Die besinnliche Adventszeit🕯 bezaubernd fĂŒr Jeden

Der Advent ist eine Zeit, in denen BrĂ€uche eine große Rolle spielen, eine Zeit mit besonderer Stimmung, der Besinnung und auch der Hektik. Die Adventszeit steht nicht fĂŒr sich allein, sondern sie zielt auf Weihnachten hin. Um dieses Fest richtig zu begehen, ist eine Vorbereitung nötig, ganz wie bei der Planung einer großen Geburtstagsfeier. Neben typischen WeihnachtsaktivitĂ€ten wie PlĂ€tzchen backen und Dekorieren hat das Krippenspiel in der Adventszeit eine große Bedeutung. Meist wird es auf WeihnachtsmĂ€rkten dargestellt.

Die Adventszeit entspannt im Urlaub verbringen, was gibt es schöneres? Bei A-Rosa Resorts findet ihr die perfekten Reiseziele. Mit dem A-Rosa Resorts Gutschein könnt ihr super auf euren Aufenthalt sparen.

Adventszeit | www.rabatt-coupon.com

Das Grippenspiel ist ein langjÀhriger Brauch der Weihnachtszeit.
www.unsplash.com

Die Geschichte des Advents

Das Wort „Advent“ stammt von dem lateinischen Wort „adventus“ ab und bedeutet „Ankunft“. In den christlichen Kirchen ist das die Zeit der Vorbereitung und der Erwartung auf das Fest der Geburt Christi. UrsprĂŒnglich galt die Adventszeit als Fastenzeit und fand zwischen dem 11. November und dem Erscheinen des Herrn am 6. Januar statt. 1917 wurde das Adventsfasten abgeschafft und von der katholischen Kirche nicht mehr verlangt.

Die heutige Form des Advents hat ihre Wurzeln im 7. Jahrhundert. Damals legte Papst Gregor der Große fest, dass sich der Advent ĂŒber vier Sonntage erstreckt. Sie sollten als Symbolik fĂŒr die 4.000 Jahre stehen, die laut kirchlichen GeschichtsbĂŒchern die Menschheit nach der SĂŒnde im Paradies auf die Erlösung warten musste. Diese Regelung wurde jedoch erst 1570 durch Papst Pius V. rechtsgĂŒltig.

Bedeutung der Adventszeit

Im Laufe der Zeit hat die Adventszeit einen starken Wandel durchlaufen. Bei dem Anblick von AdventsmĂ€rkten, Schokolade und NĂŒssen in der Adventszeit, ist es heute kaum noch vorstellbar, dass der Advent mal eine Zeit des Fastens und der Buße war. Heute stellt der Advent eher eine Art des Feierns als eine Art des Fastens dar, was vor allem durch die verwendeten Farben Rot und GrĂŒn deutlich wird. Die Farben des Advents haben teilweise ihre UrsprĂŒnge im heidnischen Glauben.

Die Germanen stellten beispielsweise wintergrĂŒne Pflanzen in ihre HĂ€user, um so DĂ€monen und böse Geister abzuwehren. Ein Brauch, der auch nach der Christianisierung aufrechterhalten wurde. Das GrĂŒn reprĂ€sentiert in den dunklen, kalten NĂ€chten des Winters die Hoffnung auf Trost und Kraft. Mit Rot wird die Freude auf Jesu Geburt dargestellt. DarĂŒber hinaus symbolisiert das GrĂŒn auch die Treue zu Christus und das Rot fungiert als Farbe des Blutes, das Jesus am Kreuz fĂŒr die Menschheit vergossen hat.

Jeder der vier Adventssonntage steht unter einem anderen Thema:

  • Der 1. Adventssonntag steht fĂŒr das Kommen des Herrn. In der evangelischen Kirche erinnert er insbesondere an den Einzug Jesu in Jerusalem.
  • Am 2. Adventssonntag steht die Wiederkunft Jesu im Mittelpunkt.
  • Am 3. Adventssonntag nehmen die GlĂ€ubigen Johannes den TĂ€ufer als Propheten in den Blick.
  • Der 4. Adventssonntag ist der Gottesmutter Maria gewidmet.

Beginn und Dauer der Adventszeit

Die Adventszeit ist unterschiedlich lang und kann zwischen 22 und 28 Tagen variieren, da der Beginn der Adventszeit nicht in jedem Jahr auf das gleiche Datum fĂ€llt. Der 4. Advent ist immer der Sonntag vor dem 25. Dezember. So könnt ihr ganz leicht die anderen Adventssonntage abzĂ€hlen. Hier habt ihr einen kleinen Überblick auf die Adventssonntage fĂŒr dieses Jahr:

  • 1. Advent 28. November
  • 2. Advent 05. Dezember
  • 3. Advent 12. Dezember
  • 4. Advent 19. Dezember

BrÀuche zum Advent

Adventskalender

Eine der bekanntesten Traditionen im Advent ist das AbzĂ€hlen der Tage bis Weihnachten. Die Urform des Adventskalenders bestand darin, dass im 19. Jahrhundert Familien vom 1. Dezember an bis zum Heiligen Abend tĂ€glich ein Bild mit entsprechenden religiösen Motiven an die Wand hĂ€ngten. Dieser Brauch existiert in Deutschland seit Beginn des 20. Jahrhunderts und die Adventskalender haben seitdem die unterschiedlichsten Formen angenommen, mit 24 kleinen Fenstern hinten denen sich SĂŒĂŸigkeiten oder Spielzeuge versteckten.

Euch fehlt es noch an Weihnachtsgeschenken? Dann schaut bei Baur Versand vorbei, mit dem Baur Versand Gutschein findet ihr nicht nur Geschenke fĂŒr jeden sondern könnt auch so richtig sparen.

Advenszeit | www.unsplash.com

Der Adventskalender zÀhlt die Tage der Vorfreude.
www.unsplash.com

Adventskranz

DarĂŒber hinaus ist es in vielen Haushalten Brauch, einen Adventskranz aufzustellen. Er wurde vom evangelischen Theologen Johann Hinrich Wichern 1839 eingefĂŒhrt. Indem ihn Waisenkinder, um die er sich kĂŒmmerte, immer fragten, wann denn endlich Weihnachten sei, baute er aus einem alten Wagen einen Holzkranz mit 20 kleinen roten und 4 großen weißen Kerzen als Kalender. Jeden Tag zĂŒndete er eine Kerze an und an den Sonntagen eine der großen. Damit die Kinder abzĂ€hlen konnten, wann endlich Weihnachten sei. Heute hingegen besitzt der Kranz nur noch vier Kerzen, da er sich sonst als unhandlich erwies. Jetzt wird jeden Sonntag eine der Kerzen angezĂŒndet und seit etwa 1860 wird der Adventskranz aus TannengrĂŒn gefertigt.

Ihr wollt euer Zuhause neu einrichten und findet enfach nicht die passenden Möbel? Dann solltet ihr mal bei DeLife vorbeischauen, denn dort habt ihr eine große Auswahl an schönen Möbeln. Mit dem DeLife Gutschein könnt ihr auch nochmal so richtig sparen.

Adventszeit | www.rabatt-coupon.com

Der Adventskranz ist nicht nur als Deko geeignet, sondern auch um die Adventssonntage abzuzÀhlen.
www.unsplash.com

Fazit

Eine gute Vorbereitung gehört zur Adventszeit dazu. Diese geistliche Vorbereitung wurde klassisch mit Fasten und Gebeten durchgefĂŒhrt. Das Fasten wird vom katholischen Kirchenrecht fĂŒr den Advent bereits seit 1917 nicht mehr gefordert, das Gebet rĂŒckte dadurch mehr in den Mittelpunkt. NatĂŒrlich darf die Deko nicht fehlen, was ist Weihnachten ohne den Weihnachtsbaum, den Adventskranz und die schönen Lichter.


 

 

 

DeLife Rabattcoupon – 10% Rabatt auf die gesamte Bestellung sichern

Sichert euch jetzt mit der DeLife Aktion 10% Rabatt auf eure Bestellung bei Selbstabholung! GĂŒltig fĂŒr Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Einfach dem Link folgen und sparen. Viel Spaß beim Stöbern! 

More...

BAUR Versand Rabattcoupon – 15% Rabatt + Weitere Vorteile sichern

Meldet euch jetzt kostenlos zum BAUR Versand Newsletter an und erhaltet einen 15% Gutschein fĂŒr eure erste Bestellung. Außerdem bekommt ihr immer als Erstes die neuesten Gutscheincodes, Aktionen und vieles mehr von BAUR Versand
 GĂŒltig fĂŒr Neu- und Bestandskunden. Wir wĂŒnschen euch viel Spaß beim Sparen!

More...

A-Rosa Rabattcoupon – Exklusive Rabatte + Weitere Vorteile sichern

Meldet euch jetzt kostenlos zum A-Rosa Newsletter an und erhaltet immer die aktuellsten Infos. Außerdem bekommt ihr immer als erstes die neuesten Rabattcoupons, Aktionen und vieles mehr
 GĂŒltig fĂŒr Neu- und Bestandskunden. Wir freuen uns darauf, dass ihr ein Teil der Community werdet! Wir wĂŒnschen euch viel Spaß beim sparen!

More...

A-Rosa Aktion – Entspannten Urlaub mit dem Sorglos-Paket sichern

Urlaub = Entspannung pur! Macht euch also keine Sorgen, denn mit der A-Rosa Aktion erhĂ€lt eure Bestellung das spitzen Sorglos-Paket obendrauf. Einfach dem Link folgen und das Angebot sichern. Profitiert als Neu- und Bestandskunde bis auf Widerruf und ohne Mindestbestellwert. Wir wĂŒnschen viel Spaß beim Stöbern, Shoppen und natĂŒrlich Sparen!

More...

DeLife Rabattcoupon – 5€ Rabatt + Exklusive Vorteile sichern

Meldet euch jetzt kostenlos zum DeLife Newsletter an und erhaltet einen 5€ Gutschein fĂŒr eure Bestellung. Außerdem bekommt ihr immer als erstes die neuesten Rabattcoupons, Aktionen und vieles mehr von DeLife
 GĂŒltig fĂŒr Neu- und Bestandskunden. Wir freuen uns darauf, dass ihr ein Teil der Community werdet! Wir wĂŒnschen euch viel Spaß beim sparen!

More...

Kommentar hinterlassen