Artikel mit Schlagwörtern “parfumdreams gutschein”

Parfum – ein beliebtes unsichtbares Accessoire für Mann und Frau

Jetzt so kurz vor Weihnachten stehen Parfum, Beauty-Produkte und Co. ganz weit vorne auf der Einkaufsliste. Ob als Geschenk für die Liebsten oder für sich selbst. Ein leichtes Duftwasser ist aus keinem Badezimmerregal mehr wegzudenken. Aber nicht nur vor der Weihnachtszeit boomt das Geschäft der Parfum-Branche. Schon die Ägypter verwendeten in der alten Hochkultur flüssiges Alkohol gemischt mit ätherischen Ölen und Duftstoffen. Da die Hygiene damals nicht so hoch geschrieben wurde, hat man verschiedene Düfte verwendet, um von dem Gestank abzulenken. Auch das Liebesleben sollte mit anziehenden Duftstoffen angeregt werden. Und auch heute sind die Beweggründe für das Auftragen eines Parfums ähnlich. Doch wie lange ist eigentlich ein Parfum haltbar? Und wo trägt man es am besten auf? Wir sind für euch den wichtigsten Fragen auf den Grund gegangen.

Eine Parfumflasche, eine Decke, eine Brille | rabatte coupons

Ein Parfum ist das ein beliebtes unsichtbares Accessoire
Bildquelle: unsplash.com

Parfum ist nicht gleich Parfum

In der Alltagssprache ist jeder Duft gleich ein Parfum. Doch in der Branche wird ein „Parfum“ in fünf verschiedene Kategorien unterteilt. Diese richten sich meist nach dem prozentualem Gehalt an aromatischen Ölen. Hier eine kleine Übersicht über die Unterteilung:

Eau de Solide: 1-3% aromatische Öle – Der Duft verfliegt sehr schnell, was von wenig hoher Qualität zeigt. Der Einsatzort ist beliebt in Duschgels oder Bodylotions.

Eau de Cologne: 3-5% aromatische Öle – Auch hier ist der Duft nicht langlebig und wird häufig für unterschiedliche Herren-Pflegeserien verwendet.

Eau de Toilette: 6-8% aromatische Öle – Ein beliebter Ersatz für ein Parfum. Es ist deutlich preisgünstiger und der Duft ist intensiv genug für die tägliche Anwendung.

Eau de Parfum: 10-14% aromatische Öle – Das ist die zweitbeste Form des Parfums. Sie ist auch eine der teuersten, da der Duft sehr intensiv ist und man sehr sparsam damit umgehen sollte

Parfum: 15-30% aromatische Öle – Das ist die hochwertigste Form des Parfums. Durch den hohen Anteil an Duftstoffen ist die Intensität des Duftes sehr hoch und das spiegelt sich natürlich auch im Preis wieder.

Eine Parfummarke mit einer Blume | rabatte coupons

Es gibt verschiedene Arten von Parfums, die sich in der Qualität unterscheiden
Bildquelle: unsplash.com

Wie lange ist ein Parfum haltbar?

Offiziell hat ein Parfum kein Verfallsdatum. Trotzdem ist es nicht ewig frisch und verdirbt im Sinne von, dass es alt oder ranzig riecht. Auch sichtbare Rückstände im Flakon können auf den Verderb eines Parfums hindeuten. Die Parfum-Hersteller gehen von einer Lebensdauer von ca. 5 Jahren aus. In diesem Zeitraum sollte ein gutes Parfum seinen Duft nicht verändern. Dennoch kann diese Zeitspanne durch mehrere Faktoren positiv aber auch negativ beeinflusst werden.

Bei der Lagerung sollte man einen lichtgeschützten und trockenen Ort wählen. Das Sonnenlicht kann zu viel Wärme erzeugen, die den Alkohol verdampfen lässt. Auch im Badezimmer ist es oft zu warm. Wählt lieber einen kühleren Ort, wie beispielsweise das Schlafzimmer. Auch ein hoher Alkoholgehalt von Parfums beeinflusst die Haltbarkeit positiv. Ein Eau de Toilette ist hierfür die bessere Wahl.

Eine Frau sprüht sich mit einem Parfum an | rabatte coupons

Ein Parfum hat kein Verfallsdatum, kann aber nach ca. 5 Jahren seinen Duft verändern
Bildquelle: unsplash.com

Wo kann sich der Duft am besten entfalten?

Es gibt gewisse Stellen, an denen ein Parfum seine Duftnote am besten entfalten kann. Viele machen den Fehler, sich von Kopf bis Fuß mit ihrem Lieblingsduft einzureiben. Die Intensität ist oft viel zu stark und verfliegt nach kurzer Zeit. Um euch möglichst den ganzen Tag an eurem Lieblingsduft zu erfreuen, könnt ihr ganz einfache Tricks anwenden. Einen Spritzer Parfums könnt ihr euch ins Haar sprühen. Denn die Haare nehmen den Duft sehr schnell auf und geben ihn aber nicht ab. Falls euer Haar aber empfindlich reagiert und schnell austrocknet, empfiehlt sich hier ein Spritzer auf die Bürste, mit der ihr euch die Haare kämmt. Das selbe Prinzip findet sich natürlich auch in der Kleidung. Auch hinter den Ohren, an den Handgelenken und in den Kniekehlen ist ein guter Platz für einen Spritzer Duftwasser. Durch die Wärme und die eher fettigere Haut kann sich euer Lieblingsduft entfalten.

Ein Parfum wird am Handgelenk aufgetragen | rabatte coupons

Ein Parfum entwickelt seinen Duft am besten an warmen, fettigen Körperstellen wie hinter dem Ohr, an den Handgelenken oder in den Kniekehlen
Bildquelle: unsplash.com

Wenn ihr auf der Suche seid nach neuen Lieblingsdüften dann könnt ihr mit unserem parfumdreams Gutschein und Parfümerie Pieper Gutschein auch noch richtig sparen.

Parfümerie Pieper im Sale – 2 Gratisproben bei jeder Bestellung

Sichert euch jetzt 2 Gratisproben nach Wahl bei jeder Bestellung! Gültig für Neu- und Bestandskunden. Einfach dem Link folgen und sparen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern.  

More...

Blumig, fruchtig oder frisch: So findet ihr eure persönliche Duftnote

Fast die Hälfte aller Frauen verwendet täglich ein Parfüm. Anhand ihrer Inhaltsstoffe werden Parfüms den sogenannten Duftfamilien zugeordnet. Wir klären euch über die großen Familien der Düfte für Frauen auf und verraten euch Fakten, von denen ihr sicherlich noch nicht wusstet.

Gutscheincode Parfumdreams

Die Intensität eines Parfüms hängt von eurer Hautbeschaffenheit ab Bildquelle: www.pixabay.com

Blumige Düfte

Sie stellen die größte Duftfamilie dar und haben den größten Marktanteil. Blumige Düfte sind süß, romantisch, verspielt und unschuldig. Blumige Düfte bestehen entweder aus dem Duft einer ganz speziellen Blüte oder einem Bouquet zusammengemischter Blumen. Diese Düfte eigenen sich besonders gut, wenn man einen guten ersten Eindruck hinterlassen möchte.

Unsere Empfehlung: Chanel No. 5

Orientalische Düfte

Sie enthalten schwere, süßliche, intensive und warme Duftnoten. Orientalische Düfte sind verführerisch und hinterlassen vor allem bei Männern einen bleibenden Eindruck. Diese Düfte erinnern an exotische Gewürze wie zum Beispiel Vanille, Cumarin, Zimt, Nelken oder Zitrusnoten. An heißen Tagen solltet ihr auf diese Düfte allerdings verzichten, da sie drückend wirken können.

Unsere Empfehlung: Opium von Yves Saint Laurent

Zitrus-Düfte

Parfüms aus der Zitrus-Kategorie verleihen vor allem Energie und Lebensfreude. Diese Düfte sind sehr frisch und belebend. Sie bestehen grundsätzlich aus sauren Früchten wie Limetten, Orangen oder Grapefruit. Dieser Duft eignet sich vor allem für die Arbeit oder einen sommerlichen Ausflug.

Unsere Empfehlung: CK One von Calvin Klein

Fruchtige Düfte

Oftmals werden fruchtige Düfte mit den Aromen von grünem Apfel, Pfirsich, Melone und Co. Oft mit blumigen Untertönen zu einem Bouquet geschnürt. Dieser Duft ist vor allem für das erste Date geeignet, da diese Düfte sehr süß und lieblich sind.

Unsere Empfehlung: Splash Apple von Marc Jacobs

Reinliche Düfte

Diese Düfte sind wie eine leichte Sommerbrise, frisch und sauber. Sie enthalten größtenteils synthetische Komponenten, die Erinnerungen an Meeresluft, Meersalz, frisch gewaschene Wäsche oder andere besonders „klare“ Assoziationen hervorrufen. Diese Düfte vermitteln das Gefühl von Sauberkeit, Frische und Aufmerksamkeit.

Unsere Empfehlung: Cool Water for Women von Davidoffs

Holzige Düfte

Diese Düfte repräsentieren warme Hölzer, Patchouli-Töne und Eichenmoos. Auch zitronige Untertöne wie Bergamotte finden sich in diesen Parfüms. Gerade für die Winterzeit sind diese Düfte sehr beliebt.

