Sommerweine – Eine Frage der Charakteristik!

Sommerweine | rabattcoupon

Eisgekühlte Sommerweine an heißen Sommertagen! Wie bei vielen Leuten, steht auch bei mir eine lang ersehnte Grill-Party mit Freunden an. Als Gastgeber möchte ich selbstverständlich, dass alles perfekt abläuft und meine Gäste sich wohlfühlen. Die Terrasse ist geschmückt, der Whirlpool warmgelaufen! Dennoch stellt sich die Frage: Welche Getränke serviere ich zum Essen? Da die Nächte wieder länger und wärmer sind, möchte ich meinen Gästen zum Einen erfrischende Getränke anbieten, aber auch alkoholische Drinks dürfen nicht fehlen. Angesichts meiner leichten Sommerküche mit Salaten, Grill-Gemüse, Spargel, Fisch und marinierter Pute gibt es hierfür für mich eine bestimmte Vorliebe: leichte eisgekühlte Sommerweine!

Ich möchte euch ein paar meiner persönlichen Favoriten vorstellen, die für Sommer- und Grillfeste besonders geeignet sind. Was sind Sommerweine, und durch welche Merkmale unterscheiden sie sich? Als solider Weinliebhaber habe ich mich für euch mit diesem Thema noch etwas intensiver beschäftigt. Dazu habe ich mich auch an den Informationen von Weinvorteil bedient. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass die beliebtesten Sommerweine vor allem junge Weißweine, Rosé oder Blanc de Noir sind. Trotzdem sollte ein gut gekühlter, leichter Rotwein sowie Winzersekte oder ein feiner Secco nicht fehlen.

Ihr habt für euch noch nicht die passenden Sommerweine gefunden? Überhaupt kein Problem! Mit den Weinvorteil Gutscheincode und Aktionen dürfte euch die Auswahl etwas leichter fallen. Nicht nur ein Geschmackserlebnis ist euch sicher, sondern auch ein geschonter Geldbeutel. Prost!

Sommerweine | rabattcoupon

Auf die typische Charakteristik der Sonnerweine kommt es an!
Bildquelle: unsplash.com

Sommerweine – Die Charakteristik entscheidet, nicht die Farbe!

In erster Linie verbindet man sommerliche Weine mit den Farben weiß und rosé. An dieser Aussage ist grundsätzlich auch nichts verkehrt, denn ein gut gekühlter Weißwein liefert bei gestiegenen Temperaturen eine herrliche Erfrischung. Ein ähnliches Bild haben wir bei einem guten, fruchtigen Roséwein! Denn seine aromatische rotbeerige Frucht zeichnet sich durch wenig Tannine aus, und bereitet eine weiche und feine Gaumen-Freude. Roséweine passen in der Regel bestens zu vielen Grillgerichten. Dennoch sollte man bei Sommerweinen keine voreiligen Schlüsse ziehen! Wer jetzt glaubt, dass nur Schaumwein-Varianten, Rosé und junge Weißweine serviert werden können, der irrt sich. Die genannten Weintypen passen selbstverständlich sehr gut zu einem sommerlichen Abend.

Welcher These ich dennoch widersprechen möchte, dass man im Sommer keinen Rotwein trinkt. Rotwein ist nicht gleich Rotwein. Es gibt viele junge Rotweine, die weniger als 11 Volumenprozent Alkohol enthalten, und nur kurz gekeltert wurden. Diese Rotweine sind süffig bis spritzig und präsentieren sich mit blumigen bis fruchtigen Geschmacksnoten. Ihr solltet im Sommer darauf achten, die Rotweine bei 15 Grad Temperatur zu servieren. Das ist die optimale Temperatur für sommerliche Rotweine. Denn je kühler der Wein, desto weniger Schwere bietet er dem Gaumen und der Nase.

Achtet bei der Auswahl eines sommerlichen Roten auf den Körper des Weins. Ein vollmundiger Barolo oder Claret passt nicht gut in einen Eiskühler. Leichte Sorten wie Pinot Noir und Beaujolais sind klassische Trauben, die gekühlt serviert werden.

