Endlich! Mein neues Smartphone ist da – Wo bekomme ich am meisten für mein altes?

Es gibt viele Gründe, ein neues Smartphone zu kaufen – Kompatibilität, neue Features, bessere Technik, neues Design – aber was machen wir mit unserem alten Handy? Einfach wegwerfen wäre nicht sehr nachhaltig, und oftmals ist das alte Gerät ja noch ganz gut in Schuss. Also das Smartphone verkaufen! Zum Glück gibt es Seiten, wie zum Beispiel Rebuy, die gebrauchte Smartphones unkompliziert ankaufen. Aber Vorsicht: Was ihr für euer Smartphone bekommt, variiert sehr stark. Also: Unbedingt Preise vergleichen!

Smartphone Gutschein | www.rabatt-coupon.com

Das Smartphone ist längst zum ständigen Begleiter im Alltag geworden.
Quelle: unsplash.com

Die wichtigsten Ankaufseiten zum Smartphone verkaufen

Inzwischen bieten viele Händler einen unkomplizierten Ankauf von gebrauchten Smartphones an. Die wichtigsten Ankäufer sind Rebuy, Zoxs, Clevertronic und Flip4New. Das Prozedere ist bei allen ähnlich. Ihr übermittelt dem Händler die Daten zu eurem gebrauchten Gerät und erhaltet einen Preisvorschlag. Dann schickt ihr das Handy ein, und nach einer Überprüfung überweist euch der Händler den Betrag. Viele Händler senden euch das Handy kostenfrei zurück, wenn ihr nach der Inspektion vom Kauf zurücktreten wollt.

Bei so vielen Anbietern ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Wo bekomme ich wie viel Geld? Die Preise variieren teilweise um dreistellige Beträge. Zum Glück gibt es Vergleichsseiten wie Handyverkauf.net. Hier könnt ihr die Preisvorschläge der einzelnen Anbieter sehen und vergleichen – so kriegt ihr immer den besten Preis!

Smartphone Gutschein | www.rabatt-coupon.com

Viele gebrauchte Smartphones wandern noch für viel Geld über die Ladentheke.
Quelle: unsplash.com

Wie viel bekomme ich noch für mein altes Smartphone?

Der Preis, den ihr erzielen könnt, hängt natürlich von einigen Faktoren ab. Welches Modell mit welcher Ausstattung, wie Speicher usw., verkauft ihr genau? Wie ist der Zustand? Wie alt ist das Gerät? Habt ihr eine Rechnung oder gibt es sogar noch Garantie auf das Smartphone? Das hat alles Einfluss darauf, wieviel Geld euch die Ankäufer bieten – also am besten alle Informationen sorgfältig angeben.

Vorsicht vor schwarzen Schafen – Abzocke vermeiden

Bei den meisten Seiten werdet ihr fair behandelt und könnt euer Smartphone unkompliziert verkaufen. Es gibt aber auch ein paar schwarze Schafe in der Branche – Stiftung Warentest hat in einem Test von verschiedenen Ankaufseiten auch Anbieter gefunden, die unverschämt niedrige Preise zahlen, oder keinen kostenlosen Rückversand anbieten. Manche Seiten offerieren auch zunächst einen hohen Preis, wenn man aber das Gerät zum Begutachten einschickt, sinkt der Preis teilweise stark. Am schlechtesten haben im Ranking my-ankauf.de und handy-bestkauf.de abgeschnitten.

Smartphone Gutschein | www.rabatt-coupon.com

Rabattcoupons für die neuesten Smartphones findet ihr bei Rabatt Coupon!
Quelle: unsplash.com

Die Alternative zum Verkaufen: Kleinanzeigen oder Versteigern

Es gibt noch andere Möglichkeiten, euer altes Smartphone zu verkaufen. Beliebt sind zum Beispiel Ebay-Kleinanzeigen und Quoka. Hier könnt ihr gebrauchte Ware weiterverkaufen – das gilt natürlich auch für Handys. Hier ein paar Tipps, wie ihr den besten Preis erzielt:

1. Stellt gute Fotos von eurem Smartphone ein. Achtet dabei auf einen neutralen Hintergrund und gute Ausleuchtung. Natürlich sollte man alle relevanten Komponenten erkennen können – auch das Zubehör.
2. Konzentriert euch auf eine detaillierte Beschreibung. Das Zubehör (Ladekabel, Kopfhörer etc.) und technische Spezifikationen wie Speichergröße und Leistung nicht vergessen!
3. Den Zustand beschreiben. Vergesst nicht, eventuelle Schäden anzugeben – das müsst ihr nämlich.

Wenn ihr es ein bisschen riskanter mögt, könnt ihr das Telefon auch versteigern. Auf Ebay könnt ihr unter Umständen gute Preise erzielen, allerdings könnt ihr das vorher nicht wissen. Der Vorteil: Viele Käufer kaufen auch defekte Geräte als Ersatzteillager. Natürlich zu einem geringeren Preis.

Smartphone Gutschein | www.rabatt-coupon.com

Auch beschädigte Smartphones können noch Geld bringen! Quelle: unsplash.com

Achtung: Daten löschen!

Bei jedem Verkauf eines Telefons solltet ihr Eines unbedingt beachten: Stellt sicher, alle persönlichen Daten zu löschen. Das erreicht ihr, indem ihr eure Fotos und Dokumente löscht, die SIM-Karte entfernt, und das Gerät auf Werkszustand zurücksetzt. Der Käufer soll ja nicht an die privaten Bikini-Fotos oder eure sensiblen persönlichen Daten kommen.

Wenn ihr einen Käufer gefunden habt und euch über den Preis einig geworden seid, solltet ihr das Smartphone vor dem Verschicken gut verpacken. So verhindert ihr, dass auf der Reise Schäden entstehen, die den Preis wiederum senken. Auch das angegebene Zubehör muss natürlich ins Paket. Außerdem: Akku laden! So kann der Käufer das Handy sofort anschalten und überprüfen, ob alles wie beschrieben funktioniert.

Solltet ihr keinen Abnehmer finden, achtet bitte auf die richtige Entsorgung. Smartphones enthalten viele gefährliche Stoffe, die nicht in den Hausmüll gehören. Also fachgerecht im Elektronikcontainer entsorgen. Oder – wenn das Telefon noch funktioniert – spenden.

 

Wenn ihr noch den besten Tarif für euer neues Smartphone sucht, checkt unseren Vergleichsrechner und findet die beste Option für euren Tarif – auch für DSL!

 


 

duverkaufst Aktion – Handy Verkauf zu Top Preisen

Sichert euch bei duverkaufst.de Handys zu TOP Preisen. Hier könnt ihr nicht nur super Handys kaufen sondern verkauft euer Handy zu einem TOP Preis. Lässt euer Handy checken – lasst euch einen Preis ermitteln. Einfacher geht es nicht – und nachhaltig ist es auch! Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Einfach dem Link […]

More...

Werbeanzeigen