Artikel mit Schlagwörtern “Elektronik”

Der ultimative iPhone 13 Check ✅ Welches Modell ist das Richtige?📱

Am 14. September 2021 war es endlich so weit! Apple stellte auf seiner digitalen Keynote das neue iPhone vor. Das Besondere: es wurden direkt 4 neue iPhones vorgestellt. Das iPhone 13, das iPhone 13 Pro, das iPhone 13 Pro Max und das iPhone 13 mini.

Das innovative iPhone 13 überzeugt mit elegantem Design, Dual-Kamera-System, sicherem Entsperren per Face ID und langer Akkulaufzeit – was aber gar keine Überraschung für die iPhone-Fans ist. Was haben die neuen Modelle von Apple noch anzubieten? Viel mehr als nur ein schönes und minimalistisches Design! Mit unseren Freunden von O₂ nehmen wir heute die neuen iPhone-Modelle unter die Lupe und verraten euch, welche Vorteile die neuesten Mitglieder der Apple-Familie haben.

Wenn ihr noch nicht wisst, welches Modell ihr kaufen möchtet, dann lest unbedingt weiter! Oder schaut einfach direkt bei O₂ vorbei!

 

Alle Modelle: Apple iPhone 13 im Überblick

iPhone 13 iPhone 13 Pro iPhone 13 Pro Max iPhone 13 mini
SIM-Kartentyp Nano-SIM + eSIM-fähig Nano-SIM + eSIM-fähig Nano-SIM + eSIM-fähig Nano-SIM + eSIM-fähig
Gewicht 173 g 203 g 238 g 140 g
Abmessungen 146,7 x 71,5 x 7,65 mm 146,7 x 71,5 x 7,65 mm 160,8 x 71,5 x 7,65 mm 131,5 x 64,2 x 7,65 mm
Prozessor A15 Bionic Chip A15 Bionic Chip A15 Bionic Chip A15 Bionic Chip
Konnektivität HSPA+, HSUPA, GPS, Bluetooth 5.0, WLAN 6 (802.11ax), NFC, LTE, 5G HSPA+, HSUPA, GPS, Bluetooth 5.0, WLAN 6 (802.11ax), NFC, LTE, 5G HSPA+, HSUPA, GPS, Bluetooth 5.0, WLAN 6 (802.11ax), NFC, LTE, 5G HSPA+, HSUPA, GPS, Bluetooth 5.0, WLAN 6 (802.11ax), NFC, LTE, 5G
Betriebssystem iOS 15 iOS 15 iOS 15 iOS 15
Displayauflösung 2532 x 1170 Pixel bei 460 ppi 2532 x 1170 Pixel bei 460 ppi 2778 x 1284 Pixel bei 458 ppi 2340 x 1080 Pixel bei 476 ppi
Displaytyp Super Retina XDR Display Super Retina XDR mit ProMotion Super Retina XDR mit ProMotion Super Retina XDR Display
Displaygröße 6,1 Zoll All-Screen OLED Display 6,1 Zoll All-Screen OLED Display 6,7 Zoll All-Screen OLED Display 5,4 Zoll All-Screen OLED Display
Kamera-Auflösung (Haupt- & Frontkamera)
12 MP 12 MP 12 MP 12 MP

Hier haben wir für euch alle Eckdaten zu den neuen Modellen zusammengefasst. Gerne wollen wir jetzt die Features, die uns am meisten überzeugt haben, aufführen.

Das absolute Highlight: Kamera-Upgrade

Apple verbessert ständig das Kameraerlebnis und jedes neue Modell ist besser als das vorgängige, was auch hier sicher der Fall ist. IPhone 13 und iPhone 13 mini sind mit diagonal angeordneten 12-MP-Weitwinkel- und 12-MP-Ultraweitwinkel-Objektiven ausgestattet. Im Vergleich dazu haben die beiden Pro-Modelle ein Drei-Kamerasystem mit einem zusätzlichen Teleobjektiv.
iphone mini

Das iPhone mini ist wirklich mini, aber wow – es ist genauso beeindruckend wie die anderen Modelle aus der iPhone 13-Reihe.
Bildquelle: www.unsplash.com

Der optische Zoom ist auch nicht zu vernachlässigen: Alle Modelle haben ein 2x optisches Auszoomen, wobei die Pro-Modelle noch weitere Vorteile bieten wie den 6x optischen Zoombereich, 15x digitalen Zoom, Porträtmodus, Panoramabild, Kinomodus für Videoaufnahmen und HDR Videoaufnahmen mit bis zu 4K und 60 fps. Weiterhin sind coole Selfies mit der 12 MP Frontkamera garantiert.

