Artikel mit Schlagwörtern “Rebuy Gutschein”

Smart, smarter, reBuy: So geht Kaufen und Verkaufen heute

Ihr möchtet günstige, gebrauchte Produkte erwerben oder eure eigenen Produkte verkaufen? Dann seid ihr bei reBuy genau richtig.

reBuy ist Europas Marktführer im Verkauf von gebrauchter Elektronik. Das Unternehmen gibt es seit 2004 auf dem Re-Commerce-Markt und wurde von den damaligen Schülern Marcus Börner und Lawrence Leuschner gegründet. 2009 vergrößerten sie das Angebot, es wurden nun auch Bücher, CDs und DVDs angekauft. In den darauffolgenden Jahren erweiterte man das Portal ständig um neue Kategorien. Mittlerweile kann man auch Handys, Tablets, Konsolen und Notebooks sowie Bücher, Kameras, Audio/ HiFi und Wearables verkaufen. Heute ist reBuy die umsatzstärkste Re-Commerce-Plattform in Deutschland mit An- und Verkauf auf Kundenseite.

Ihr wollt Geld sparen und gleichzeitig euren Teil zum Umweltschutz beitragen? Dann können wir euch die Accessoires und Armbänder von MBRC The Ocean ans Herz legen. Das Besondere daran: Die Produkte sind aus Plastik aus den Ozeanen hergestellt. Schaut vorab noch bei uns vorbei, denn wir sind ständig auf der Suche nach aktuellen MBRC The Ocean Gutscheinen und Aktionen.

Rebuy und MBRC The Ocean tragen auf unterschiedliche Art zum Umweltschutz bei.

Euer altes Smartphone hat ausgedient und ihr wollt euch ein Neues holen? Rebuy hat das richtige für euch!
Bildquelle: unsplash.com

Artikel kaufen

Bei reBuy könnt ihr günstig gebrauchte Artikel kaufen. Ihr selbst bestimmt dabei, wie viel Geld ihr dafür ausgeben möchtet, indem ihr den Zustand des Artikels selbst aussuchen könnt. Sollte euer Wunschartikel gerade nicht auf Lager sein, werdet ihr dank des Kaufalarms per E-Mail benachrichtigt, sobald dieser wieder auf Vorrat ist.

Artikel verkaufen

Ihr könnt aber auch gebrauchte Produkte auf dieser Seite verkaufen. reBuy verspricht euch eine unkomplizierte Abwicklung und garantiert, dass jedes Produkt von einem hauseigenen Techniker begutachtet wird. Auf der Webseite wählt man zunächst aus, welches Produkt verkauft werden soll. Im nächsten Schritt füllt man ein Online-Formular aus und gibt an, in welchem Zustand sich das Gerät befindet. Daraufhin bekommt ihr einen Preis als Orientierungswert genannt und könnt somit selbst entscheiden, ob ihr den Artikel verschicken möchtet.

Bevor ihr bei reBuy kauft oder verkauft, solltet ihr unbedingt noch einen Blick auf unsere aktuellen reBuy Gutscheine und Angebote werfen. Damit könnt ihr nochmal extra sparen.

Gebrauchte Smartphones mit reBuy Gutschein

Sichert euch einen reBuy Gutschein oder einen tollen Deal – egal ob Verkauf oder Ankauf.

Von reBuy akzeptierte Geräte

Hier eine Auswahl an Produkten, die reBuy akzeptiert:

  • Konsolen und Zubehör
  • Filme und Musik
  • Bücher
  • Kameras
  • Computer-Software
  • Handys
  • iPods, iPads und iPhones
  • Macbooks

Unserer Umwelt zuliebe

Hauptsächlich werden elektronische Geräte auf den Müll geschmissen, weil wir Menschen mit den neuesten Techniktrends mitgehen wollen – und nicht wirklich, weil das Gerät defekt ist. Aus diesem Grund landen funktionstüchtige Geräte einfach auf dem Müll. Nicht jeder hat das Geld, um sich das Neueste vom Neuesten zu leisten, und ist dankbar, wenn er sich das gewünschte Produkt gebraucht und günstig kaufen kann. ReBuy möchte Umweltverschmutzung vermeiden und schützt mit diesem Konzept unsere Umwelt.

Ihr wollt noch mehr auf gute Gebrauchtgeräte setzen? Dann schaut doch mal beim Spezialisten für gebrauchte Kameras vorbei. Bei MPB gibt es die Möglichkeit, gebrauchte Kameras sowohl zu verkaufen, als auch zu kaufen. Und damit lässt sich eine Menge sparen – schaut davor zusätzlich noch bei unseren MPB Aktionen und Gutscheincodes vorbei.

Rebuy ist nachhaltig, mpb auch. Mbp Gutschein für tolle Rabatte auf gebrauchte Kameras.

Tut etwas für eine ökologische Welt. Gebrauchtkäufe verringern den Ressourcenverbrauch und sind obendrein noch günstiger.#
Bildquelle: unsplash.com

Zahlungsarten

Als Verkäufer auf reBuy könnt ihr euer Geld auf ein frei wählbares Bankkonto innerhalb der Europäischen Union überweisen lassen, PayPal nutzen, das Geld zu einem wohltätigen Zweck spenden oder auch für einen Kauf von Produkten auf reBuy verwenden. Ihr könnt aber auch die Kreditkarte nutzen oder per Lastschrifteinzug oder Rechnung zahlen.

Mit unseren Rabattcoupons und Sales & Aktionen könnt ihr bei reBuy sparen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei.

ReBuy Rabattcoupon – 5€ Rabatt + Vorteile sichern

Meldet euch jetzt beim Newsletter von ReBuy an und erhaltet 5€ Rabatt auf euren nächsten Einkauf. Außerdem seid ihr so immer informiert über die neusten Gutscheine und Aktionen. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Sparen!

More...

MBRC the Ocean Rabattcoupon – tolle Angebote + weitere Vorteile sichern

Meldet euch kostenlos beim  MBRC the Ocean Newsletter an und verpasst keine Angebote mehr! Außerdem bekommt ihr immer als erstes die neuesten Rabattcoupons, Aktionen und vieles weitere… Gültig für Neu- und Bestandskunden. Viel Spaß beim Sparen!

More...

MBRC the Ocean Aktion – Armbänder aus recyceltem Plastik

Sichert euch jetzt mit der MBRC the Ocean Aktion nachhaltige Armbänder ab nur 4,95€! Gültig für Neu- und Bestandskunden. Viel Spaß beim Sparen!

More...

mpb.com Rabattcoupon – 25€ Rabatt als Student sichern

Egal ob ihr Student oder Lehrkraft seid, überprüft euren EDU-Status bei Student Beans für exklusive Preise! Sichert euch damit einen 25€ mpb.com Gutschein, wenn ihr den Warenwert von 250€ erreicht. Gleich dem Link folgen und den tollen mpb.com Gutscheincode erhalten. Profitiert als Neu- und auch Bestandskunden bis auf Weiteres. Wir wünschen euch viel Spaß beim […]

More...

mpb.com Aktion – Die neuesten Drohnen zu den besten Preisen sichern

Sichert euch jetzt mit der mpb.com Aktion die neusten Drohnen zu den besten Preisen. Hier ist für jeden Geldbeutel etwas dabei! Einfach vorbeischauen und ordentlich sparen. Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Einfach dem Link folgen und sparen. Wir wünschen euch viel Spaß beim fotografieren und shoppen!  

More...

Der große Aufstieg des Marvel Comic Universum

Spider-Man, Deadpool, The Avengers, X-Men – sie alle gehören zu den erfolgreichsten Comicreihen überhaupt. Ja, die Rede ist von dem legendären Marvel Comic Universum. Heutzutage gibt es kaum jemanden der Marvel nicht irgendwo schon einmal gehört oder gesehen hat. Viele kennen die hervorragenden Verfilmungen der Comics, doch nur sehr wenige wissen überhaupt woher der Titan seinen Ursprung hat. Es gibt tausende von unterschiedlichen Charakteren in dem riesigen Comic-Universum, da ist es doch selbstverständlich wenn jeder seinen eigenen persönlichen Liebling hat. Heute ist es ein Tochterunternehmen des Unterhaltungsgiganten Disney. Marvel hatte einen steinigen Weg hinter und eine goldene Zukunft vor sich. Doch kaum einer kennt die Höhen und Tiefen in der Geschichte des beliebtesten Comicverlages der Welt.

Marvel-Logo | rabatte coupons

Spider-Man, Deadpool oder X-Men kennt jeder. Doch die Geschichte des beliebtesten Comicverlages ist vielen unbekannt
Bildquelle: unsplash.com

Woher hat der Comic Riese seine Ursprünge?

Viele verbinden Marvel mit der unvergleichlichen Ikonen Stan Lee und sind davon überzeugt, das er den Comic Konzern gegründet und großgezogen hat. Das stimmt nicht so ganz. Denn tatsächlich war Stan Lee damals im Alter von 17 Jahren nur ein einfacher Assistent in dem von Moe Goodman gegründeten Verlag Timely Publication, das später zu Marvel werden sollte. Stan Lee hatte im Verlaufe der Jahre einen riesigen Einfluss auf den Comicproduzenten und gilt bis heute als die Legende, die viele Menschen inspiriert hat. Anfang der 40er hatte Timely Publication einen großen Erfolg in der Superhelden Comicbranche. Doch nach dem zweiten Weltkrieg kamen Superhelden in den USA immer mehr aus der Mode. Deshalb suchte Goodman eine Alternative und fand diese in anderen Genres wie Western, Horror, Krimi, Spionage und vielen anderen. Zu beginn der 60er Jahren gelang es der Konkurrenz DC Comics erfolgreich Superheldencomics wiederzubeleben. Nun war es an Stan Lee, der mittlerweile schon Chefredakteur der Comic-Abteilung war, nachzuziehen. In dieser Zeit wurde der Verlag zu Marvel Comics umgetauft. Mithilfe von Stan Lee und dem Zeichner Steve Ditko wurden Comicgrößen wie Spider-Man, The Hulk, Iron Man, die gesamte X-Men Reihe und viele mehr geschrieben und veröffentlicht.

Spiderman liest ein Buch | rabatte coupon

Bereits am Anfang der 40er Jahre feierte die Superhelden Comicbranche großen Erfolg
Bildquelle: unsplash.com

Es war die goldene Geburtsstunde vieler berühmter Helden und Antihelden. Das erstaunliche daran war, dass alles miteinander verwoben ist und alle Helden sich das gleiche Marvel-Universum teilten. Letztendlich war das Konzept so erfolgreich und gefragt, dass es viele Jahre die charakteristischen Züge der Comic Branche prägte. Doch die Erfolg geprägte Ära von Marvel hatte schnell ein Ende. 1990 nahmen die Absätze auf dem Comic-Markt dramatisch ab, Marvel hatte überall beträchtliche Schulden und musst sogar im Jahre 1996 Bankrott angemeldet werden. Wie also sollten man ein so schwerwiegendes Problem lösen?

Was tat Marvel gegen diese Schmach?

Die Lösung: Beim Konkurrenten DC Comics konnte man bereits feststellen, dass die finanzielle Zukunft von Superhelden in den Kinos lag. DC Comics konnte sogar schon erste Erfolge feiern mit atemberaubenden Blockbuster wie Superman oder Batman. Marvel hingegen konnte keinen besonders bedeutsamen Erlog in diesem Bereich vorweisen. Marvels Plan also, sah vor ihre Helden-Franchises an Filmstudios zu verkaufen. Dies spielte jedoch nicht so viel ein wie man sich erhofft hatte. Marvel entschied sich deshalb kurzerhand nicht mehr die Filmrecht zu verkaufen und selbst Hand anzulegen und einen eigenen Film mit dem Superhelden Tony Stark alias Iron Man auf die Leinwand zu strahlen. Der Film kam aussergewöhnlich gut an und wurde schnell zum Blockbuster. Die Post-Credit-Szene, also die letzte Szene nach dem Abspann wurde zur Belohnung für die Zuschauer vorgesehen. Das Schema erwies sich als Marketing-Tool, um Marvel-Fans weltweit zum Spekulieren darüber einzuladen, was sie als nächstes erwartet. Das Marvel Cinematic Universe, kurz MCU wurde geboren.

Marvel Comichefte | rabatte coupons

Das MCU spielte in den vergangenen 10 Jahren über 17 Milliarden Dollar an den Kinokassen ein
Bildquelle: unsplash.com

Wie berühmt ist Marvel heute?