Unsere Empfehlung: Romance von Ralph Lauren

Gutscheincode Parfumdreams

Die Vielfalt an Düften lässt einen Laien schnell die Übersicht verlieren Bildquelle: www.pixabay.com

Aufbewahrung eines Parfüms

Lagert das Parfüm an einem dunklen und kühlen Ort, damit es seine Intensität behält. Parfüms halten sich ab dem Zeitpunkt der Herstellung zwischen einem und drei Jahre ohne ihre Intensität zu verlieren. Sollte das Parfüm eine dunkle Färbung bekommen und es säuerlich riechen, dann hat es seine Haltbarkeit überschritten. Sollte dies der Fall sein, solltet ihr das Parfüm schnellstmöglich entsorgen.

Die Intensität des Parfüms stärken

Die Intensität eines Parfüms hängt von eurer Hautbeschaffenheit ab. Trockene Haut speichert die Substanzen des Parfüms nicht so gut wie fettige Haut. Bevor ihr das Parfüm verwendet, könnt ihr eure Haut mit einer Bodylotion eincremen, damit eure Haut nicht mehr so trocken ist. Ihr könnt das Parfüm auch auf eure Haare sprühen, da die Oberfläche verhältnismäßig groß ist und sie somit ein guter Duftträger sind.

Allerdings ist durch den hohen Anteil an Alkohol das Parfüm schädlich für eure Haarstruktur. Oft wird gesagt, dass die Intensität verstärkt werden kann, wenn man zuvor etwas Fettiges oder Scharfes isst. Solltet ihr aber versehentlich zu viel benutzen, dann benutzt einfach etwas Zitronenschale. Die Säure neutralisiert den Geruch.

An welchen Stellen trage ich das Parfüm auf?

Die besten Stellen sind da, wo der Puls deutlich zu spüren ist. Das wären die Schläfen, die Handgelenke, am Hals, an den Ohrläppchen, an der Brust oder am Bauchnabel. Ihr solltet mit dem Parfüm von unten nach oben gehen, da die Duftmoleküle nach oben steigen. Benutzt das gewählte Parfüm direkt nach dem Duschen, da die warme Haut den Duft besonders gut aufnimmt. Viele reiben ihre Handgelenke aneinander. Dies solltet ihr jedoch auf gar keinen Fall machen, da ihr dadurch die Duftmoleküle zerstört.

Auf was solltet ihr bei der Benutzung eines Parfüms achten?

Klar, jeder hat seinen absoluten Lieblingsduft, doch ihr solltet eure Parfüms zwischendurch wechseln. Wenn ihr ein Parfüm längere Zeit benutzt, dann gewöhnt sich eure Nase an den Geruch und ihr könnt die Menge nicht mehr richtig einschätzen. Aus diesem Grund solltet ihr immer mal wieder etwas Neues ausprobieren.

Ihr könnt auch gerne zwei Düfte gleichzeitig benutzen, doch sollten die Parfüms zueinander passen. Dufteigenschaften wie z. B. leicht und blumig harmonieren sehr gut. Schwere Düfte sollten allerdings nicht mit einem anderen Duft kombiniert werden. Zusätzlich solltet ihr beachten, dass Cremes, Haarsprays und Deodorants ebenfalls Duftstoffe enthalten. Deswegen: Seid mit der Wahl eurer Düfte vorsichtig.

Weitere Verwendung für ein Parfüm

Ihr könnt, je nach Bedarf, auch in Parfüm baden. Dadurch erhält eure Haut einen zarten Duft. Allerdings reicht hier schon eine kleine Menge aus. Ihr könnt euren Lieblingsduft auch dem Waschwasser hinzufügen. So bekommt eure Wäsche eine ganz persönliche Duftnote. Wenn ihr euren Duft im Haus oder der Wohnung haben möchtet, dann benetzt ein Taschentuch mit dem Duft legt es auf die Heizung. Durch die Wärme verteilen sich die Düfte im ganzen Raum.

Wie finde ich den perfekten Duft für mich?

Am besten „funktioniert“ eure Nase am Morgen, denn am Abend können Düfte nach den unzähligen Gerüchen des Tages nicht mehr vollständig wahrgenommen werden. Außerdem solltet ihr auch nicht mehr als fünf Düfte nacheinander testen, da ihr sonst eure Nase überfordert. Ihr solltet den Duft auf eurer Haut ausprobieren, denn der Duft wirkt auf der Haut ganz anders als auf einem Kärtchen aus Papier.

Gutscheincode Parfumdreams

Fast die Hälfte aller Frauen verwendet täglich ein Parfüm Bildquelle: www.pixabay.com

Mit unseren tollen Rabattcoupons, Sales & Aktionen könnt ihr beim Kauf eurer Lieblingsdüfte sparen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

Elena :-)

Parfümerie Pieper im Sale – 2 Gratisproben bei jeder Bestellung

Sichert euch jetzt 2 Gratisproben nach Wahl bei jeder Bestellung! Gültig für Neu- und Bestandskunden. Einfach dem Link folgen und sparen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern.  

More...