Artikel mit Schlagwörtern “Gourmetfleisch Gutschein”

Medium Rare, Medium und (bitte niemals) Well Done – Das perfekte Steak

Jetzt ein gutes und perfekt angebratenes Stück Steak. Klingt das wie Musik in euren Ohren? In unseren auch! Gutes Fleisch zu kaufen ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Wir alle müssen unser Konsumverhalten einschränken und bewusster Leben. Wie gut, dass es Shops wie Gourmetfleisch gibt. Das Unternehmen gibt es seit über 100 Jahren und es ist eine Top-Adresse, wenn es um Erstklassiges-, Gourmet- und Nachhaltiges Fleisch geht. Sie arbeiten zusammen mit ihren Züchtern, Lieferanten und Geschäftspartnern stetig an neuen Konzepten um den Genuss und den Transport in Einklang mit der Natur zu bringen. Hier kann man mit gutem gewissen hochwertiges Fleisch einkaufen. Heute wollen wir euch anlässlich des Themas die Kunst des Steaks näher bringen. Wir erklären euch Tipps, Tricks und Wege, wie ihr das perfekte Steak zaubern könnt. Und wenn ihr bei dem Kauf eures Steaks so richtig sparen wollt, können wir euch den Gourmetfleisch Online Shop bei uns empfehlen. Hier findet ihr Gutscheine und Aktionen, die zum verlieben scharf angebraten sind. Oh entschuldigt – wir haben schon Hunger bekommen. Ihr etwa auch? Dann wünschen wir euch Viel Spaß beim Nachmachen.

Gourmetfleisch Gutschein

Fleisch mit gutem Gewissen? Beim Gourmetfleisch!
Quelle: https://unsplash.com/

Die Vorbereitung für euer Steak

Eine gute Vorbereitung ist der Schlüssel zum perfekten Ergebnis. Und die Vorbereitung fängt schon beim Kauf des richtigen Fleisches an. Für Steak wird bekanntermaßen Rind genutzt. Jedoch ist nicht jedes Stück von Rind für Steaks geeignet. Es sollen sogar nur 7% des Fleisches eines Rinds geeignet sein. Im Idealfall ist das Fleisch sehr saftig. Gängig sind in Hüftsteaks, Rumpsteaks oder Entrecôte bzw. Rib-Eye Steaks. Im Online Shop von Gourmetfleisch findet ihr hochwertiges Rindfleisch in verschiedenen Preisklassen. Da ist sicher für jeden etwas dabei. Gute Steaks besitzen außerdem einen einmaligen Fleischgeschmack, für den ihr keine Marinade braucht. Ein wenig Salz und Pfeffer reicht vollkommen aus

Wie bereitet ihr euren Grill für das Steak vor?

Ihr müsst eurem Grill etwa 10-20 Minuten Zeit geben um erstmal richtig vorheizen zu können, bevor überhaupt daran gedacht werden kann ein Stück Fleisch darauf zu legen. Wenn sich eine gleichmäßige weiße Glut zeigt könnt ihr eurer Grillrost etwas mit Öl bestreichen, damit das Fleisch nicht daran hängen bleibt. Optimal dafür ist Rapsöl geeignet. Zum Schluss ist auch der Abstand des Grillrosts entscheidend, damit euer Fleisch nicht anbrennt. Leider kann man pauschal keine Angabe über die richtige Justierung eures Grillrosts geben, denn das ist von Grill zu Grill verschieden. Da hilft nur ausprobieren. Bei Steaks mit höherem Fettanteil sollte darauf geachtet werden, dass das austretende Fett nicht in die Flamme der Glut tropft. Wenn ihr auf der Suche nach dem perfekten Grillzubehör seid, dann werdet ihr bei Gourmetfleisch bestimmt fündig. Nutzt unserem Gutschein um dabei zu sparen.

Gourmetfleisch Gutschein

Ein tolles Steak – wie wunderbar!
Quelle: unsplash.com

Wann wisst ihr ob euer Steak perfekt ist?

