E Bike Angebote 🚴‍♀️ Fahrrad Abo oder doch kaufen? Ein Vergleich

Der E-Bike Markt boomt – vor allem in Corona-Zeiten. Dies ist jedoch nicht nur eine Momentaufnahme, denn immer mehr Menschen suchen nach einer nachhaltigen Alternative zum Auto oder möchten nicht durchgeschwitzt zur Arbeit erscheinen. Der Haken: Ein E-Bike zu kaufen ist nicht günstig. Daher werden die Objekte inzwischen auch gerne gemietet. Wir stellen euch verschiedene E Bike Angebote zum Kauf vor und vergleichen sie mit dem Fahrrad Abo.

E Bike Angebote Fahrrad Abo | www.rabatt-coupon.com

Seid ihr auf der Suche nach den neusten E-Bike Trends? Dann seid ihr bei uns genau richtig.
Quelle: https://unsplash.com/

 

Kennt ihr schon fahrradlagerverkauf.com? Schaut euch gerne dort um und findet lukrative E Bike Angebote zum Kauf oder ein Fahrrad Abo zur Miete.

 

1. E Bike Angebote zum Kauf

Die Suche nach dem geeigneten E-Bike kann schon mal überfordern. Jährlich erscheinen tausende neuer Modelle mit ganz individuellen Eigenschaften und in verschiedenen Preissegmenten. Wo also beginnen?

Zunächst ist es wichtig herauszustellen, zu welchem Anlass ein E-Bike angeschafft werden soll. Ein Berufspendler wird sein Augenmerk vor allem auf den Komfort legen, während Sportbegeisterte ein Bike mit hoher Motorleistung und Reichweite bevorzugen. Findet E Bike Angebote mit der jeweiligen Preisspanne für verschiedene Anlässe.

City E-Bikes: Die komfortable Lösung 

Diese Modelle kommen in urbanen Gebieten zum Einsatz und sind bestens für den Arbeitsweg oder den Einkauf geeignet. Die aufrechte Sitzhaltung ist bequem und sorgt dafür, dass man das Geschehen auf der Straße im Blick hat. Gute Modelle findet ihr in der Regel zwischen 2800 und 4000 Euro.

E-Rennräder: Nichts für Faule 

E-Bikes und Sport, wie passt das zusammen? E-Rennräder bieten neue Möglichkeiten der Trainingssteuerung. Der Elektro-Schub kommt gezielt zum Einsatz und erleichtert das Fahren auf herausfordernden Langstrecken. Die hohe Motorleistung kostet: E-Bikes können schon mal zwischen 5000 bis 10000 Euro kosten und zählen somit zu den teureren Produkten.

Trekking E-Bikes: Die Allrounder  

Wer sich nicht auf eine bestimmte Art des E-Bikes festlegen möchte, ist hier genau richtig. Trekking E-Bikes vereinen nämlich Vorzüge diverser Modelle und stellen einen ausgewogenen Mittelweg zwischen City E-Bikes und E-Rennrädern dar: Sportlich, dennoch mit genügend Komfort und Platz für Einkäufe. Daher sind sie auch in etwas höheren Preisregionen als City E-Bikes unterwegs und kosten typischerweise 3000 bis 5000 Euro.

Lifestyle E-Bike: Mehr als ein Fahrrad 

Als Ausrufezeichen im Kampf gegen Verbrennungsmotoren stechen Lifestyle E-Bikes aufgrund ihres Äußeren ins Auge und zeichnen sich durch ihren Komfort aus. Sie vermitteln ein wahres Lebensgefühl und können für 2500 bis 5000 Euro erworben werden.

 

2. Wie viel kostet ein Fahrrad Abo und wer bietet es an? 

Das Angebot hält sich zwar noch in Grenzen und Anbieter haben teilweise mit Lieferengpässen zu kämpfen, dennoch hat sich bereits seit geraumer Zeit ein Markt für Mietobjekte herausgebildet. Wir schauen uns drei Anbieter mit einem verhältnismäßig großen Sortiment an.

e-Bike Abo

e- Bike Abo bietet insgesamt 18 Modelle an, darunter Trecking und City E-Bikes sowie E-Rennräder und E-Mountainbikes.  Die Mindestdauer der Miete beträgt 3 Monate und beginnt in diesem Fall ab 159 Euro pro Monat. Der Tarif wird günstiger, je länger das Objekt gemietet wird. Angebote für 6 oder 12 Monate gibt es ab 129 bzw. 99 Euro. Für Langzeitnutzer ist eine Vertragslaufzeit von 18 Monaten ab 79 Euro besonders verlockend. Für jede Buchung fällt zudem eine einmalige Servicegebühr in Höhe von 99 Euro an.

Rid.e

Auch bei Rid.e kommt die Produktvielfalt mit 23 Modellen nicht zu kurz. Hier gibt es sogar Lasten E-Bikes, auch wenn diese erst ab 179 Euro pro Monate erhältlich sind. Der Anbieter zeichnet sich vor allem durch seine flexible Vertragsgestaltung aus. Die Mindestmietdauer beträgt hier lediglich 2 Monate und kann jederzeit gekündigt werden. Der Tarif beginnt bereits ab 69 Euro für jeden Monat. Zudem fallen keine Servicegebühren an.

ADAC e-Ride

Besonders Mitglieder des ADAC kommen bei dessen E-Bike Angebot auf ihre Kosten. Sie erhalten pro Abo-Monat 10 Euro Rabatt und sparen sich 98 Euro Servicegebühr. 18 Modelle können für 3 (ab 129 Euro), 6 (ab 89 euro) oder 12 Monate (ab 69 Euro) gemietet werden. Zudem wird in den meisten Fällen eine Kaufoption angeboten. Wer jetzt sofort zuschlagen will, muss sich jedoch gedulden, denn aufgrund von Lieferengpässen können derzeit keine Objekte gemietet werden (Stand: 08.03.2021).

 

E Bike Angebote Fahrrad Abo | www.rabatt-coupon.com

Die Suche nach dem geeigneten E-Bike ist nicht einfach. Bei Rose Bikes werdet ihr fündig. Quelle: www.unsplash.com

Auch Rose Bikes bietet tolle E Bike Angebote. Findet auf rosebikes.com das für euch passende Modell.

3. E Bike Angebote zum Kauf oder doch lieber Fahrrad Abo? 

Letztlich kommt es darauf an, worauf der Nutzer wert legt. Möchte er ein auf ihn perfekt zugeschnittenes E-Bike, welches er langfristig im Alltag verwenden möchte? Dann ist ein Direktkauf empfehlenswert. Einen Denkanstoß liefern oben genannte E Bike Angebote.

Das Fahrrad Abo hingegen ist finanziell deutlich rentabler, wenn es lediglich auf die kurz- bis mittelfristige oder saisonale Nutzung abzielt. Mieter können sich dabei das Gerät genau dann anschaffen, wenn sie es brauchen. Zudem müssen sie sich keinerlei Gedanken über Reparaturen machen. Ein Nachteil ist jedoch, dass die Auswahl an Modellen eingeschränkt ist und nicht jeder das gewünschte Modell findet. Unser Urteil: Vor allem das Angebot von Rid.e lohnt sich dank der günstigen Tarife und der flexiblen Kündigungsoption.

E Bike Angebote oder Fahrrad Abo?

Das richtige Schuhwerk darf natürlich nicht fehlen. Findet die für euch passenden Schuhe zum Fahren. Quelle: www.unsplash.com

Ob E Bike Angebote zum Kauf oder Fahrrad Abo – auf kickz.com warten viele Schuhe für die nächste Radtour auf euch.

4. Doch lieber ein E-Scooter?

In der Stadt erhält das E-Bike Konkurrenz von E-Scootern. Zwar bringen diese nicht denselben Fahrkomfort mit und dürfen nicht schneller als 20 km/h fahren, allerdings liefern sie anderweitig Mehrwert. Die Elektroroller können für Preise deutlich unter 1000 Euro erworben und problemlos verstaut werden. Letzteres ist vor allem für Pendler vorteilhaft.

Wer  lieber situativ nutzen möchte, findet mit dem Sharing-System eine Alternative. Diverse Anbieter bieten ihre E-Scooter auf den Straßen an und ermöglichen enorme Flexibilität, da die Roller überall in markierten Zonen abgestellt werden können. Eine dauerhafte Nutzung ist aufgrund einer Freischaltungsgebühr von einem Euro und einem Minuten-Preis von 15 Cent pro Kilometer jedoch nicht lukrativ.

Fahrradlagerverkauf.com Rabattcoupon – Exklusive Rabatte + Vorteile sichern

Meldet euch jetzt zum Fahrradlagerverkauf.com Newsletter an und erhaltet exklusive Angebote und Aktionen. Außerdem bekommt ihr immer den neusten Fahrradlagerverkauf.com Gutscheincodes per Mail zugeschickt. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen!

More...

ROSE Bikes Rabattcoupon – 2,95€ Rabatt + Weitere Vorteile sichern

Meldet euch jetzt kostenlos zum ROSE Bikes Newsletter an und erhaltet einen Rabattcoupon in Höhe von 2,95€ auf eure erste Bestellung. Außerdem bekommt ihr immer als erstes die neuesten Rabattcoupons, Aktionen und vieles mehr von ROSE Bikes… Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir freuen uns darauf, dass ihr ein Teil der Community werdet! Wir wünschen […]

More...

Kickz Aktion – 40% Rabatt auf Artikel im Sale

Sichert euch mit der Kickz Aktion 40% Rabatt auf Artikel im Sale bei eurer Bestellung ohne Mindestbestellwert. Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Einfach dem Link folgen und sparen. Viel Spaß beim Shoppen und Stöbern!

More...