Artikel mit Schlagwörtern “Planet Sports Gutschein”

Der Klopp-Effekt: Ein wahrer Leader

    Ein Mann, der nie aufgegeben hat

    Jürgen Klopp ist spätestens nach dem Champions-League-Finale am vergangenen Samstag jedem bekannt. Voller Emotionen und Liebe steht er jedes Wochenende am Spielfeldrand und will nur eins für sein Team, und zwar den Sieg! Doch was macht diesen Mann aus und wie schafft er es, sein Team so anzutreiben? Jürgen Klopp hat seine letzten fünf Finalspiele verloren, sei es im DFB-Pokal, in der Champions League oder in der Europa League. Dennoch hat er nie aufgegeben und sein sechstes Finalspiel endlich gewonnen. Seine Worte nach dem Spiel waren: ,,Die goldene Medaille wird sich bestimmt gut machen neben den ganzen Silbermedaillen“.

    Zwei Fußballfans vor dem Spiel | Rabatte Coupons

    Engagiert und motiviert: Das sind dank Jürgen Klopp sogar die Fans
    Bildquelle: unsplash.com

    Der Werdegang

    Schon damals, als Klopp Trainer in Mainz war, hat es für ihn nie so geklappt, wie er es sich erhofft hat. In zwei aufeinanderfolgenden Jahren verpasste man den Aufstieg in die erste Liga am letzten Spieltag, ein Debakel. Doch im dritten Jahr hat es geklappt, der FSV Mainz 05 stand in der ersten Bundesliga. In der Pressekonferenz hat Klopp ebenfalls gesagt, dass der Aufstieg mit Mainz mehr Wert sei, als ein der Sieg in der Champions League. Ziemlich bodenständig.

    Im Jahr 2008 verlässt Klopp Mainz, um sein Amt als Trainer bei Borussia Dortmund anzutreten. Hier hat er auch ziemlich viele Erfolge erleben dürfen, aber auch einige Rückschläge, vor allem in Finalspielen. Insbesondere gegen den Erzrivalen FC Bayern im Champions-League-Finale, das deutsche Derby schlechthin. In den darauffolgenden Jahren dann noch mit dem FC Liverpool, das Europa-League-Final-Aus gegen Sevilla und letztes Jahr die Niederlage im Champions-League-Finale gegen Real Madrid. Einige fragten sich: „Ist Klopp der ewige Zweite, oder schafft er es irgendwann auch mal?“

    Letzte Woche ist dies nun geschehen, er hat gesiegt. Endlich den Pott in der Hand, die Freude war kaum zu übersehen.

    Das Wappen des FC Liverpool auf einer Flagge | Rabatte Coupons

    Jürgen Klopp ist zurzeit ein sehr erfolgreicher Trainer beim FC Liverpool              Quelle: pixabay.com

    Ein Mann voller Emotionen

    ,,Ein Trainer muss seine Jungs lieben“, hat Jürgen Klopp während seiner Zeit bei Borussia Dortmund einmal gesagt. Er selber genießt es, den Sieg mit Gleichgesinnten zu feiern. Schon bei seiner Zeit in Mainz hat er mit den Fans den Sieg in Vereinslokalen gefeiert. In Liverpool erklärte er seinem Team nach einem verlorenen Spiel, dass alle nun erst recht in der Pflicht stünden, es bei der Weihnachtsfeier krachen zu lassen: „If we can party when we win – we can party when we fucking lose!“

    Ein Gute-Laune-Mensch ist Klopp jedoch nicht. Er redet viel mit seinen Spielern, er sieht sie nicht als Spielfiguren die er nur an Trainingstagen oder bei den Spielen sieht. Er möchte sich mit ihnen gut verstehen und so den Zusammenhalt des Teams fördern. Denn als Klopp damals selbst zehn Jahre lang Spieler bei Mainz war, hatte er nach eigenen Aussagen nie einen Trainer, der ihn motiviert hat.

    Er klagte ständig darüber, dass der Trainer nach einer Niederlage immer den Spielern die Schuld gegeben hat. Er wollte anders sein. Die lange, herzliche Umarmung stellt das größtmögliche Lob für einen Spieler dar. Weniger überzeugende Leistungen habe er mit einem distanzierten Schulterklopfen gezeigt. Jungprofis haben sogar schon einmal eine freundschaftliche Ohrfeige erhalten, damit ihnen ein sehr guter Auftritt nicht zu Kopf steigt.