Kennt ihr schon den Handballentest? Das ist ein einfacher Trick um herauszufinden, ob euer Steak, den für euch perfekten Garpunkt erreicht hat. Dafür müsst ihr einzeln den Zeigefinger, Mittelfinger, Ringfinger oder den kleinen Finger zu eurem Daumen führen und auf eurem Handballen abtasten, wie stark oder weniger Stark er nachgibt. Euer Steak sollte sich dann wie eine der folgenden

  • Zeigefinger auf Daumen bedeutet Rare (45-52°C der Kern ist roh)
  • Mittelfinger auf Daumen bedeutet Medium Rare (53-56°C der innere Kern ist roh)
  • Ringfinder auf Daumen bedeutet Medium (57-59°C halb durchgebraten)
  • Kleiner Finger auf Daumen bedeutet Well Done (60-63°C durchgebraten)
Gourmetfleisch Gutschein

Wir haben den Trick für euer perfektes Steak!
Quelle: unsplash.com

Block House Aktion – hochwertiges Grillsaucen-Set schon ab 9,39€

Ohne Saucen geht gar nichts! Entdeckt leckere Grillsaucen-Sets ab 9,39€ und habt immer die perfekte Auswahl parat! Nutzt die Block House Aktion und folgt einfach nur dem Link. Profitiert als Neu- und Bestandskunde bis auf Widerruf und ganz ohne MBW. Wir wünschen viel Spaß beim Probieren leckerer Saucen!

More...

Schmiert ihr noch selbst? Der Tag des Deutschen Butterbrotes

Döner, Sushi, Falafel-Wrap – die Auswahl an Snacks für die Mittagspause oder auch zu später Stunde sind enorm. Eine althergebrachte und allseits beliebte Mahlzeit scheint in dieser Vielfalt jedoch unterzugehen – das Butterbrot. Ja, wir meinen genau ihn, diesen selbst geschmierten und mit Liebe zubereiteten Pausensnack, den damals so ziemlich jeder in der großen Pause aus der Lunchbox zog. Zum Tag des Deutschen Butterbrotes wollen wir auf den Klassiker heute etwas näher eingehen.

Ein Butterbrot zum Frühstück | Rabattcoupons

Ein frisch geschmiertes Butterbrot
Bildquelle: pixabay.com

„Achtung, fertig, Butterbrot!“

Der Tag des Deutschen Butterbrotes geht auf eine Initiative der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) zurück. Sie führte ihn 1999 erstmals durch und legte fest, dass er jedes Jahr am letzten Freitag des Monats September stattfinden würde. Der Ehrentag erhielt dabei jedes Mal ein bestimmtes Motto, wie beispielsweise „Deutschland macht den Buttertest – weil Geschmack überzeugt“ oder „Achtung, fertig, Butterbrot!“.

Da sich die CMA 2009 auflöste, findet der Tag des Deutschen Butterbrotes heute offiziell zwar nicht mehr statt. Doch nicht wenige Bäckereien und Supermärkte halten an dem Ehrentag fest und führen am letzten Freitag im September Werbeaktionen durch, um auf das Butterbrot als Pausensnack hinzuweisen. So werden zum Beispiel spezielle Brotsorten angeboten oder Gratis-Butterbrote verteilt, was die CMA während ihres Bestehens übrigens am Tag des Butterbrotes ebenfalls machte.

Ein Butterbrot mit Salami und Gurke | Rabattcoupon

Für viele gehört das Butterbrot zum Frühstück einfach dazu
Bildquelle: pixabay.com

Schon vor Jahrhunderten: „Putterpomme“ und „Butterbrod“

Durchaus darf man behaupten, dass Deutschland eine eigene Butterbrot-Tradition besitzt. Schon Martin Luther wies in seinen Schriften im 16. Jahrhundert auf die „Putterpomme“ hin, während der Protagonist in Johann Wolfgang von Goethes „Die Leiden des jungen Werthers“ sein „Butterbrod und die sauer Milch teilte“.

Wichtig in Bezug auf das das Butterbrot ist der Umstand, dass ein „echtes“ deutsches Butterbrot aus einem Brot besteht, welches aus Sauerteig gebacken wurde. Also beispielsweise Graubrot, Roggenbrot oder Vollkornbrot. Ein belegtes Baguette oder Fladenbrot zählt im engeren Sinne nicht als Butterbrot. Gleiches gilt für ein belegtes Weiß- oder Toastbrot, denn dabei handelt es sich um ein Sandwich.

Ein Butterbrot mit Tomate und Salat | Rabatte Coupon

Reich belegt sind Butterbrote durchaus sehr farbenreich
Bildquelle: pixabay.com

Deutschland, deine Butterbrote: Bütterken, Kniffte & Co.

Je nach Region wird das Butterbrot in Deutschland nicht (nur) Butterbrot genannt. Während man im ostdeutschen Raum auch von einer Bemme spricht, bezeichnet man es in Norddeutschland und Berlin auch als Schnitte oder als Stulle. Im Saarland redet man von der Butterschmier, im Rheinland vom sogenannten Bütterken. Und im Ruhrgebiet packt man sich für die wohlverdiente Pause eine Kniffte ein.

Das klassische Butterbrot schmiert man sich natürlich selbst. Dabei ist es egal, ob man es nun direkt im Anschluss genießt oder es in Butterbrotpapier wickelt und für später einpackt. Beliebte Beläge sind dabei vor allen Dingen Käse, Schinken, diverse Wurstaufschnitt-Varianten (Mortadella, Fleischwurst, Salami, Lyoner), Leberwurst und Thunfisch. Auch als süßer Snack ist das Deutsche Butterbrot für viele Menschen unverzichtbar, zum Beispiel bestrichen mit Honig, Marmelade, Zuckerrübensirup oder Nuss-Nougat-Creme. Mittlerweile bestreichen nicht wenige Menschen ihr Butterbrot aber auch mit speziellen veganen bzw. vegetarischen Brotausfstrichen, in denen zum Beispiel Avocado oder getrockente Tomaten enthalten sind.

Ein helles Butterbrot | Rabattcoupons

Bütterken oder Kniffte? Egal, Hauptsache mit Butter!
Bildquelle: pixabay.com

Butterbrot Deluxe: Opulente Butterbrote auf deutschen Speisekarten

Obgleich eigentlich eine „einfache“ Mahlzeit, die man sich ohne große Umstände daheim selbst zubereiten kann, erhaltet ihr das Butterbrot durchaus auch in Gaststätten. Vor allem Lokale, in denen zünftige Hausmannskost auf der Karte steht, bieten belegte Butterbrote als Zwischenmahlzeit an. Angefangen von üppig belegten Käse- und Schinkenbroten bis hin zu „Spezialbroten“, die manchmal auch warm serviert werden. Hierzu zählen zum Beispiel das norddeutsche Halligbrot (mit Butter bestrichenes Schwarzbrot mit Nordseekrabben und Spiegelei), Strammer Max (Graubrot mit Schinken und Spiegelei) und das rheinländische Krüstchen (mit Spiegelei überbackenes Schnitzel auf Roggenbrot nebst Kartoffelsalat).

Ein Butterbrot mit Spiegelei | Rabattcoupons

Einige Gaststätten servieren Butterbrote mit Spiegelei als Zwischenmahlzeit
Bildquelle: pixabay.com

Jetzt mit unseren Rabattcoupons die besten Zutaten für euer Butterbrot bestellen

Ihr habt Lust auf ein herzhaft belegtes Butterbrot? Dann empfehlen wir euch unsere Gourmetfleisch Gutscheine, mit denen ihr euch unter anderem besten Iberico-Schinken und italienische Salami zum Vorzugspreis bestellen könnt. Bei Alles-Vegetarisch.de findet ihr die passenden Brotaufstriche, sofern ihr auf Fleisch verzichtet – von Rucola-Kirschtomate-Aufstrich über vegetarische Leberwurst bis hin zu weißem Mandelmus. Sportler werden mit unseren Nu3 Rabattcoupons glücklich. Im Online-Shop von Nu3 findet ihr unter anderem Backmischungen für euer eigenes Eiweißbrot und Proteincreme mit Haselnuss-Schoko-Geschmack. Viel Spaß beim Schmieren!