Akkulaufzeit: Länger als erwartet

  • iPhone 13: 3.240 mAh
  • iPhone 13 Pro: 3.095 mAh
  • iPhone 13 Pro Max: 4.352 mAh (Wow!)
  • iPhone 13 mini: 2.438 mAh

Hier müssen wir ehrlich zugeben – die Akkulaufzeit beim iPhone 13 pro Max ist ein unerwartetes Highlight! Alle Modelle passen ganz gut zum Streaming. Wenn ihr aber mehrere Stunden bei der Videowiedergabe verbringen wollt, empfehlen wir auf jeden Fall die Pro-Modelle.

Kein Muss, aber nice-to-have Features

Der absolute Vorteil aller Modelle ist, dass sie wassergeschützt sind und das bis zu einer Tiefe von 6 Metern, für bis zu 30 Minuten. Noch ein Plus ist, dass die Modelle kompatibel mit dem MagSafe Zubehör und kabellosen Lade­geräten sind.

Den Prozessor A15 Bionic Chip zeichnet eine noch bessere Leistung als die seines Vorgängers A14 aus. In Zahlen: eine 21%ige Steigerung der Effizienz des Prozessors und eine längere Akkulaufzeit im Vergleich zum A14.
iphone 13 1

Alle Modelle sind mit dem MagSafe Zubehör und kabellosen Lade­geräten kompatibel.
Bildquelle: www.unsplash.com

Die neuen Modelle bieten eine Speicherkapazität von bis zu einem Terabyte, wobei das iPhone 13 standardmäßig bei 128 Gigabyte anfängt.
Was ihr im Paket mit eurem neuen iPhone bekommt? iPhone, USB-C auf Lightning Kabel und die notwendige Dokumentation für das Handy. Das Ladekabel finden wir besonders wichtig. Manch einer meint, dass kein Ladekabel in der Produktbox zu finden ist, das ist aber sicher nicht der Fall bei O₂.

SIM Only Tarife oder doch mit Handy dazu?

Kurz vorab – was ist SIM Only? Wenn ihr einen Handyvertrag ohne ein neues Smartphone haben möchtet, dann ist der SIM Only Tarif genau der Richtige für euch! In diesem Fall bietet euch O₂ nur den Vertrag mit der Karte, also ihr bekommt kein Handy dazu. Haben wir euer Interesse geweckt?
iphone 13 pro

Sichert euch das neue iPhone 13 bei O₂ zum besten Preis.
Bildquelle: www.unsplash.com

Bei O₂ findet ihr eine große Auswahl an Tarifen. Jetzt könnt ihr mit 20 GB Datenvolumen, im sehr guten Netz von O₂, euer neues Handy bestellen. Mit dem Vertrag Free M und 20 GB erhaltet ihr das iPhone 13 für nur 49,99€ monatlich. Das iPhone 13 mini bekommt ihr sogar günstiger – für 39,99€/Monat. Bei den zwei Pro-Modellen sind die Preise zwar etwas höher, aber dafür ist die Leistung auch deutlich besser. Das IPhone Pro kostet 59,99€ monatlich und das iPhone Pro Max nur 5€ mehr, nämlich 64,99€/Monat.

 


o2 Aktion – Sichert euch 100€ als Wechselbonus

Samsung Galaxy S21 5G + Samsung Galaxy Tab A8 + o2 Free M Boost (40 GB mit 300 Mbit/s) für 48,99 € monatlich und 1 € einmalige Zuzahlung. Der Anschlusspreis entfällt.

More...

o2 Aktion – 240 € Ersparnis für junge Leute

24,99 € monatlich statt 34,99 € monatlich im o2 Free M Boost mit 40 GB! Oben drauf kommen 12 Monate Streaming inklusive!

More...

o2 Aktion – O2 Free M Tarif mit 20 GB

Lust zu sparen? Dann sichert euch jetzt mit der o2 Aktion den O2 Free M Tarif mit 20 GB! Einfach dem Link folgen, den Shop durchsuchen und profitieren. Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Viel Spaß beim Sparen und Entdecken!

