fbpx

Adidas vs. Puma – wie aus zwei Brüdern verbissene Rivalen wurden

Adidas und Puma gehören zu den weltgrößten Sportmarken, die es auf dem Markt gibt. Der Bekanntheitsgrad ist gewaltig. Denn fast jeder berühmter Sportverein präsentiert sich in einer der beiden Labels. Auch bilden beide Sportmarken heutzutage vor allem für Jugendliche ein wichtiges Statussymbol. Doch jeder Erfolg hat auch seinen Preis. So ist auch die Geschichte der beiden Konkurrenten eine dramatische. Was hat die Unternehmer so erfolgreich gemacht? Wir haben für euch die Geschichte der beiden weltgrößten Sportmarken mal kurz zusammengefasst.

Alte Adidas Sneaker | rabatte coupons

Adidas und Puma gehören zu den größten und bekanntesten Sportmarken weltweit
Bildquelle: unsplash.com

Adidas und Puma – wie alles begann

Auch wenn beide Labels einen jungen und neuen Eindruck machen, gibt es die zwei Rivalen etwa seit 100 Jahren. Die Brüder Adolf und Rudolf Dassler gründeten bereits im Jahr 1920 in der Wachküche ihrer Mutter eine Schuhmanufaktur. Durch die Inspiration des Vaters, der ein Weber war, wollten Beide der Branche treu bleiben und spezialisierten sich in dem Bau eines perfekten Schuhs. Sie zogen an einem Strang und glaubten an den Erfolg ihres Unternehmens. Doch die Fronten zwischen Adolf und Rudolf waren verhärtet und die Lage spitzte sich immer weiter zu.

Aus Brüdern wurden Rivalen

Erzählungen nach war Adolf Dassler der rationalere der beiden Brüder. Er wusste, was er mit seinem Unternehmen erreichen wollte und hat sein Ziel nie aus den Augen verloren. Aber Rudolf hatte schon länger die Sorge, dass er eine zweitrangige Rolle spielen könnte. Durch private Differenzen und Missverständnisse stritten sie sich immer häufiger. Als Rudolf dann im Krieg eingezogen wurde, führte Adi die Firma alleine. Der Name „Adidas“ entstand durch seine Initialen. Auch die ersten Erfolge konnte er verzeichnen. Als die Athleten bei den Olympischen Spielen seine Schuhe trugen und auch Medaillen gewannen, gelang ihm der Durchbruch in der Sportbranche. Währenddessen wurde Rudolf fast paranoid. Obwohl die Brüder gemeinsam Adidas aufgebaut haben, war eine Zusammenarbeit nicht mehr möglich. So gründete Rudolf seine eigene Schuhmanufaktur am anderen Ende der Stadt, die er Puma nannte. Dies war damals sein Spitzname.

Adidas Stan Smith Sneaker | rabatte coupons

Adidas bleibt Marktführer und steigert seine Beliebtheit durch spezielle Kollektionen
Bildquelle: unsplash.com

Adidas und Puma spalteten eine Stadt

Das kleine Städtchen Herzogenaurach wurde regelrecht in zwei Lager gespalten. Denn in der schweren wirtschaftlichen Zeit wollten alle Bewohner der fränkischen Kleinstadt bei den Brüdern Dassler Arbeit finden. Die einen waren bei Adidas tätig, die anderen bei Puma. Der Konkurrenzkampf hat sich auf die gesamte Bevölkerung übertragen. Auch Kinder fuhren mit unterschiedlichen Schulbussen und aus guten Freunden wurden Rivalen. Die Unsicherheit war groß und irgendwann lief jeder mit einem gesenkten Kopf durch die Straßen, um auf die Schuhe des Anderen zu schauen.

Schwarze Puma Sneaker | rabatte coupons

Rudolf Dassler gründete das Kokurrenz-Unternehmen Puma
Bildquelle: unsplash.com

Wer geht als Sieger aus?

Wenn man sich beide Sportmarken näher ansieht, dann stellt man einen klaren Sieger des Duells fest. Adidas war Puma immer leicht überlegen. Das ist auch auf ein historisches Ereignis der beiden Unternehmen zurückzuführen. Als der bekannte Fußballtrainer damaliger Zeit, Sepp Herberger, Puma ein Angebot machte. Er stattete seine Spieler mit Puma Artikeln aus und wollte zukünftig von Puma dafür bezahlt werden. Allerdings war der Geiz des Puma-Chefs damals größer, was ihm im Nachhinein zum Verhängnis wurde. Sepp ging nach der Abfuhr direkt zu Adidas. In den darauf folgenden Fußballweltmeisterschaften liefen die Spieler nur noch in Adi Dasslers Artikeln. Dies war der Beginn einer nicht mehr aufzuhaltenden Karriere, die sich durch die Kontakte verselbständigte.

Adidas und Puma sind heute gleichermaßen beliebt

Auch wenn Adidas lange die Nase vorn hatte. Puma hat ordentlich mitgezogen und hat sich gleichermaßen als die weltgrößte Sportmarke etabliert. Auch heute ist die Sportausstattung der berühmten Sportvereine und Top-Athleten die wichtigste Reklame. Doch im Vergleich zu damals bewegt man sich heute in utopisch hohen Kosten. Wirtschaftlich gesehen ist Adidas der Markführer. Auch die Beliebtheit beim Kunden tendiert zu Adidas. Der Sneaker ist von den Straßen nicht mehr wegzudenken und mit immer neuen Spezialkollektionen verliert der Marktführer nie den Hype um sein Produkt.

Adidas Sneaker | rabatte coupons

Adidas und Puma gelten heutzutage bei vielen jungen Leuten als Statussymbol
Bildquelle: unsplash.com

Wenn ihr gerade neue Sportkleidung braucht oder neue Sneaker, dann könnt ihr mit unserem Adidas Gutschein und Puma Gutschein auch noch richtig sparen.

Adidas Aktion – Versandkostenfrei bestellen

Sichert euch mit der Adidas Aktion den kostenlosen Versand bei eurer Bestellung ab einem Mindestbestellwert von nur 25€. Einfach den Mindestbestellwert erreichen und schon wird der Versand automatisch abgezogen. Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Wir freuen uns auf euren Besuch im Online Shop.

More...

Adidas Rabattcoupon – bis zu 25% Rabatt mit dem Gutscheincode für Studenten

Sichert euch mit dem Adidas Gutschein bis zu 25% Rabatt als Student auf das gesamte Sortiment. Gültig für Studenten bis auf Widerruf. Meldet euch bei UNiDAYS als Student an und erhaltet anschließend den Gutscheincode für eure Bestellung. Wir freuen uns auf euren Besuch im Online-Shop.

More...
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen