Nicht nur „Backstreet’s back again“: Neue Alben für 2019, die ihr nicht verpassen dürft

Musik ist eines der vielleicht überflüssigsten und schönsten Dinge der Welt. Wir hören Musik, um bestimmte Gefühle zu verstärken, sei es etwas Negatives wie Liebeskummer oder aber etwas Positives wie Feierlaune. Wir hören Musik, um uns beim Sport zu motivieren, um uns zu entspannen, oder auch, um das Ausräumen der Spülmaschine angenehmer zu gestalten. Kurzum: Obgleich wir sie zum Leben eigentlich nicht brauchen, können und wollen wir auf Musik nicht verzichten.

Neue Alben für 2019 von altbekannten Stars und jungen Künstlern

Wir von Rabatt-Coupon zeigen euch hier nun, welche neuen Alben 2019 erscheinen, die ihr nicht verpassen dürft. Mit dabei sind ebenso altbekannte Künstler, die schon in den 1980ern die Charts stürmten, wie vergleichsweise junge Bands und Interpreten, die sich mit neuen Machwerken zurückmelden.

Lana Del Rey: Norman Fucking Rockwell (TBA)

Für die meisten Musikfans gilt: Bei Lana Del Rey gibt es nur zwei Meinungen. Entweder man liebt ihre Musik oder man hasst sie. Doch egal, welchem Lager man nun angehört, ihr Erfolg ist unbestritten. 2011 sorgte sie mit Songs wie „Video Games“ und „Blue Jeans“ erstmals für Furore, legte dann kurz darauf die mit mehrfach Platin ausgezeichnete Single „Summertime Sadness“ nach. Jedes ihrer vier Alben seit 2012 erreichte in den USA mindestens Platz zwei – Respekt.

Junge Frau im Sonnenuntergang

Lana del Reys Musik ist ebenso melancholisch wie verträumt
Bildquelle: unsplash.com | Chema Photo

Prominente Unterstützung vom Taylor-Swift-Produzenten

Für ihr neues Album hat sich Lana Del Rey prominente Unterstützung ins Studio geholt. Produziert hat es nämlich Jack Antonoff, der unter anderem schon Lorde, St. Vincent und Taylor Swift als Produzent zur Seite stand. Zwei Singles aus dem kommenden Album, „Mariners Apartment Complex“ und „Venice Bitch“, sind bereits erschienen. Sie weisen darauf hin, dass Lana Del Rey ihrem Stil treu geblieben ist: Irgendwie verträumt, irgendwie melancholisch und desillusionierend, und dennoch klingt da in jedem Song auch immer ein bisschen Hoffnung durch.

Ihr wollt Lana Del Rey und andere Interpreten aus einem Pool von mehr als 57 Millionen Songs hören? Jederzeit, wo und wann immer ihr wollt? Dann schnappt euch einen unserer JUKE Rabatt-Coupons, meldet euch beim Streamingdienst an und testet ihn 30 Tage lang gratis.

Madonna (TBA)

An ihrem letzten Album „Rebel Heart“ (2015) hatte Madonna durchaus zu knabbern. Obwohl von der Kritik durchaus wohlwollend aufgenommen, ist es in Bezug auf die Verkaufszahlen eines ihrer schwächsten Alben. Und das trotz der Kooperation mit zahlreichen Top-Stars wie Avicii, Kanye West und Nicki Minaj.

Zu den neuen Alben 2019 soll sich auch eines von Madonna hinzugesellen. Die Queen of Pop ist bekannt dafür, ihren Sound immer den aktuellen Trends anzupassen. 2005 bediente sie sich im Sinne der Tanzbarkeit bei ihrer Lead-Single „Hung Up“ der Hook eines Abba-Songs, ihr letztes Album strotzte nur so von Electro-Beats und Rap-Einlagen.

Meeresküste mit Booten

Die Umgebung und Kultur Portugals haben Madonna bei der Arbeit an ihrem neuen Album beeinflusst
Bildquelle: unsplash.com | Jano Boscher

Dank Portugal: Wird sich Madonna vom Mainstream abwenden?

Im Herbst 2018 verriet sie der italienischen „Vogue“, dass das heutige Musikbusiness „schablonenhaft“ sei und jeder Song mit gefühlt 20 Gast-Künstlern gleich klänge. Lässt das insofern aufhorchen, dass Madonna auf ihrem neuen Album 2019 mal etwas ganz anderes ausprobieren wird? Gut möglich, dass es maritim und südländisch geprägt ist. Momentan lebt Madonna nämlich in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon, wo ihr zwölfjähriger Sohn eine Karriere als Fußballprofi anstrebt. Die dortige Umgebung und Kultur soll Madonna bei der Arbeit an ihrem neuen Album enorm beeinflusst haben.

Backstreet Boys: DNA (25.01.2019)

„Backstreet’s back…again!“ Die fünf Jungs, die in den späten 1990ern vermutlich alle drei Sekunden das Herz eines jungen Mädchens brachen, melden sich 2019 mit einem neuen Album zurück. Seit Mai 2018 erschienen vorab bereits drei Singles aus dem Album. Verändert hat sich nicht viel: Gefühlvolle Songs mit Ohrwurmgarantie, hier und da zeitgemäß aufgehübscht mit ein paar EDM-Elementen. Kann man ihnen dies vorwerfen? Vermutlich nicht, denn genau diese Rezeptur wünschen sich ihre Fans ja. Seien es Teens aus den 1990ern oder eben die Teens von heute.

Konzertbesucher

Auch 2019 werden den Backstreet Boys die Mädchenherzen zufliegen
Bildquelle: unsplash.com | Anthony DELANOIX

Und alles ist irgendwie wieder genau wie damals

Um ihr neues Album für 2019 zu promoten, geben die Backstreet Boys in Deutschland mehrere Stadionkonzerte. Unter anderem im Mai in der Münchner Olympiahalle sowie im Juni in der Kölner Lanxess Arena. Dann werden aus tausenden von Kehlen wieder altbekannte Textzeilen wie „Quit Playin‘ Games with My Heart“ oder „I Want It That Way“ schallen. Und alles ist irgendwie wieder genauso wie damals. Nur, dass da jetzt eben Familienväter auf der Bühne stehen und ihre Kinder im Backstagebereich im Takt wippen.

Sarah Connor (TBA)

Jahrelang sang Sarah Connor mit ihrer kräftigen Soulstimme auf Englisch. Und niemand kann bestreiten, dass sie damit nicht erfolgreich gewesen sei. Ihre ersten sieben Alben, komplett englischsprachig, landeten allesamt in den deutschen Top Ten, fünf Singles erreichten die Spitze der deutschen Charts. 2015 kam dann ein Experiment mit dem komplett deutschsprachigen Album „Muttersprache“. Mit mehr als einer Million verkauften Exemplaren ist es schon jetzt das erfolgreichste Album aller Zeiten von Sarah Connor.

Hand mit Bleistift

Sarah Connor schreibt fleißig Songs für ihr neues Album
Bildquelle: unsplash.com | Thought Catalog

Seit Herbst 2017 werkelt Sarah Connor am Nachfolger von „Muttersprache“

Daher überrascht es nicht, dass auch ihr neues Album 2019 ausschließlich Songs auf Deutsch enthalten soll. Seit Herbst 2017 steht sie für ihre kommende Platte im Studio, schreibt fleißig Songs. Darüber hinaus wird Sarah Connor ab Oktober 2019 durch Deutschland, Österreich und die Schweiz reisen, um die neuen Songs mit Konzerten zu promoten.

Du willst auf mehr als 50 Millionen Songs jederzeit mit deinem Smartphone Zugriff haben? Dann schaue dir doch mal die Congstar Musik Option an. Mit einem unserer Congstar Rabattcoupons kannst du den Musikservice bei Buchung einem der günstigen Congstar-Tarife für ganze sechs Monate gratis nutzen.

The Weeknd: Chapter 6 (TBA)

Was er anfasst, wird zu Gold. Schon sein zweites Album wurde in Nordamerika zum Straßenfeger. Spätestens sein drittes Machwerk „Starboy“ machte ihn 2016 dann international zu einem der ganz Großen. The Weeknd, oder Abel Makkonen Tesfaye, wie der kanadische R’n’B/Hip-Hop-Künstler eigentlich heißt, hat schon jetzt so viele Top-Ten-Hits, wie andere Künstler selbst nach zwanzig Jahren nicht.

Menschenmenge bei Konzert

Erst vor Kurzem kündigte The Weeknd sein neues Album während eines Konzertes an
Bildquelle: unsplash.com | Aditya Chinchure

„Manche Kapitel sind kürzer als andere. Das nächste jedoch nicht…“

In diesem Jahr soll es nun Nachschub in Form eines neuen Albums geben. Bei einem Konzert in seiner Heimatstadt Toronto kündigte er dieses Album im vergangenen Jahr ganz überraschend an. Überraschend auch deshalb, weil 2018 doch gerade erst eine EP mit immerhin sechs neuen Songs erschien. Dabei sprach The Weeknd davon, dass „Chapter 6“ bald erscheine. Ob das nur ein vorläufiger Platzhalter ist oder das Album tatsächlich so heißen wird, werden wir bald erfahren. Fest steht, dass er mit seinem neuen Werk großes vor hat. Vielsagend schrieb er dazu nämlich auf Twitter: „Manche Kapitel sind kürzer als andere. Das nächste jedoch nicht…“.

Green Day, Avril Lavigne & Rihanna: Noch mehr neue Alben für 2019

Neben diesen fünf Künstlern haben auch noch zahlreiche weitere neue Alben für 2019 angekündigt. Zu viele, um wirklich alle zu nennen. Doch wenigstens ein paar Künstler, die neue Alben für 2019 planen, seien hier erwähnt:

  • Green Day
  • My Bloody Valentine
  • Major Lazer
  • Selena Gomez
  • Weezer
  • Rammstein
  • Fettes Brot
  • Dido
  • Maximo Park
  • Avril Lavigne
  • Lena
  • The Offspring
  • Jimmy Eat World
  • Rihanna
  • Tears For Fears
Junge Menschen auf Musikfestival

Ausgelassene Stimmung und Band-Shirts haben auf Musikfestivals Hochkonjunktur
Bildquelle: unsplash.com | Stephen Arnold

Hinein in die Band-Shirts und ab aufs Musik-Festival

Wie ihr seht, stehen also einige akustische Machwerke in den Startlöchern, die das Musikjahr 2019 immens prägen dürften. Freut ihr euch schon genauso wie wir darauf, die neuen Alben Probe zu hören und euch eigene Playlists zu erstellen? Und natürlich darauf, im Sommer eure Band-Shirts überzustreifen, um die Musik auf Konzerten und Musik-Festivals regelrecht zu fühlen? Apropos Band-Shirts, einen Tipp haben wir von Rabatt-Coupon noch für euch: Sofern ihr auf der Suche nach neuestem Merchandise eurer Lieblingsband sein solltet, dann stöbert doch mal ein wenig im Onlineshop von EMP. Dort findet ihr nicht nur die klassischen Merch-Produkte wie Shirts, Poster und Tassen. Tatsächlich findet ihr hier auch Collegejacken, Patches, Sneaker, Jeanshosen und Kopfhörer mit dem Logo vieler verschiedener Bands. Schaut euch mit unseren EMP Rabatt-Coupons doch einfach mal im Onlineshop um.

Wir von Rabatt-Coupon wünschen euch ein, im musikalischen Sinne, überaus erfolgreiches Jahr 2019. Mit jeder Menge tollen Songs eurer Lieblingsinterpreten, aber hoffentlich auch nicht minder fantastischen Neuentdeckungen. The music never stops!

Congstar Aktion – 100€ Guthaben für erfolgreiche Freundschaftsbewerbung

Im Online-Shop von Congstar erhaltet ihr 100€ Guthaben für erfolgreiche Freundschaftsbewerbung. Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Wir wünschen euch viel Spaß beim sparen. 

More...

Werbeanzeigen