Netflix und BMW im Abo-Wahn – Die schlechtesten Abonnements

Heute gibt es mal wieder etwas, worüber ich mich gründlich beschweren kann! Als ich letztens im Kino saß und mich mit meinem Kumpel während der Werbung über Serien und Filme als Entertainment unterhalten habe, fiel das Wort Abonnement im Gespräch. Das wiederum führte uns zu Netflix‘ genialer Idee, Werbungen auch bei Abonnements zu schalten und die Konsequenzen aus dieser sinnbefreiten Schnappsaktion. Dies jedoch lenkte zudem unsere Aufmerksamkeit auf den Automobilhersteller BMW, welcher in zukünftigen Fahrzeugmodellen die Sitzheizung nur noch gegen ein monatliches Entgelt nutzbar machen will.

Beflügelt von meinem Kommentar zum Ford Bronco nutze ich also das Momentum und gebe meine persönliche Meinung zu den beiden vermutlich miesesten Abonnements der Welt ab.

Wenn Netflix zu teuer ist, dann spart doch direkt bei den Fernsehern bei Mediamarkt!

BMW Abo | Netflix Werbung | www.rabatt-coupon.com

So vergrault Netflix seine Kunden.
Bildquelle: unsplash.com

Netflix mit Werbung? – So kann man sein Video-on-Demand auch ruinieren!

Wer sich noch an die Anfänge von Netflix erinnern kann, der weiß noch, dass es früher keine Netflix-exklusiven Filme und Serien gab. Das große Alleinstellungsmerkmal von Netflix war, dass man neben dem Video-on-Demand auch komplett frei von nervigen Werbeunterbrechungen war. Das war natürlich ideal für Serienjunkies, welche mal eben eine ganze Staffel an einem Tag oder einem Wochenende ansehen wollen, ohne dass sie alle 15-20 Minuten erstmal 5 Minuten Werbung über sich ergehen lassen müssen. Schließlich macht das am Ende tatsächlich ca. eine bis zwei Stunden am Tag aus, die man genauso gut mit ein paar Folgen mehr verbringen könnte.

Dementsprechend fand Netflix ziemlich viel Anklang bei zahlreichen jungen Menschen und Serienfans und konnte schnell viel Geld einnehmen und wachsen frei von anfänglicher Konkurrenz. Inzwischen sieht das natürlich mit Amazon Prime, Disney+ und Co etwas anders aus. Zudem kämpft gerade Netflix mit sinkenden Nutzerzahlen und damit auch sinkenden Einnahmen. Um aber diesem Abwärtstrend entgegenzuwirken, kam die Führungsetage auf die Idee diejenigen abzuholen, denen Netflix aktuell zu teuer ist, mit einem günstigen Abonnement mit Werbung. Zur Info: Das Basis-Abonnement kostet 8€, das Premium-Abonnement (Vorteil hier ist 4K-Streaming) kostet 13€.

Eigentlich doch schon recht günstig, oder? Wem 8€ im Monat immer noch zu viel sind, der sollte dementsprechend seine Prioritäten neu sortieren und mal seine Finanzen überprüfen. Sonderlich viel Anklang fand die Vorstellung eines Abonnements mit Werbeschaltung bei den Nutzern bisher nicht. So befürchten viele User, dass Netflix dieses Abonnement als Vorwand nutzen wird, um zukünftig die Preise für die werbefreien Abos anzuheben und wem es zu teuer ist, dann auf das Werbe-Abo zu verweisen. Des Weiteren wird Netflix damit ein Vertrauensbruch vorgeworfen. Laut dem Internet ist „Netflix zu dem geworden, was sie geschworen haben zu vernichten“. Schließlich wäre das dann ja wie Pay-TV.

Die Folge: Netflix-Nutzerzahlen sinken noch tiefer und es kommt noch ein Image-Problem hinzu! So kann man sich auch ins eigene Bein schießen!

Da lohnt es sich schon inzwischen mehr einen Wagen zu Mieten!

BMW Abo | Netflix Werbung | www.rabatt-coupon.com

Dieser Moment, wenn ihr ein Vermögen für euer Auto zahlt und dann gehört es euch nicht mal richtig.
Bildquelle: unsplash.com

BMW – Wenn frierende Hintern monatlich zur Kasse gebeten werden

Stellt euch vor, es ist Winter. Ihr kommt gerade durchgefroren von der Ski-Tour und setzt euch in euren 70.000€ BMW und wollt euch aufwärmen. Ihr könnt aber die eingebaute Sitzheizung nicht nutzen, ohne dafür ein Abo für 17€ im Monat zu zahlen oder (und hier lässt BMW es recht vage, ob es nicht doch irgendwann abgeschafft wird) für 385€ unbegrenzt heizen könnt, also quasi doppelt für die Sitzheizung belangt werdet, für eine Funktion, die der Wagen bereits eingebaut hat! Nicht nur sind das Wucherpreise, sondern auch noch eine ganz dreiste Abo-Abzocke seitens von BMW!

Wenn ich mir schon ein Auto für viel Geld kaufe, dann erwarte ich auch, dass es mir mit allen seinen Funktionen zur Verfügung steht! Da können die doch gleich dafür sorgen, dass man den Motor nur starten kann, wenn man vorher 1,50€ in einen Münzschlitz neben der Zündung eingeworfen hat! Damit hat sich die deutsche Automobilindustrie in Sachen Dreistigkeit und Gier mal wieder selbst übertroffen!

Das sehen zahlreiche BMW Fahrer ebenso und so strömen sie in Scharen zu Autotunern und Hackern, um den Bezahldienst zu umgehen! Zu Recht, denn wenn ich eine Pizza Salami bestelle, dann will ich die Salami nicht nur ansehen, sondern auch ohne Aufpreis essen können! Wie sich am Ende das ganze auf die Einnahmen, Verkäufe und den Aktienkurs auswirken wird, werden wir noch sehen. Ich persönlich hoffe, dass die Bayrischen Mist Wagen damit ordentlich abgestraft werden und in der Chefetage Köpfe rollen werden.

Autoteile-Meile Rabattcoupon im Wert von 5% auf Autoteile für ADAC Mitglieder!

Autoteile-Meile Rabattcoupon im Wert von 5% auf Autoteile für ADAC Mitglieder!

ADAC Mitglieder sparen online Mitglieder des Automobilclubs ADAC profitieren auf Autoteile-Meile.de von einem besonderen Angebot für unsere ohnehin schon sehr günstigen Produkte: Als ADAC-Vorteilspartner bieten wir Ihnen einen Rabatt von 5 Prozent auf Autoteile. Wie erhalten Sie den ADAC Mitglieder Rabatt? Geben Sie im Bestellprozess einfach an der dafür vorgesehenen Stelle Ihre ADAC Mitgliedsnummer ein und […]

More...

Holiday Autos Aktion – Minis mieten schon ab 5,15€ pro Tag

Mit der Holiday Autos Aktion könnt ihr kleine Fahrzeuge, „Minis“, schon ab 5,15€ pro Tag mieten. Gültig für Neu- und Bestandskunden . Viel Spaß beim Sparen.

More...

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen