Die verblüffende Wahrheit – warum Frauen im Winter mehr frieren als Männer!

photo 1517299321609 52687d1bc55a

80% der Mitarbeiter bei Rabattcoupon sind weiblich und frieren ❄️ den ganzen Tag – eingemurmelt in kuschligen Decken suchen wir euch die Gutscheine, stellen sie ein und halten uns mit Tee trinken warm.

Da uns die Fragen: „Warum Frauen im Winter mehr frieren als Männer“ persönlich auch sehr interessiert – sind wir für Euch dieser Frage nachgegangen und haben erstaunliches erfahren!

Fakt ist: sobald die Temperaturen unter 15°C fallen – wird uns Frauen sehr schnell kalt und wir frieren. Wir bekommen schlechte Laune, wollen uns einkuscheln und am besten nicht mehr aus dem Bett raus. Sind wir Frauen nur empfindlich oder nehmen beide Geschlechter die Kälte anders wahr? Gibt es da wirklich Unterschiede? Oder bilden wir uns das alles nur ein?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten!

Es gibt tatsächlich einige Unterschiede, welche beweisen, dass Frauen sich die Kälte nicht einbilden sondern wirklich schneller und mehr frieren als Männer.

Nun möchten wir unsere Recherchen mit euch teilen!

photo 1512917602760 97a8fb80dca5

1. So reagiert der Körper auf die Kälte

Es gibt zwei Möglichkeiten für den Körper die Kälte so gut wie möglich abzuwehren.

  • Das klingt vielleicht ironisch, aber durch die Kälte setzt sich die Muskelarbeit in Bewegung, was in Form von Zittern oder Schüttelfrost auftritt. Dadurch ziehen sich die Muskeln zusammen und entspannen sich wieder. Durch 15 Minuten laufen und Joggen in der Kälte, könnt ihr übrigens so viele Kalorien verbrennen wie mit einer Stunde Sport!
  • Der Körper versucht das Innere zu isolieren. Die Blutgefäße in eurer Haut verengen sich, damit möglich wenig Wärme entkommt. Dadurch stellen sich eure Haare auf, wodurch sie eine Art Luftpolster bilden. Diese „Abwehrmethode“ kommt aus der Zeit als die Menschen noch Fell hatten, welches sie damals vor der Kälte geschützt hat.

2. Frauen haben weniger Muskeln und mehr Fett (gemein)

Während Männer ca. 40% Muskeln und nur 15% Fett haben, haben Frauen 25% Fett und 25% Muskeln. Durch die fehlende Muskelmasse kann der Körper auch nicht so viel Arbeit leisten und euch gegen die Kälte schützen!

Da hilft also nur noch eins: rein ins Fitnessstudio und Muskeln aufbauen! Oder in der kalten Jahreszeit 2-3 schwimmen gehen und Muskeln aufbauen.

photo 1518459031867 a89b944bffe4

3. Ein anderes Kälteempfinden

Frauen haben ein gesteigertes Kälteempfinden, denn im Vergleich zum Männern, haben Frauen eine relativ dünne Haut. Da Männer eine bis zu 15% dickere Haut haben, kann die Kälte auch nicht so leicht durchdringen.

Auch der „Mangel“ an Blutgefäßen hat eine Auswirkung auf das Kälteempfinden. Die Blutgefäße verengen sich, wodurch die Durchblutung zurückgeht, was wiederum dafür sorgt, das die Hautoberfläche einer Frau kann bis zu 3°C kälter werden, was sich dann auch im Körperinneren auswirkt.

Die größte Auswirkung hat die Kälte an den Händen und Füßen, da Frauen dort noch weniger Blutgefäße haben.

photo 1493838952631 2bce5dad8e54

4. Was hilft gegen das Frieren?

Hier einige Tipps für Euch:

  • Am wichtigsten sind warme Füße! Also zieht euch, wenn möglich, kuschelige Socken und warme Schuhe an!
  • Schals, Pullis und Winterjacken dürfen natürlich auch nicht fehlen. Wenn ihr es garnicht mehr aushaltet, könnt ihr euch auch Skiunterwäsche unter euren eigentlichen Klamotten anziehen. Die hält euch garantiert warm!
  • Mehr Muskeln aufbauen: wie oben schon gesagt, ist es eine sehr gute Idee ins Fitnessstudio zu gehen um Muskeln aufzubauen.
  • Essen: wer keine Zeit hat Muskeln aufzubauen – der kann die Kälte-Empfindlichkeit mit viel Essen (und bitte nich lachen) ausgleichen. Das deftige fettige Essen hilft beim Fett-Depot-Aufbau, was wiederum dazu führt, das wir nicht so schnell frieren.  Mädels – und sind wir mal ehrlich, wer kann im Winter den ganzen Plätzchen und dem leckern Essen widerstehen? Also genießt es!

photo 1532597540419 b176991847e8

Es gibt natürlich Frauen die mehr frieren als andere Frauen.

Das liegt am Körperbau, denn große Frauen mit Kurven ist nicht so kalt wie kleine Frauen mit weniger Kurven.

Fazit: wir Frauen jammern also nicht grundlos, denn wir nehmen die Kälte tatsächlich ganz anders wahr als Männer!

Und damit ihr warm eingepackt seid und immer eine schöne kuschlige Decke zu Hause habt, haben wir für Euch nun einige Gutscheine, Rabatte und Sales und Aktionen am Ende unseres Beitrages verlinkt.

Habt viel Spaß beim Shoppen!

Winter Schuh Trends mit Roland Schuhe

Winter Schuh Trends mit Roland Schuhe

Das Schönste an einer neuen Jahreszeit? Definitiv die Trends, die eine kommende Saison bereithält. Wir von Rabatt-Coupon haben für euch recherchiert und zeigen euch die neuen Winterschuh-Trends, Muster und Farbhighlights der Saison. Sandalen, Slippers, leichte Sneakers und Co. haben mittlerweile den Weg in die hintere Ecke des Schuhregals gefunden und machen Platz für neue Schuhe. […]

More...

Kuschlige Partnerpullover jetzt mit 34% Rabatt

Kuschlige Partnerpullover jetzt mit 34% Rabatt

Es ist, wie es eben ist: Auch die schönen bunten Herbsttage sind gezählt und das schöne Wetter macht mindestens bis April erstmal Ferien auf Honolulu oder sonst irgendwo. Doch das eiskalte Winterwetter allein ist ja wohl kein Grund, schlechte Laune zu bekommen. Natürlich, nirgends ist es in der vorweihnachtlichen Zeit so gemütlich wie in den […]

More...

Werbeanzeigen