Der Cheeseburger: Überraschend wandelbarer Fastfood-Klassiker

Als zünftige Mahlzeit im Rahmen eines geselligen Abends, als Snack nach einem Kinobesuch oder auch selbstgemacht daheim – der Cheeseburger ist ein echter Klassiker. Diese Woche findet der Tag des Cheeseburgers statt, was wir natürlich gebührend feiern möchten. Und zwar, indem wir uns einfach mal ins Gedächtnis rufen, warum der Cheeseburger solch ein fantastischer Snack ist.

Ein Cheeseburger in der Nahaufnahme | Rabattcoupons

Ein gut gemachter Cheeseburger ist ein wahres Gedicht
Bildquelle: pixabay.com

Klassisch, italienisch oder asiatisch: Der Cheeseburger ist unheimlich wandelbar

Burgerbrötchen, Fleisch, Käse – und fertig? Könnte man meinen, schließlich sind das ja die wichtigsten Bestandteile eines Cheeseburgers. Doch greift dies zu kurz. Wer einen Cheeseburger bestellt respektive selbst macht, kann und darf seiner Fantasie freien Lauf lassen. Anstatt den klassischen Cheddar als Käse zu verwenden, sind zum Beispiel Emmentaler, Gorgonzola oder Mozzarella interessante Alternativen. Und warum nicht einfach mal den Käse zusammen mit einem Spiegelei auf dem Burgerpatty platzieren? So erhält der Cheeseburger einen ganz anderen Touch.

Dies könnt ihr noch intensivieren, indem ihr bei der Auswahl der sonstigen Zutaten eure Kreativität unter Beweis stellt. Zusammen mit etwas Rucola und getrockneten Tomaten erhält eurer Cheeseburger eine italienische Note. Mögt ihr es asiatisch? Dann empfehlen wir einen Spritzer Erdnusssoße, etwas Chili und Zitronengras. Ihr könnt es geschmacklich natürlich auch ganz klassisch halten, indem ihr euren Cheeseburger mit ein paar Scheiben Gewürzgurken, Zwiebeln und Ketchup ausstattet. Und schließlich sind auch in puncto Fleisch zahlreiche Varianten denkbar: vom klassischen Burgerpatty aus Rindfleisch über knuspriges Hähnchenfleisch bis hin zu etwas Exotischem wie Bison- oder Straußenfleisch.

Ein Chickenburger mit Käse | Rabattcoupons

Auch mit knusprigem Hähnchenfleisch kann ein Cheeseburger überzeugen
Bildquelle: pixabay.com

Von gebackenen Kartoffeln bis zu Coleslaw: Ein sehr kombinationsfreudiger Snack

„Burger mit Fritten“, das ist das Standardgericht vieler Imbissbuden. Schmeckt ja auch. Doch muss es eben nicht bei dieser Kombination bleiben. Viele findige Burgerbuden offerieren mittlerweile nämlich auch noch andere Beilagen, die es euch ermöglichen, den Cheeseburger auf ganz andere Art und Weise zu genießen. Wie wäre es statt „normalen“ Fritten mal mit Süßkartoffelpommes? Sie besitzen ein gänzlich anderes Aroma als die altbewährten Fritten. Eine andere Art und Weise, die Kartoffelbeilage auf alternative Art zu genießen, ist die Wahl einer Ofenkartoffel mit Sour Cream.

Ihr möchtet euch von der Kartoffel als Beilage komplett abwenden? Kein Problem, dann probiert es doch mal mit Coleslaw. Coleslaw ist die US-amerikanische Variante des Krautsalats. Er besteht in der Regel aus Weißkohl, Möhren, Zwiebeln und einer cremigen Soße. Eine weitere typisch US-amerikanische Beilage, die wir euch ans Herz legen möchten, ist Maisbrot. Dieses könnt ihr euch in vielen Diners, die authentische US-amerikanische Gerichte servieren, zusammen mit diversen Soßen zum Dippen bestellen. Der perfekte Begleitsnack, um euren Cheeseburger in vollen Zügen zu genießen.