    Der skurrilste Basketballer unserer Zeit: Dennis Rodman

    Vielen ist sicherlich Michael Jordan bekannt, die Ikone des Basketballsports. Doch was ist mit einem der besten Teamkollegen, den Jordan jemals hatte? Die Rede ist von Dennis Rodman, der Paradiesvogel aus New Jersey. Aus gegebenem Anlass zu seinem Geburtstag stelle ich ihn euch nun etwas genauer vor und verrate euch, was diesen Basketballer ausmacht!

    Der kleine Junge aus New Jersey

    Dennis Keith Rodman, geboren am 13. Mai 1961 in Trenton, New Jersey war nie das Paradebeispiel eines zukünftigen Superstars. Aufgewachsen in Dallas, verlassen von seinem Vater und alleine gelassen mit seiner Mutter und seinen zwei Schwestern. Als „zu klein“ bezeichnet. Er konnte „nicht einmal einen Korbleger treffen“ hieß es. Tatsächlich war Rodman im Alter von 18 Jahren gerade einmal 1,68m groß.

    Rodman jobbte neben der Schule als WC-Reinigungskraft am Flughafen von Dallas. Eines Tages stahl er 15 wertvolle Uhren aus einem Geschäft. Die erste Nacht im Gefängnis war nur die Spitze des Eisberges seiner jugendlichen Eskapaden. Seine Mutter hatte nicht mehr die Kraft, mit dem widerspenstigen Teenager fertig zu werden und war ihn raus. Er schaffte die High School ganz knapp mit der Hilfe seines Schulfreunds Byrne Rich, der ihn bei sich aufnahm. Als Rodman die High School verließ, war er schon 2,01m groß. In einem Jahr war er satte 25 Zentimeter gewachsen.

    Der Beginn einer großartigen Basketballkarriere

    Rodman erhielt ein Basketball-Stipendium für die Southeastern Oklahoma State University, als er nach einem Wachstumsschub in einem Übergangsjahr sehr gut gespielt hatte. Mit 2,01m war er dennoch recht klein für die Position des Power Forwards. Erfolgreich war er tatsächlich nicht dank seiner Größe, sondern dank seiner Cleverness. Es war sein Rebounding, das alle von den Sitzen riss. So etwas hatte die Liga seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Und das, obwohl er bis zu 20 Zentimeter kleiner war als seine Gegenspieler.

    Gedraftet wurde er 1986 als 27. Pick von den Detroit Pistons. Die Mannschaft trug damals den Spitznamen „Bad Boys“. Die Jungs waren vor allem für ihre hervorragende Defense und ihr raues Spielverhalten bekannt. Mit den Pistons gewann er 1989 und 1990 die NBA-Meisterschaft. Im Jahr 1993 wechselte er zu den San Antonio Spurs, verließ diese aber wieder nach 2 Saisons aufgrund von mangelnder Disziplin. Er galt im Team als absoluter Störenfried.

    1995 war er nun Teil eines der erfolgreichsten Teams, das der Basketball je erlebte: Die Chicago Bulls mit Scottie Pippen und keinem anderen als Michael Jordan. Dort hat das Trio zusammen drei Titel gewonnen, und das in drei aufeinanderfolgenden Jahren. Rodman hat gerne die „Drecksarbeit“ gemacht und sich in jeden Ball geworfen, um einen Rebound zu ergattern.

    Ein Basketballkorb unter klaren blauen Himmel | Rabatte Coupons

    Keiner hat damals an Rodman geglaubt              Quelle: unsplash.com

    Rodman und sein Leben neben dem Platz

    Auffallend war der Basketballer auch aufgrund seiner vielen Piercings im Gesicht und seiner kunterbunten Haare. Aber auch neben dem Platz fiel er oft auf, nicht nur wegen seines Aussehens. Rodman drehte neben der Basketballsaison Filme in Hollywood, sammelte Goldene Himbeeren und war als Wrestler tätig. Er ließ eine Autobiographie über sich schreiben, erschien zu der Vorstellung in einem weißen Hochzeitskleid. Passend zu seinen Bekenntnissen, bisexuell zu sein, gern Frauenkleider zu tragen und sich selbst heiraten zu wollen.

    Rodman war gefangen im Sog. Er versuchte sein Leben ohne Basketball zu bestreiten. Doch inmitten einer weiteren komplizierten Ehe nahmen Drogenexzesse und Partys nur noch zu. Nach einer durchzechten Nacht in einem Lokal endete ein betrunkener Stunt-Versuch damit, dass er sein Motorrad in einen Betonpfeiler fuhr. Glücklicherweise kam Rodman mit ein paar Blessuren und Stichen davon.

    Seine Freunde stellten ihm ein Ultimatum: „Entweder wir oder der Alkohol und die Partys“. Rodman entschied sich für einen Entzug und wurde clean. Auch wenn sein Leben nicht ohne Rückschläge und Komplikationen blieb und er sich nur sehr langsam daran wagte, seinen Kindern ein guter Vater zu sein. Der Vater, den er nie hatte.

    Ein Nba Basketball von der Marke Spalding | Rabatte Coupon

    Die Liebe zu Basketball war für Rodman größer als alles andere
    Bildquelle: Pixabay.com

    NBA Store Rabattcoupon – 10% Rabatt + Vorteile sichern

    Sichert euch jetzt auf nbastore.eu 10% Rabatt bei einer Anmeldung zum Newsletter! Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Einfach dem Link folgen, im Newsletter anmelden und als Erste über Aktionen und NBA Store Gutscheine erfahre. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern!

    More...

    Sportgigant Rabattcoupon – 5€ Rabatt + weitere Vorteile sichern

    Meldet euch jetzt zum Sportgigant Newsletter an und erhaltet exklusive Deals und Angebote. Sofort erhaltet ihr 5€ Rabatt auf eure erste Bestellung. Außerdem bekommt ihr immer die neusten Angebote und Aktionen direkt per E-Mail zugeschickt. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

    More...

    Betrunkene Boxer und 26 Spiegeleier zum Frühstück: Kurioses zum Welt-Olympiatag

    Am 06. April ist Welt-Olympiatag. Grund genug, uns mit diesem Thema zu beschäftigen.

    Die Olympischen Spiele stehen für Geschichten von Siegern und Verlieren, von erfüllten Träumen und geplatzten Hoffnungen. Es geht um Menschen, die alles geben, um ihren Traum zu leben. Sieg und Niederlage liegen hier nah beieinander und ziehen Menschen weltweit in ihren Bann.

    Die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit

    Die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit wurden im Jahr 1896 in Athen veranstaltet, vor genau 123 Jahren. Es waren die ersten Spiele nach der Verbannung der Olympischen Spielen der Antike, die im Jahre 393 von dem römischen Kaiser Theodosius I. wegen der Verehrung heidnischer Götter verboten wurden. Bekannte heidnische Götter sind z. B. Odin, Thor und Loki.

    Daten, Zahlen und Fakten

    • Frauen durften damals nicht an dem Wettbewerb teilnehmen, sondern nur zuschauen.
    • Die Eröffnungsfeier von den ersten Olympischen Spielen der Neuzeit war am 25. März 1896. Der erste Wettkampf startete aber erst am 06. April,  die Abschlussfeier fand am 3. April statt. Die Spiele endeten am 15. April.
    • Die Vereinigten Staaten gewannen die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit mit 11 Silber- und 7 Bronzemedaillen. Auf Platz zwei war Griechenland mit 10 Silber- und 17 Bronzemedaillen. Das Deutsche Reich war auf Platz drei, mit 6 Silber- und 5 Bronzemedaillen, und das obwohl sie damals die drei besten Athleten wie Carl Schumann, Hermann Weingärtner und Alfred Flatow hatten. Goldmedaillen gab es damals übrigens kurioserweise noch gar nicht.
    • Bei den ersten Olympischen Spielen 1896 nahmen nur 245 Sportler teil. Zum Vergleich: Bei den Olympischen Spielen 2012 waren es 11.000 Athleten.
    • Es gab damals nur 43 Wettkämpfe, unter anderem Fechten, Gewichtheben, Leitathletik, Tennis und Turnen. Heute sind es über 300 Wettkämpfe in 28 Sportarten.

    Kuriositäten aus der Olympia-Geschichte

    Aber was wäre Olympia ohne Kuriositäten, Verrücktes und auch Witziges. Wo Menschen sich versammeln und zusammenkommen, passieren dann auch oft lustige Anekdoten. Gerne möchten wir euch einige näher bringen und für manche wäre jedes Drehbuch einfach zu kitschig.

