Die Adventszeit

Der Advent ist eine Zeit, mit der viele Menschen ganz bestimmte Vorstellungen verbinden. Es sind Wochen, in denen Bräuche eine große Rolle spielen, eine Zeit besonderer Stimmung, der Besinnung und auch der Hektik.

Wir von Rabatt-Coupon zeigen euch, was es mit dem Advent auf sich hat und was man in dieser Zeit an Traditionellem aufnehmen kann sowie unsere tollen Rabattcoupons, Sales und Aktionen für das Adventsshopping für Weihnachten.

christmas 935450 1920

Quelle: www.pixabay.com

Geschichte und gelebte Tradition

Das Wort „Advent“ stammt von dem lateinischen Wort „adventus“ ab und bedeutet „Ankunft“.
In den christlichen Kirchen ist das die Zeit der Vorbereitung und der Erwartung auf das Fest der Geburt Christi.

Herkunft des Advent

Ursprünglich galt die Adventszeit als Fastenzeit und fand zwischen dem 11. November und dem Erscheinen des Herrn am 6. Januar statt. 1917 wurde das Adventsfasten abgeschafft und von der katholischen Kirche nicht mehr verlangt. Die heutige Form des Advents hat ihre Wurzeln im 7. Jahrhundert. Damals legte Papst Gregor der Große fest, dass sich der Advent über vier Sonntage erstreckt. Sie sollten als Symbolik für die 4.000 Jahre stehen, die laut kirchlichen Geschichtsbüchern die Menschheit nach der Sünde im Paradies auf die Erlösung warten musste. Diese Regelung wurde jedoch erst 1570 durch Papst Pius V. Rechtsgültig.

Bedeutung der Adventszeit

Im Laufe der Zeit hat die Adventszeit einen starken Wandel durchlaufen. Heute stellt der Advent eher eine Art des Feierns als eine Art des Fastens dar, was vor allem durch die verwendeten Farben Rot und Grün deutlich wird. Die Farben des Advents haben teilweise ihre Ursprünge im heidnischen Glauben. Die Germanen stellten beispielsweise wintergrüne Pflanzen in ihre Häuser, um so Dämonen und böse Geister abzuwehren. Ein Brauch, der auch nach der Christianisierung aufrechterhalten wurde. Das Grün repräsentiert in den dunklen, kalten Nächten des Winters die Hoffnung auf Trost und Kraft. Mit Rot wird die Freude auf Jesu Geburt dargestellt. Darüberhinaus symbolisiert das Grün auch die Treue zu Christus und das Rot fungiert als Farbe des Blutes, das Jesus am Kreuz für die Menschheit vergossen hat.

Bräuche zum Advent

Eine der bekanntesten Traditionen im Advent ist das Abzählen der Tage bis Weihnachten. Dieser Brauch existiert in Deutschland seit Beginn des 20. Jahrhunderts und die Adventskalender haben seitdem die unterschiedlichsten Formen angenommen. Seit 1920 gibt es zum Beispiel den Kalender mit kleinen Türchen, hinter denen sich Süßigkeiten, Bilder oder Spielzeug verbergen. Darüber hinaus ist es in vielen Haushalten Brauch, einen Adventskranz aufzustellen. Er wurde vom evangelischen Theologen Johann Hinrich Wichern 1839 eingeführt. Allerdings bestand er zu dieser Zeit aus 18 bis 24 Kerzen. Heute hingegen besitzt der Kranz nur noch vier Kerzen, wovon an jedem Sonntag im Advent eine angezündet wird.

advent calendar 1236036 1920

Quelle: www.pixabay.com

Passend dazu können wir heute die zweite Kerze des Adventskranzes anzünden. Das heißt es sind nur noch 2 Wochen bis Weihnachten. Habt ihr denn schon alle Weihnachtsgeschenke besorgt? Wir haben dazu ganz viele tolle Rabattcoupons, Aktionen und Sales mit denen ihr beim Weihnachtseinkauf sparen könnt.

Somit viel Spaß und das Team von Rabatt Coupon wünscht einen besinnlichen 2. Advent.

decorating christmas tree 2999722 1920

Quelle: www.pixabay.com

Werbeanzeigen