Ein Cheeseburger auf einer Servierplatte | Rabattcoupons

Bezüglich der Beilagen ist beim Cheeseburger vieles möglich
Bildquelle: pixabay.com

Der Cheeseburger ist nicht nur etwas für Fleischfreunde

Der Genuss eines Cheeseburgers ist längst nicht mehr nur Leuten vorbehalten, die Fleisch essen. Auch Vegetarier und Veganer können sich den Burger-Klassiker mittlerweile bestellen, ohne von ihren ernährungstechnischen Prinzipien abrücken zu müssen. Um das Burgerfleisch zu ersetzen, findet ihr mittlerweile zahlreiche vegane und vegetarische Burgerpatties. Diese bestehen zum Beispiel aus Erbsenprotein oder einem Erbsen-Hülsenfrucht-Gemisch. Hier gilt: Einfach diverse Varianten (aus)probieren, bis ihr euren Favoriten gefunden habt.

Selbst die andere wichtige Zutat, also den Käse, könnt ihr mittlerweile adäquat mit veganen und vegetarischen Varianten ersetzen. Mit unseren Veganblitz Rabattcoupons könnt ihr euch beispielsweise die veganen Scheiben von Wilmersburger bestellen. Diese gibt es in verschiedenen Sorten, die jeweils dem Geschmack bestimmter Käsesorten nachempfunden sind. Unter anderem stoßt ihr hier auf die Sorten Burger-Style, Queen-Style und Classic.

Ein fleischloser Cheeseburger | Rabattcoupons

Cheeseburger gibt es in vielen veganen und vegetarischen Varianten
Bildquelle: pixabay.com

Jetzt mit unseren Rabattcoupons Zutaten für euren Cheeseburger zum Vorteilspreis bestellen

Seid ihr nun auf den Cheeseburger-Geschmack gekommen? Sehr gut, denn wir haben die passenden Rabattcoupons für euch, damit ihr die Zutaten zum Vorteilspreis bestellen könnt, die euren Cheeseburger zum Hochgenuss machen. Fleischfreunden empfehlen wir unsere Gourmetfleisch Rabattcoupons für saftige Burgerpatties, ob nun klassisch aus Rindfleisch oder auch aus Fleisch vom Bison.

Vegetarische Burgerpatties erhaltet ihr mit unseren Alles Vegetarisch Rabattcoupons zum Beispiel bei Alles Vegetarisch. Die vegetarischen Patties von VBites bestehen aus Sojaeiweiß und erinnern geschmacklich dank ihrer kräftigen Würzmischung an ein typisch US-amerikanisches Barbecue. Eher neutral schmeckt dagegen das vegane Burgerpatty aus Seitan von Vantastic foods. Mittels unserer Veganblitz Rabattcoupons erhaltet ihr nicht nur die veganen Scheiben von Wilmersburger zum Vorzugspreis, sondern auch Soßen, mit denen ihr euren Cheeseburger aufwerten könnt. Zum Beispiel den Paprika-Cashew-Aufstrich von Veganblitz, den ihr übrigens auch hervorragend als Dip für Maisbrot und Fritten verwenden könnt. Wir wünschen guten Appetit und viel Erfolg bei der Herstellung eures eigenen Cheeseburgers!

Würzig, scharf und einfach Lecker – Die Currywurst

Sie gehört zu den liebsten Fastfood-Gerichten der Deutschen: Die Currywurst! In einer Zeit, in dem der Begriff Fastfood hierzulande noch keinem ein Begriff war, hat sie sich schon als feste Größe unter den Mittagsmahlzeiten etabliert. Anlässlich des Tags der Currywurst haben wir uns mit der Geschichte hinter dem Fastfood Made In Germany beschäftigt und für euch alles Wissenswerte kompakt zusammengefasst.

Wer hat's erfunden? Berlin vs. Hamburg

Bis zum heutigen Tag ist der Ursprungsort der Currywurst unklar. Denn sowohl Berlin als auch Hamburg behaupten, die Currywurst in der Nachkriegszeit erfunden zu haben. Ein Patent für ein ähnliches Gericht wurde erstmals 1949, von Herta Heuwer, angemeldet. Chillup nannte sie ihre Kreation aus einer Brühwurst, etwas Tomatenmark und diversen Gewürzen. Ein weiterer Aspekt , der der Stadt Berlin in dieser Kontroverse zugutekommt, ist, dass Berlin sich die Heimat des Deutschen Currywurst Museums nennen darf.