    Eine der seltsamsten Anekdoten stammt aus der Antike. Es geht um den Kaiser Nero, der gerne Olympiasieger werden wollte und sich, obwohl er beim Wagenrennen vom Wagen fiel, zum Olympiasieger des Wagenrennens erklären ließ.

    Im Jahr 1972 gewann der russische Gewichtheber Wassili Alexejew in München Gold im Superschwergewicht, nachdem er zum Frühstück 26 Spiegeleier gegessen hatte.

    Im Jahr 1980 in Moskau fehlten wegen des Afghanistan-Krieges über 60 Nationen. Dadurch war das sportliche Niveau unsäglich niedrig. Das lässt sich unter anderem durch Folgendes belegen: Obwohl die russischen Springreiter überhaupt nicht olympiareif waren, gewannen sie den Wettbewerb. Nach fast jedem Reiter musste der gesamte Parcours neu aufgebaut werden.

    Last but not Least…

    …überraschte der Amateur-Boxverband bei der Halbzeit seine Kampfrichter und machte einen Alkoholtest. Ein Dutzend der Kämpfer hatte den Grenzwert von 0,7 Promille überschritten.

    EARTH DAY Aktion von Planet Sports – 20% sparen oder spenden

    Der Earth Day findet alljährlich am 22. April weltweit in über 190 Ländern der Erde statt. Das Earth Day-Motto, „Global denken, lokal handeln“, soll deutlich machen, dass es hier nicht nur um das heutige Wohlbefinden der Menschen geht. Gesunde Erde heißt gesunde Umwelt und lebenswerter Ort für die Zukunft. Dies bedeutet eine Verwirklichung der Visionen aus der Agenda 21 des UN-Erdgipfels von Rio de Janeiro1992 in den Städten und Gemeinden, am Wohnort. Auch 21 Jahre nach Rio gelten mehr denn je die Grundprinzipien der Chapter der Agenda 21 für zukunftsfähige, nachhaltige Lebensgestaltung.

    In Deutschland finden im „Earth Month“ April rund um den Earth Day vielfältige Aktionen zum Thema: „Nachhaltig, zukunftsfähig leben, seid umweltfit- engagiert Euch lokal, wie global“, statt. Eine große Zahl von Initiativen auf lokaler Ebene, u.a. in Unternehmen der Wirtschaft, in den Gemeinden, in Schulen und an Universitäten, in Vereinen und Spontangruppen engagieren sich für den Earth Day nach dem Motto: „Every day is Earth Day“.

    earth day 2017 - planet sports macht mit

    Planet-Sports engagiert sich an diesem besonderen Tag ebenfalls für die Erde – die Aktion dieses Jahr lautet „20% sparen oder spenden“. Sie haben als Kunde die Möglichkeit mit dem Planet-Sports Gutscheincode 20% Rabatt auf Ihren Warenkorb zu erhalten. Und Sie können entscheiden: Möchten Sie die 20% sparen – oder spenden?

    Es wird über hessnatur an WWF gespendet. Der World Wide Fund For Nature (WWF) ist eine der bedeutendsten Umweltschutzorganisationen der Welt. In über 100 Ländern arbeitet der WWF für den Erhalt der biologischen Vielfalt. In ausgewählten ökologischen Schlüsselregionen leistet er so einen wirkungsvollen Beitrag zur Bewahrung der biologischen Vielfalt, Einzigartigkeit und Schönheit der Natur und rettet bedrohte Tiere vor dem Aussterben. Ziel des WWF ist es, die weltweite Umweltzerstörung zu stoppen und eine Zukunft zu gestalten, in der Mensch und Natur im Einklang miteinander leben.

    Denken Sie daran: Jeder kleine Beitrag zählt. Die finale Spendensumme wird bis August 2017 ermittelt, hier bekanntgegeben und an den WWF überreicht. Es kann keine Spendenquittung ausgestellt werden.

    Gilt für Ihren Einkauf in der Zeit vom 21.04.-23.04.2017 und nur in Verbindung mit Ihrem Aktionscode. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Gilt nicht auf reduzierte Artikel, Fremdmarken und Geschenkgutscheine. Spendensumme wird auf Basis vom Nettoumsatz berechnet.

    Vielen Dank!