2009 kaufte Disney Marvel für rund 4,3 Milliarden Dollar auf – ein Schnäppchen wenn man bedenkt, das allein das MCU in den vergangenen 10 Jahren weltweit über 17 Milliarden Doller an den Kinokassen eingespielt hat. Heute beschränken sich ihre Einnahmen nicht nur auf die MCU Filme, sondern auch Comics, Videospiele und all die Lizenzeinnahmen der Merchandisingprodukte. Da wird schnell klar das Marvel in den Olymp der Unterhaltungsindustrie aufgestiegen ist. Nicht übel für eine Firma, die noch vor 20 Jahren fast das Handtuch geworfen hätte.

Hugendubel Aktion – Versandkostenfrei bestellen

tolle Geschenkempfehlungen und Aktionen zu Weihnachten

More...

Vom Glamour Hollywoods zum Tech-Mekka Silicon Valley – Kalifornien [Teil VI]

Peanut Butter! Harvard! Apple Pie! Allen Unkenrufen zum Trotz schauen die USA auf einen Fundus an Werten zurück, nach denen sich andere Nationen die Finger lecken würden.

In unserer USA-Reihe gehen wir eben diesen American Values auf den Grund. Jede Woche nehmen wir einen US-Staat unter die Lupe und beleuchten seine Besonderheiten. Nachdem wir letzte Woche näher auf Louisiana eingingen, ist diesmal Kalifornien an der Reihe. Von Hollywood, über Wüstentäler bis hin zum Silicon Valley, wir von Rabatt-Coupon haben uns den sonnigen Staat im Westen der USA mal etwas genauer angesehen.

Brücke | Rabatte Coupon

Die große Anzahl an Attraktionen macht Kalifornien zu einem wahren Magnet für Tourismus. | Bildquelle: unsplash.com

Nicht umsonst der „Golden State“

Aktuell hat die Hitzewelle Deutschland fest im Griff: Dürre, Waldbrände und aufgeplatzte Straßen sind nur einige der Dinge die uns in den letzten Tagen beschäftigen. Für viele Einwohner Kaliforniens ist ein solches Wetter schon lange Alltag. Mit ca. 8 Sonnenstunden täglich, trägt Kalifornien den Beinamen Golden State, zu Deutsch goldener Staat, vollkommen zurecht.

Aber Kalifornien ist viel mehr als nur ein paar Sonnenstrahlen: Der Staat zeichnet sich durch seine große Vielfalt an Landschaften aus. Die große Fläche des Golden State ist einer der Gründe dafür, nur Texas und Alaska messen mehr Quadratkilometer. Wirft man einen Blick auf die 1.300 km lange Küste des Weststaates, werden die Ausmaße Kaliforniens schnell deutlich.

Im Osten Kaliforniens herrscht ein wüstenähnliches Klima. Das sogenannte Death Valley wird von Dürre beherrscht und ist mit durchschnittlichen Temperaturen über 40 Grad Celsius ist ein Paradebeispiel für ein solches Klima. An den Küsten ist es wiederum deutlich kühler. Der pazifische Ozean sorgt hier für angenehme Temperaturen von bis zu 24 Grad Celsius im Süden des Staats.

Obwohl in Kalifornien 25% der Landschaft aus Wüste bestehen, findet man hier 50% aller Pflanzen der Vereinigten Staaten wieder. Dieser Fakt spiegelt sich auch in der Statistik wieder: Denn 45% der Landschaft in Kalifornien besteht zudem auch aus Wald.

Palmen | Rabatte Coupons

Die Landschaft Kaliforniens ist einer der Vielseitigsten in den USA |Bildquelle: unsplash.com

Das Silicon Valley – Heimat der Tech-Milliadäre

Im Süden San Franciscos ist es zu finden: Das Silicon Valley. Mit einer Länge von stolzen 70km und einer breite von ca. 30km erstreckt sich die Region von San Mateo bis nach San José. Das Silizium Tal, zu Deutsch übersetzt, gilt als Mekka für alle IT- und Hightech-Begeisterten dieser Welt!

Des weiteren gehört das Silicon Valley zu den wirtschaftlich stärksten Gegenden der Welt. Wenn man sich genauer ansieht, welche Unternehmen hier ihren Hauptsitz haben, wird schnell klar wieso: Facebook, Google oder Snapchat – und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Aber was genau macht das Silicon Valley so attraktiv für die IT-Branche?

Die Entwicklung lässt sich zurückführen auf die frühen 50er Jahre und der damit verbundenen Entstehung des Stanford Industrial Parks. Der Grundgedanke des damaligen Dekans der Stanford University, Frederick Terman, war Studenten und Ehemaligen einen Ort zu schaffen, an dem neue Unternehmen entstehen. Einen Ort der Kreativität und des Fortschritts.

Gruppenprojekt | Rabatte Coupons

Milliardäre im Silicon Valley sind im Durchschnitt rund 10 Jahre jünger als im Rest der Welt – auch Dank der Stanford University | Bildquelle: unsplash.com

Heutzutage würde man jene kleine Unternehmen wohl Start-Ups nennen. Dieser Gedanke legte den Grundstein für eine rasante Entwicklung der Region hin zum Silicon Valley, wie wir es heute kennen. Studenten der Stanford University sind dafür bekannt sich keinen Job zu suchen, sie erschaffen einen. Mit rund 1.100 Start-Ups stellt Stanford die meisten Kleinunternehmen, die von Bachelor-Studenten gegründet wurden. Jeder einzelne dieser Gründer hofft, dass sein Start-Up zu einem Milliarden-Unternehmen, einem sogenannten Unicorn, wird.

Wohnraum ist für „Normalos“ fast unbezahlbar

Und das alles, obwohl die Wohnbedingungen im so begehrten Silicon Valley für Studenten mehr als unvorteilhaft sind. Der durchschnittlich Mietpreis im Tal nahe San Francisco beträgt nämlich satte 2.341$! Für diesen Preis bekommt man zudem gerade mal so ein Einzimmerapartment! Diese krasse Entwicklung des Mietpreises sorgt dafür, dass selbst Angestellte bei den großen Tech-Unternehmen – wie Google – sich den nötigen Wohnraum nicht mehr leisten können.

Der überdurchschnittlich hohen Kosten für den Wohnraum ist eine der Folgenden, des allgemein großen Wohlstands der Region. 140.000$ – So hoch ist das durchschnittliche Jahreseinkommen in San Francisco. Im Vergleich: Im gesamten Staat Kalifornien beträgt das durchschnittliche Jahreseinkommen „nur“ 80.000$! Dieser Median des Jahreseinkommens mag auf dem Papier vielleicht gut aussehen, die Realität sieht leider anders aus.

Die hohe Anzahl an Milliardären und Großverdienern in San Francisco sorgt für deutlich verfälschte Zahlen. In San Francisco folgt ein Milliardär auf 11.600 Einwohner. Rechnet man diese Zahlen hoch, landet man bei 74 Milliardären in der Bay Area. Die Leidtragenden gehören, wie meist, der Arbeiterklasse an. Eine Lösung oder dauerhafte Senkung der Mietpreise ist in Zukunft aber weiterhin nicht absehbar.

Yosemite National Park – die Heimat der Riesenmammutbäume

Nur 300 Kilometer östlich des Silicon Valley befindet sich der Yosemite National Park und er könnte unterschiedlicher nicht sein. Mit seinen Bergen, Pflanzen, Wasserfällen und Mammutbäumen ist der Park ein wahres Wunder der Natur. Dachte sich auch die UNESCO und erklärten den Nationalpark im Jahre 1984 zum Weltnaturerbe.

Berge | Rabatt Coupons

Abseits des ganzen Großstadt-Glamours befindet sich der atemberaubende Yosemite National Park | Bildquelle: unsplash.com

Der YNP umschließt ein Gebiet von über 3080 Quadratkilometern und grenzt direkt an die Sierra Nevada. Interessanterweise ist die Flora und Fauna des Yosemite Parks eine gänzlich andere als die der von Dürre beherrschten Sierra Nevada. Der drittälteste Nationalpark der Welt erfreut sich, mit rund 3 Millionen Besuchern jährlich, großer Popularität.

Aber der Yosemite National Park bietet nicht nur einen Zufluchtsort für die Naturburschen da draußen, auch Sportler kommen hier voll auf ihre Kosten. In den Sommermonaten bieten die Felswände des El Capitan und des Half Dome einen perfekten Rückzugsort für alle begeisterten Kletterer.

Im Winter hingegen wird der sogenannte Bader Pass zum Ski-Gebiet. Es gilt als besonders Traditionsreiches Ski-Gebiet und bietet Wintersportlern aller Art ein Zuhause.

Große Bäume | Rabatte Coupons

Der Riesenmammutbaum oder auch Sequoiadendron giganteum ist eines der beeindruckendsten Naturphänomene im YNP | Bildquelle: unsplash.com

Kalifornien im Kurzportrait

Abschließend noch ein paar wissenswerte Fakten über Kalifornien:

  • Hauptstadt: Sacramento
  • Beiname: Golden State
  • Staatsmotto: Eureka!
  • Fläche: 423.970 m²
  • Den USA beigetreten am: 9. September 1850
  • Höchster Punkt: Mount Whitney mit 4.481 m

Funfacts über Kalifornien: Hättet ihr's gewusst?

Arnold Schwarzenegger bekleidete von 2003 bis 2011 das Amt des Gouverneur Kaliforniens. Er steht somit auf ewig in den Geschichtsbüchern der USA als 38. Gouverneur des Staates Kalifornien. Der Governator ist seit Ende der 60er/Anfang der 70er Jahre Teil der Republikanischen Partei der USA und hält bis heute seine Meinung zur US-Politik und dem Präsidenten nicht zurück.

Das Death Valley, der tiefste Punkt der USA, und der Mt. Whitney, der höchste Punkt der USA, befinden sich beide in Kalifornien. Aufgrund dieser Nähe der beiden Punkte ist es möglich einen, Tagesausflug vom höchsten zum tiefsten Punkt der Kontinentalen-USA zu machen.

Der Staat Kalifornien stellt mit San Diego, Los Angeles und San Jose 3 der 10 größten Städte in den USA – Rekord!

Der Exportschlager der Kalifornier – Mandeln. Dieser Wirtschaftszweig ist so wichtig für den kalifornischen Staat, dass Mandelbauern selbst in extremen Dürreperioden, unbegrenzt Zugriff auf die Wasservorräte haben. Während die Menschen in Kalifornien in den letzten Jahren immer häufiger ein Limit für die Wassernutzung pro Tag gesetzt bekommen, ist dieser Leitsatz für die Mandelindustrie außer Kraft gesetzt worden.

Hat euch jetzt das Reisefieber gepackt? Oder wollt ihr euch einfach nur etwas USA zu euch nach Hause holen? Uns von Rabatt-Coupon ist es ein Anliegen, dass euer Wunsch in Erfüllung geht. Also schaut mal rein, in unsere Gutscheine, Sales & Aktionen, ihr werdet es nicht bereuen. Wir wünschen allen einen schönen Start in die Woche!

20% Rabatt auf alle GAMES. Der Medienknaller am Mittwoch!

Mit unserem Gutschein für reBuy.de könnt Ihr heute bei allen GAMES -20% Rabatt sparen.

reBuy.de basiert auf dem System Gebrauchtes zu verkaufen und oder schon lange nichts Gebrauchtes in bares Geld zu verwandeln. Also Ihr könnt sowohl verkaufen als auch kaufen und somit noch mehr sparen.

Es ist eine sehr gute Alternative zur Neuware: Kunden sparen bis zu 50% gegenüber Neuem und gehen dank der 18-monatigen reBuy-Garantie und des 21-tägigen Rückgaberechts kein Risiko ein.

Ihr könnt hier FIFA17 fast NEU für 44,09 € in den Warenkorb legen. Der Code von -20% wird dann im Warenkorb im Bestellschritt „Zusammenfassung“ eingelöst.

Oder Battlefield 1 für 41,39€ – wie fast für NEU.

Meistens spielt man diese Spiele nur eine kurze Zeit und dann liegen sie in einer Ecke rum und verstauben. NEU-Ware ist meistens oft sehr teuer und so spart man Geld und auch Ressourcen.

Was der andere nicht mehr braucht – braucht der nächste und man kann für einen Neuwaren – GAMES – Preis gleich zwei drei gebrauchte Spiele holen. Hier jubelt dann nicht nur das Portmonee sondern auch das Spielerherz.

Ein kurzer Preisvergleich: FIFA17 kostet für die Playstation4 satte 68,06€ (deluxe Edition) und für die XboxOne 99,99€ (SuperDeluxeEdition)

Leitspruch von reBuy.de: ’Es gibt Dinge, die MUSS man gebraucht kaufen.’ – dem stimmen wir zu, weil es nicht Umweltgerecht ist und die Ressourcen von uns allen schont, sondern auch unser Geld.