Currywurst | rabatt coupons

Der Verkaufsschlager in den Kantinen Deutschlands wird 70! Grund genug, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen | Bildquelle: unsplash.com

Für die Hamburger Version als Originale Currywurst spricht vor allem die Novelle Die Entdeckung der Currywurst von Uwe Timm. Hier wird von einer fiktiven Protagonisten, Lena Brücker, berichtet, die nach dem Zweiten Weltkrieg ihre eigene Imbissbude eröffnete. Ihr Verkaufsschlager: Die Wurst mit der deftigen Currysauce, eine Eigenkreation von Brücker. Aber was hat ein Buch aus dem Jahre 1993 mit der Realität zu tun? Uwe Timm soll laut eignen Angaben bereits im Jahre 1947 eine Currywurst an einem Imbissstand im Hamburger Großneumarkt vertilgt haben.

Bottroper Schlachtplatte – die Currywurst aus dem Ruhrpott

Auch das Ruhrgebiet ist mit dabei im Rennen um die Erfindung des kleinen Imbiss‘. Bekannt als Gelsenkirchner Schlemmer– oder Bottropper Schlachtplatte, konnte die Erfindung aber chronologisch nie wirklich zugeordnet werden. Deshalb sind sich die Berliner sicher, dass die erste Currywurst aus der Hauptstadt kommt. Und das bis heutige einzige Patent bestärkt sie in dieser Meinung.

Wurst | rabatt coupons

Das Erfolgsgeheimnis hinter der Currywurst steckt in der Simplizität des Gerichts
Bildquelle: unsplash.com

Die Currywurst – ein Gericht so vielfältig wie sein Ursprungsland

  • Bratwurst mit Darm oder ohne Darm?
  • Bockwurst oder Dampfwurst?
  • Geräuchert oder gepökelt?

Dies sind nur einige Fragen, die man sich vor der Zubereitung einer Currywurst durch den Kopf gehen lassen muss. Der würzige Snack für zwischendurch mag auf dem Papier fix zubereitet sein, die Realität sieht hier jedoch etwas anders aus. Imbissbuden aus ganz Deutschland passten das Gericht über Jahrzehnte hinweg an die Präferenzen ihres Kundenstamms an. Das Ergebnis: Unzählige Zubereitungsarten, unterschiedlich und einzigartig von Region zu Region.

Gewürze | rabatte coupon

Jede Imbissbude hat ihre ganz eigene Rezeptur 
Bildquelle: unsplash.com

Fun Facts zur Currywurst:

  • Herbert Grönemeyer widmete 1982 der pikanten Wurst sogar einen eigenen Song.
  • Der Durchschnittspreis für eine Currywurst in Deutschland beträgt 3,70 €. Im Vereinigten Königreich zahlt man sogar stolze 9,98 € – Rekord
  • Im Ranking der beliebtesten Fastfood-Gerichte landet sie auf Platz 4, nach Döner, Burger & Pizza.
  • Die längste Currywurst wurde 2010 in Wolfenbüttel, Niedersachen, war 320 Meter lang und wog stolze 175,5 kg.
  • Der Autobauer Volkswagen (VW) darf eine Currywurstproduktion sein Eigen nennen. Jährlich gehen dort rund 7 Millionen Würstchen übers Band.
  • Rund 400 Kalorien misst die herzhafte Mahlzeit. In Kombination mit Soße und Pommes Frites kommt der Pausensnack auf ca. 1.000 (!) Kalorien.

Auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier für euch eine Auswahl an Gutscheinen, Sales & Aktionen die euch zusagen könnten. Hier ist für jeden etwas dabei, egal ob Sterne- oder Hobbykoch. Also, nichts wie ran an die Wurst! Wir von Rabatt-Coupon wünschen euch weiterhin ein schönes Wochenende.

 

 

 

Paul Schrader Aktion – gratis Lieferung ab 70€ Mindestbestellwert

Ihr erhaltet eure Bestellung versandkostenfrei nach Hause geliefert. Ab einem Mindestbestellwert von 70€. Wir wünschen euch viel Spaß beim Sparen. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern!

More...
Page 1 of 21 2