Eine Auswahl an feinen Pinot Noirs und Beaujolais findet ihr in unserem Partnershop Weinvorteil.de. Mit den Weinvorteil Gutscheincode und Aktionen könnt ihr euch elegante Sommerweine sichern und dabei ordentlich Geld sparen. 

Gutschein Weinvorteil | rabattcoupon

Das ist genau meine Vorstellung vom Wein trinken. Das Ambiente ist perfekt dazu!
Bildquelle: unsplash.com

Rot oder Weiß? Die Weinpräferenz verrät viel über eure Persönlichkeit

Es gab eine Umfrage in den USA zu diesem Thema. Die Ergebnisse sind durchaus interessant, denn sie zeigten, dass unter den Weißweintrinkern eher neugierige, sarkastische Menschen und Perfektionisten zu finden sind.

Auf der anderen Seite sollen Rotweintrinker eher abenteuerlustig, bescheiden und organisiert sein. Was mich besonders faszinierte, ist die Tatsache, dass Rotweintrinker laut der Studie Frühaufsteher sein sollen, Jazz hören und sich selbst gerne als Weinliebhaber beschreiben.

Um die These zu untermauern, dass Rotweintrinker sich selbst als Weinkenner sehen, wurden verschiedene Fragen gestellt. Rotweintrinker wussten, wie man ein Weinglas richtig hält und wussten, was Tannine sind und konnten beschreiben, wie lange es dauert, bis der Wein oxidiert. In dieser Studie schnitten die Weißweintrinker teilweise mit über 15% schlechter ab.

Meiner Meinung nach ist es völlig egal, ob ihr Weißwein-, Rotwein- oder Champustrinker seid. Denn die Hauptsache ist, dass es euch schmeckt, und jeder Mensch ist ohnehin unterschiedlich. Denn in erster Linie suchen wir die Sommerweine nicht nach Weisheiten oder aufgestellten Theorien aus, sondern nach den charakteristischen Eigenschaften, die uns schmecken oder zum Essen passen. Abgesehen davon: Ich persönlich bevorzuge die Weine deutlich kühler, denn sommerliche Außentemperaturen lassen die Weine leider recht schnell wärmer werden.

Bei Weinvorteil findet ihr eine erlesene Auswahl an  Sommerweinen! Nicht nur der aromatische und fruchtige Genuss ist euch gesichert, sondern auch eine erfolgreiche Grill-Party!

Sale weinvorteil | rabattcoupon

Ein Rosé- oder Weißwein wird in den Sommermonaten oft bevorzugt. Denn diese Weine schmecken erfrischend und sind eisgekühlt ein echter Genuss.
Bildquelle: unsplash.com

Sommerweine – nach Empfehlung des Hauses!

Ein früher Riesling

Weinvorteil bietet eine Auswahl an 17 verschiedenen Rieslingen. Ich würde mich für die Sorte aus Österreich entscheiden, denn in Weinanbaugebieten wie der Wachau gedeiht der Riesling besonders gut. Ich empfehle euch, einen Frühriesling zu wählen.

Sauvignon Blanc

Einer meiner liebsten Sommerweine ist ein frischer und lebendiger Sauvignon Blanc aus Frankreich. Diesen bei 13 Grad mit guten Freunden genießen, gerne auch als Weinschorle oder sogar mit ein paar Eiswürfeln. Aber das ist selbstverständlich Geschmackssache.

Bei Weinvorteil gibt es ingesamt 41 verschieden Sorten. Das kann im ersten Moment abschrecken. Wenn ihr selbst keine Weinkenner seid, empfehle ich euch, das Weinpaket im Sale zu kaufen. Damit seid ihr für eine Grillparty gut ausgestattet und könnt verschiedene Weinsorten testen.

Leichte Rosés

Ich persönlich liebe Tempranillos, diese spanische Rebsorte schmeckt als Rosé oder Rotweine fantastisch. Tempranillos haben einen leicht herben Abgang, sind jedoch als Rosé fruchtig und erfrischend. Aber probiert selbst.

Weinvorteil bietet 32 verschiedene Rosé Sorten, wenn ihr die Auswahl Gemüse trefft, erhaltet ihr schon eine engere Auswahl an leichten Rosés. Viel Spaß beim Verkosten!


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Kommentar hinterlassen