More...

Ein „einfaches“ Bild 📷 Die Entwicklung der Fotografie

Fast jeder in Deutschland besitzt eine, sei es im Smartphone oder als Stand-alone-Gerät. Die Rede ist von der Kamera. Egal ob Spiegelreflex, Digital, Polaroid oder ähnliches. Ohne geht es inzwischen nicht mehr.

In unserem heutigen Blog-Artikel erzählen wir euch ein wenig über die Herkunft und Entwicklung der Fotografie in all den Jahren.

Sichert euch mit unseren Canon Gutscheinen tolle Rabatte um eurer Foto-Leidenschaft nachzugehen.

Fotografie | www.rabatt-coupon.com

Funfact: Meine Eltern haben so eine Kamera in ihrer Wohnung stehen. Leider nur als Zimmerdekoration.
Bildquelle: unsplash.com

Camera Obscura

Begeben wir uns nun auf eine kleine Reise in die Vergangenheit. Wir landen im 4. Jahrhundert vor Christus. Aristoteles hat das Prinzip der Projektion von Gegenständen auf eine Wand mit Licht erklärt und damit mehr oder weniger den Grundstein für die Fotografie gelegt. Zahlreiche Entdeckungen später erblickte die Fotografie das Licht der Welt im 19. Jahrhundert.

Die Camera Obscura ist eine Lochkamera. Wir können uns einen riesengroßen Würfel mit einem Loch vorstellen. Durch dieses Loch fällt Licht und hierbei wird ein spiegelverkehrtes, auf dem Kopf stehendes Bild projiziert. Damit ähnelt sie in ihrer Funktionsweise dem menschlichen Auge.

Bilder projizieren mit Chemikalien

Die Fotografie gilt erst seit dem Jahr 1929 als anerkannte Kunstgattung. Aber einige Wissenschaftler behaupten, dass bereits Leonardo da Vinci mit fotografischen Mitteln gearbeitet hat. So soll das Grabtuch von Turin ein frühes Foto sein, das Leonardo geschaffen hat. Es war eine Auftragsarbeit, die er für die Herzöge von Savoyen erledigte. Indiz hierfür ist, dass man auf dem Grabtuch keinerlei Malereispuren gefunden hat.

Die Forscher, die dies behaupten, nennen als Begründung den Arzt Johann Heinrich Schulze. Dieser experimentierte im Jahr 1730 mit der Lichtempfindlichkeit von Silbersalzen. Somit hätte Leonardo schon damals Substanzen zur Anwendung von Fotografie gehabt.

Sichert euch mit Foto.com tolle Rabatte auf Foto-Bedarf.

Fotografie | www.rabatt-coupon.com

Alte Kameras erleben aktuell eine Renaissance.
Bildquelle: unsplash.com

Der Chemiestudent

Anfang des 18. Jahrhunderts entdeckten Wissenschaftler die Lichtempfindlichkeit der Silbersalze. Wenn man beschichtete Platten mit Silberchlorid beleuchtet, dann färben sich die belichteten Stellen schwarz. Kurze Zeit später wurden Silberjodid und Silberbromid als lichtempfindliche Substanzen entdeckt. Ein Chemiestudent mit dem Namen Thomas Wedgewood begann mit der fotografischen Aufzeichnung auf Papier. Das Problem war, dass die Bildfläche mit der Zeit nachschwärzte.

Der Beginn der Fotografie

Das 19. Jahrhundert war eine Zeit voller Erfindungen und ein Riesenschritt zur Entwicklung der Kamera. Bereits 1816 war es dem französischen Erfinder Joseph Niépce gelungen, Bilder der Natur auf lichtempfindlichen Zinnplatten in der Camera Obscura herzustellen. So entstand das erste Negativ dieser Welt. Er nannte seine Erfindung Heliografie.

Dieses Verfahren entwickelte der Maler Louis Daguerre weiter. Er benutzte aber mit Silber beschichtete Kupferplatten, die mit Joddämpfen lichtempfindlicher gemachten worden sind. Der Vorteil bestand darin, dass die Platten nur noch 20 Minuten anstatt wie bei Niépce acht Stunden belichtet werden mussten.

