fbpx

Die Innenbeleuchtung: 3 goldene Regeln für ein gelungenes Ambiente

Rückzugsort, Heimat, Wohlfühloase. Das eigene Heim hat für viele Menschen eine wichtige Bedeutung. Eingerichtet ist es am Anfang schnell, aber ohne teueren Innenarchitekten ist es schwierig, aus dem eigenen Zuhause ein wahres Prachtstück zu machen. Teure Designermöbel, Feng Shui und so weiter, behaupten viele, sei nötig, um das Zuhause aufzuwerten.

Was vielen nicht klar ist, ist der Umstand, dass die Beleuchtung einer der ausschlaggebendsten Faktoren für das richtige Ambiente ist. Doch schon mit ein paar Tricks kann man viel erreichen, ohne einen Raum komplett auf den Kopf drehen zu müssen.

Wir von Rabatt-Coupon zeigen euch im folgenden Artikel , wie ihr das Ambiente in euren eigenen vier Wänden nur mit Hilfe von Lampen und Beleuchtung massiv aufwerten könnt.

Das wichtigste Grundprinzip zum Thema Beleuchtung ist eigentlich relativ einfach.

Statt nur einer Lichtquelle auf Verteilung setzten

Obwohl eine schöne Deckenleuchte einen Raum gut ausleuchten kann und praktisch ist, ist diese nicht optimal für ein schönes Ambiente. Denn diese leuchtet einen Raum nur monoton aus. Dadurch wirkt alles etwas langweilig und eintönig. Daher empfehlen wir euch, auf mehrere Lichtquellen zu setzen, die bestimmte Teile eines Raums gezielt ausleuchten. Dabei kann man zwischen drei Arten der Beleuchtung unterscheiden.

1. Raumlicht

Das Raumlicht sollte die stärkste Lichtquelle sein. Dadurch wird ein Raum hell, wenn man es benötigt. Das muss aber nicht unbedingt eine Lampe sein. Ein großes Fenster kann ebenfalls als Raumlicht fungieren. Das Raumlicht ist das Rückgrat eures Beleuchtungskonzepts. Es ist immer da, wenn man es braucht, jedoch ist es damit schwierig, ein tolles Raumgefühl zu schaffen. Es wirkt viel angenehmer, wenn man stattdessen auf eine Kombination aus Zonenlicht und Stimmungslicht setzt.

 

2. Zonenlicht

Wie der Name schon sagt, unterteilt das Zonenlicht einen Raum in verschiedene Bereiche oder Zonen. Helles Licht einer Schreibtischlampe zum Arbeiten. Eine größere Hängeleuchte zum Essen oder eine kleine Nachttischlampe für das Bett. So kann man je nach Zone ein anderes Licht verwenden und den Raum in verschiedene Bereiche einteilen. Werdet euch Bewusst, welche Zonen ihr in eurem Zuhause habt und wählt spezifisch für diese passende Lampen.

3. Stimmungslicht

Das Stimmungslicht legt die Grundstimmung fest. Obwohl die Aufgabe des Stimmungslichts nicht unbedingt die eigentliche Beleuchtung ist, ist sie die wichtigste Art von Beleuchtung für ein gelungenes Ambiente. Nur durch das Stimmungslicht kann man extrem viel aus einem Raum herausholen. Das Stimmungslicht ist leider auch genau der Teil, den die meisten vernachlässigen.

Mittels indirekter Beleuchtung werden Akzente gesetzt und bestimmte Teile eines Raums betont bzw. schattiert. Um ein optimales Stimmungslicht zu erreichen, sollte man auf eine Kombination aus Strahlern, Spots und LED-Leisten setzen. Strahler können Bilder oder Kunstwerke betonen. Spots werden verwendet, um den Boden oder die Decke zu beleuchten und LED-Leisten sind optimal, um z. B. Möbel aufzuwerten oder Wände sanft anzustrahlen. Die eigentliche Lichtquelle des Stimmungslichtes sollte man nicht sehen, sondern nur den Teil, der vom Stimmungslicht angestrahlt wird.

 

Verwendet dimmbare Leuchten und Designerlampen

Neben diesen drei Hauptbeleuchtungsarten sollte man auch auf dimmbare Leuchten setzen. Diese ermöglichen noch mehr Variation in einem Raum. Außerdem kann der Raum dadurch noch besser an eine gewisse Stimmung angepasst werden. Designerlampen sind auch eine tolle Möglichkeit, ein Statement zu setzen. Denn viele Lampen sind nicht nur Lampen, sondern können als eigenes Möbelstück oder sogar Kunstwerk gesehen werden. Wenn man daheim eine vergleichsweise triste Ecke hat, kann man diese durch eine Designerlampe direkt aufwerten und zudem sein Beleuchtungskonzept erweitern.

Euch fehlen noch die passenden Lampen, um unsere Tipps zu verwirklichen? Wir von Rabatt-Coupon haben passende Gutscheine von light11, Lampenonline und Lampenwelt herausgesucht. Die Shops bieten eine Vielzahl an Designerlampen und Beleuchtungsmitteln, mit denen ihr euer Zuhause direkt aufwerten könnt. Mit unseren Gutscheinen könnt ihr zudem noch eine Menge Geld sparen.

light11 Aktion – versandkostenfrei ab 99€ MBW

Sichert euch jetzt bei light11 versandkostenfreie Lieferung ab einem Mindestbestellwert von 99€! Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Wir freuen uns auf euren Besuch in unserem Online Shop!

More...

light11 Rabattcoupon im Wert von 50€ auf ALLES ab 1000€

Sichert euch jetzt mit dem light11 Gutschein 50€ Rabatt auf das gesamte Sortiment ab einem Mindestbestellwert von 1000€! Einfach den Rabattcoupon im Bestellprozess eingeben und sparen. Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Wir freuen uns auf euren Besuch in unserem Online Shop!

More...

light11 Rabattcoupon im Wert von 20€ auf ALLES ab 100€ MBW

Sichert euch jetzt mit dem light11 Gutschein 20€ Rabatt auf das gesamte Sortiment ab einem Mindestbestellwert von 100€! Einfach den Rabattcoupon im Bestellprozess eingeben und sparen. Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Wir freuen uns auf euren Besuch in unserem Online Shop!

More...

Lampenonline Rabattcoupon im Wert von 25€ ab einem MBW von 500 €

Sichert euch jetzt auf lampenonline.de einen Lampenonline Gutschein im Wert von 25€ ab einem Mindestbestellwert von 500€! Gültig für Neu- und Bestandskunden bis zum 30.11.2018. Wir freuen uns auf euren Besuch in unserem Online Shop!  

More...
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen