen später die USA werden sollten, nämlich zunächst der Fall. Obskur: Kentucky zählt gar nicht zu diesen dreizehn Kolonien. Dennoch setzten sich die Einwohner Kentuckys dafür ein, dass ihr Staat als Commonwealth firmieren sollte – und sie hatten Erfolg.

Wieder da: Zwei Tierarten, die in der Region einst zu Hause waren, dann aber lange als ausgestorben galten, sind in Kentucky heute wieder heimisch: Wapitis und Truthühner. Tatsächlich zählt Kentucky heute sogar zu einem der US-Staaten, der die größte Population dieser Tiere aufbieten kann. Das freut in Kentucky natürlich viele, vor allem aber die Bourbon-Brennerei Wild Turkey.

Apropos Bourbon: Um die Entstehung seines Namens ranken sich einige Mythen. Es existieren zwei Szenarien, von denen man annimmt, dass zumindest eines zutrifft. So gibt es in Kentucky das Bourbon County, benannt nach dem gleichnamigen französischen Adelsgeschlecht, das die US-Amerikaner im Unabhängigkeitskrieg unterstützte. Hier soll in den USA erstmals Whiskey hergestellt worden sein. Das andere Szenario besagt, dass der US-amerikanische Whiskey seinen Namen in Anlehnung an eine Kneipenmeile namens Bourbon Street tragen soll. Diese liegt allerdings nicht in Kentucky sondern in New Orleans, Louisiana.

 

Don Carne Aktion – gratis Versand schon ab 99€ MBW

Mit der Don Carne Aktion erhaltet ihr eure Bestellung ab 99€ Mindestbestellwert versandkostenfrei nach Hause geliefert. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

More...

Don Carne Rabattcoupon – 15% Rabatt auf ausgezeichnetes Fleisch

Meldet euch jetzt als Mitglied kostenlos an und erhaltet einen 15% Don Carne Gutschein auf tolle Fleischspezialitäten. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Der Don Carne Gutscheincode kommt direkt zu euch nach der Anmeldung. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

More...

Thomann Rabattcoupon im Wert von 2,99€ auf euren GRATIS Versand ab 25€ MBW

Sichert euch jetzt bei Thomann den GRATIS Versand im Wert von 2,99€ innerhalb Deutschlands ab einem Mindestbestellwert von 25€! Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Wir freuen uns auf euren Besuch in unserem Online Shop! Versandkosten nach Deutschland  Versanddauer 1 – 2 Tage Ver­sand­kos­ten­be­rech­nung Flatrate ihr bezahlt immer 2,99 € Versandkosten – egal wieviel ihr bestellen. Ab 25 […]

More...

Thomann im Sale – satte Rabatte auf Musikinstrumente & Zubehör ohne MBW

Sichert euch jetzt bei Thomann im Sale satte Rabatte auf Musikinstrumente & Zubehör ohne Mindestbestellwert! Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Wir freuen uns auf euren Besuch in unserem Online Shop!

More...

Das perfekte Dinner zu Ostern – Mit diesen Delikatessen gelingt es

Ostern rückt in großen Schritten näher. Pünktlich zu den Feiertagen wollen es sich viele so richtig gut gehen lassen und sich etwas Besonderes gönnen. Und wie geht das am besten? Natürlich mit feinen Delikatessen. Denn wir sind uns sicher alle einig, dass gutes Essen einfach glücklich macht.

Die Bandbreite an unterschiedlichen Delikatessen ist riesig. Egal ob exotische Früchte, exklusives Fleisch oder Fischprodukte oder doch edle Süßwaren. Fündig wird da garantiert jeder.

Und weil die Auswahl so groß ist, haben wir von Rabatt-Coupon für euch die Top 3 der Delikatessen herausgesucht, die auf gar keinen Fall auf dem Osterfesttisch fehlen sollten und mit diesen ein kleines Menü für euch zusammengestellt. Lasset das Schlemmen beginnen!

1. Antipasti – Unendliche Vielfalt auf italienische Art

Ihr könnt euch nicht für eine Vorspeise entscheiden, die ihr zu eurem Osterdinner reichen möchtet? Unser Vorschlag für euch: Eine reichhaltige Platte mit verschiedenen Antipasti. Der Begriff Antipasti stammt aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt ganz einfach „Vorspeise“. Die Antipasti der italienischen Küche bestehen aus vielen verschiedenen kleinen Gerichten, die meist auf einer Platte oder in kleinen Schälchen angerichtet werden. In Restaurants in Italien ist es dabei üblich, dass eine Auswahl bereits vorbereiteter Antipasti in einer Vitrine präsentiert werden und der Gast aus dem Angebot je nach Geschmack auswählt.

Für eurer Ostermenü können wir euch eine Platte mit luftgetrocknetem Schinken und gebratenem Gemüse, wie zum Beispiel Auberginen, Zucchini, Pilzen oder Paprika empfehlen. Dazu eignen sich marinierter Fisch und Meeresfrüchte sowie eine Auswahl an feinem Käse. Läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann schaut euch doch gleich mal im Goumondo Online-Shop um und spart mit unseren Gutscheinen beim Kauf leckerer Delikatessen.

Platte mit unterschiedlichen Antipasti | Rabattecoupon

Reichhaltige Antipasti Platten halten für jeden Geschmack etwas bereit
Bildquelle: Pixabay | FrankGeorg

2. Rinderfilet – Das edelste Stück vom Rind

Tenderloin (England), Chateaubriand (Frankreich) oder Filetto di manzo (Italien) – das Rinderfilet, welches auch als das edelste Stück des Rindes gilt, ist unter vielen Namen bekannt und eine echte Delikatesse. Das Fleisch stammt aus dem langen, keulenförmigen Muskelstrang der Rinder, das sich im Lendenbereich auf beiden Seiten der Wirbelsäule entlangzieht. Weil der Muskel von den Tieren in der Regel kaum verwendet wird, ist das Fleisch besonders zart, mager und saftig. Da Filets nur einen kleinen Anteil der Muskelmasse eines Rindes ausmachen, sind sie die teuersten Stücke.

Um die Spezialität optimal zuzubereiten, sollte man einige Regeln beachten. Grundsätzlich sollte das Fleisch immer schonend gegart werden. Wird es nämlich zu lange zu großer Hitze ausgesetzt, neigt es durch den geringen Fettanteil zum Übergaren und wird schnell trocken. Unser Tipp: Bereitet das Filet „medium-rare“ zu, so bleibt es am saftigsten. Je nach persönlicher Vorliebe könnt ihr das Fleisch anschließend noch in heißer Butter schwenken und mit Meersalz und Rosmarin verfeinern. Mit einer Ofenkartoffel und mediterranem Gemüse als Beilagen wird das Rinderfilet im Handumdrehen zum perfekten Hauptgericht für eurer Ostermenü. Schaut doch mal in unseren Online-Shops Gourmetfleisch und Don Carne vorbei und spart bei eurer Bestellung bares Geld mit unserer Auswahl an Gutscheinen. Wir wünschen guten Appetit!

Rohes Fleisch mit Rosmarin | rabattecoupon

Ein gutes Stück Fleisch ist immer ein Genuss
Bildquelle: Pixaby | Free-Photos

3. Macarons – Darf's zum Abschluss noch was Süßes sein?

Was darf bei einem rundum gelungenen Osterfestessen nicht fehlen? Richtig, ein würdiger, süßer Abschluss. Unsere Empfehlung: Macarons! Sie sind bunt, klein und einfach unwiderstehlich lecker. Das französische Trendgebäck sieht aber nicht nur gut aus und schmeckt fantastisch, sondern hat auch eine traditionsreiche Geschichte. Viele glauben, Macarons seien eine französische Erfindung. Dem ist aber nicht so. Der Name Macaron geht auf das venezianische Wort „maccherone“ zurück, was übersetzt so viele wie „feiner Teig“ bedeutet. Die ersten Macarons entstanden 1533 in Italien. Es handelte sich dabei lediglich um einfache Kekse ohne Füllung, bestehend aus Mandelpulver, Zucker und Eiweiß.

Der berühmte Konditor Pierre Hermé entwickelte das ursprüngliche Macaron schließlich weiter und machte es durch seine ausgefallenen Kreationen in der ganzen Welt bekannt. Zu seinen Meisterstücken zählt dabei das Macaron Ispahan, das mit frischen Himbeeren und einer Creme aus Rosenblättern, Himbeeren und Litschis gefüllt ist. Ihr wollt diese und viele andere spannende Kreationen selbst probieren? Dann nutzt unsere Gourmondo Gutscheine und sichert euch damit vielfältige Rabatte beim Shoppen und Schlemmen.

Turm aus Macarons | Rabattecoupons

Macarons sind nicht nur für den Gaumen, sondern auch für die Augen ein Genuss
Bildquelle: Pixabay | Bogitw

Jetzt mit Rabatt-Coupon beim Kauf von Delikatessen kräftig sparen

Na, habt ihr Lust bekommen, gleich selbst ein paar Delikatessen für Ostern zu shoppen? Dann probiert unsere Rabattgutscheine von Gourmondo, Don Carne und Gourmetfleisch sowie vielen weiteren Delikatessenshops gleich aus. Damit spart ihr kräftig beim Genießen. Wir von Rabatt-Coupon wünschen euch vielfältige Genusserlebnisse und frohe Ostern.