George Eastman, ein mäßig begabter Schüler, der die Schule abbrach und mit 14 Jahren als Bürohilfe mit der Arbeit begann, gelang im Jahr 1882 der Durchbruch in der Fotografie. Der Schulabbrecher entwickelte den Rollfilm, mit dem man mehrere Fotos nacheinander machen konnte. Somit war es nicht mehr nötig, die bis dahin üblichen Fotopaletten auszutauschen. Ebenso machte sich Eastman Gedanken über eine einfach zu bedienende Kamera und erfand diese gleich mit.

1880 gründete er die Eastman Kodak Company und stieg dadurch zum weltgrößten Hersteller von Fotomaterial auf. Die Erfindung des Rollfilms rief den neuen Abschnitt der Fotografie ins Leben.

Ihr wollt eure Bilder zum Anfassen haben? Dann schaut doch mal beim fotoalbumshop.de vorbei.

Fotografie | www.rabatt-coupon.com

Heutzutage sind Kameras ein kleines Hightech-Wunder.
Bildquelle: unsplash.com

Digitalisierung der Fotografie

Das 20. Jahrhundert war durch viele Verbesserungen im Gebiet der Fotografie geprägt, sodass sie sich rasend schnell entwickeln konnte. Die ersten kommerziellen Farbfilme waren ab 1907 erhältlich. In Deutschland wird die Kleinbildkamera 1925 für kleinformatige Filme eingeführt. Um 1935 kamen Farbumkehrfilme auf den Markt. Diese beiden Filme hat man Kodachrome und Agfacolour genannt. Dadurch wurde die Farbfotografie sehr bekannt. 1947 feierte die Polaroidkamera ihren Durchbruch. Sie liefert nach einem von Edwin Land entwickelten Sofortbildverfahren kurz nach der Aufnahme das fertige Bild.

Die neuesten Entwicklungen der Fotografie entfernen sich immer mehr von den klassischen Methoden. Heutzutage benutzen wir zunehmend elektronische Informationsträger wie Digitalkameras oder Smartphones. Dabei werden die unterschiedlichen Lichtwerte gespeichert und dann per Computer in Bilder umgewandelt. Mithilfe des Computers können dadurch Fotos ganz leicht verändert und manipuliert werden. Somit hat das Foto als Dokumentation der Echtheit dank Photoshop an Bedeutung verloren.


 

Canon Store Aktion – GRATIS Versand sichern

Bestellt jetzt im offiziellen Canon Online-Shop Kameras und mehr nach euren Wünschen und spart ganz automatisch die Kosten für den Versand ab 30€ Mindestbestellwert. Genießt die Canon Store Aktion, indem ihr dem Link folgt. Gültig auf alles für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf! Wir wünschen euch viel Spaß beim Sparen und Fotografieren!

More...

Canon Store Rabattcoupon – 5% Studentenrabatt sichern

Seid ihr bereits immatrikuliert an einer Universität oder Hochschule? Dann meldet euch nur noch bei Unidays an, um einen 5% Student:innenrabatt zu erhalten! Dem Link muss nur gefolgt werden und schon könnt ihr ganz ohne Mindestbestellwert sparen. Gültig für alle Student:innen bis auf Widerruf. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Sparen!

More...

Fotoalbumshop.de Aktion – Versandkostenfrei bestellen

Sichert euch mit der Fotoalbumshop.de Aktion den kostenlosen Versand bei eurer Bestellung ab einem Einkaufswert von 100€. Gültig für neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Es ist kein Rabattcoupon Code notwendig! Einfach Mindestbestellwert erreichen und der Rabatt wird automatisch abgezogen. Viel Spaß!  

More...

Foto.com Rabattcoupon – 25% Rabatt auf Fotos hinter Acrylglas sichern

Ergattert jetzt mit dem Foto.com Gutschein 25% Rabatt auf Fotos hinter Acrylglas sichern. Einfach Foto.com Gutscheincode im Bestellprozess eingeben und sparen. Gültig für Neu- und Bestandskunden und nur für kurze Zeit. Wir wünschen euch viel Spaß beim Sparen!

More...

Fotoalbumshop.de Rabattcoupon – exklusive Infos + weitere Vorteile sichern

Meldet euch jetzt zum Newsletter an und erhaltet immer die exklusivsten Infos. Außerdem bekommt Ihr immer als Erstes die neuesten Rabattcoupons, Aktionen und vieles mehr. Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

More...