Die American Football Saison hat wieder begonnen!

Wenn es langsam wieder kälter wird und sich die Blätter bunt färben dann heißt es wieder: Football is back!

Am frühen Freitagmorgen startete die NFL-Saison mit dem jährlichen Season-Opener und wir von Rabatt-Coupon haben alle Infos dazu.

 

nfl 3644686 960 720

Quelle: www.pixabay.com

Star-Quarterback nach wie vor verletzt

Der Titelverteidiger, die Philadelphia Eagles trafen auf die Atlanta Falcons! Nach einem Überraschungssieg des Teams rund um Ersatzquarterback Nick Foles im SuperBowl 52 gegen die New England Patriots ist der Druck zu liefern bei den Eagles größer denn je! Die Fans in Philadelphia haben Blut geleckt nach dem ersten Championchip-Sieg der Vereinsgeschichte.

Mit Carson Wentz fehlt den Eagles nach wie vor ihre Nummer 1 auf der Quarterback Position! Nach einem Kreuzbandriss in Woche 14 der vergangenen Spielzeit arbeitet dieser immer noch an seinem Comeback.

Auf der anderen Seite hatten die Atlanta Falcons auch einen Grund motiviert zu sein: Rache! Die Falcons verloren nämlich im Januar genau gegen besagte Philadelphia Eagles in den Playoffs und zerstörten somit deren Träume vom großen Spiel.

 

Unwetter verzögert Spielstart

american 3561339 960 720

Quelle: www.pixabay.com

Um 03:05 deutscher Ortszeit, nach einer 45 minütigen Verspätung aufgrund eines Unwetters, eröffneten die Eagles das Spiel im heimischen Stadion mit dem sogenannten Kickoff.

Im direkten Vergleich zum letztjährigen Opener, in welchem die Kansas City Chiefs den amtierenden SuperBowl Champion New England Patriots besiegten, war dieses Spiel fast schon langweilig. Kritische Stimmen sprechen sogar über eine Atmosphäre wie bei einem Vorbereitungsspiel!

Geprägt war das Spiel von vielen Fouls & Unterbrechungen, was auf die Stimmung der Zuschauer drückte. Die gute Defensivarbeit der beiden Mannschaften dominierte große Teile des Spiels und verhinderte spektakuläre Plays. Einen Wachmacher für die Fans im Stadion gab es in mitten des 3. Viertels als die Eagles einen Trickspielzug ausführten der einige sehr stark an den sogenannten „Philly Special“ aus dem SuperBowl erinnerte.

Fazit: Viel Luft nach oben bei beiden Teams

Bis auf eine Folge von Plays kurz vor Schluss, bei denen es dem Gast aus Atlanta, nicht gelang das Ei in die Endzone zu befördern, verlief der Rest des Spiels ohne große Highlights. Die Quarterbacks beider Teams beendeten das Spiel mit schlechten Zahlen. Einzig der Receiver Julio Jones der mit 10 gefangenen Bällen & 169 Yards Raumgewinn sticht mit seinen Statistiken aus der Menge.

Das Spiel endete mit einem Ergebnis von 12:18 für die Philadelphia Eagles die, trotz Problemen in der Offensive, den ersten Sieg verbuchen dürfen. Die Atlanta Falcons stehen allerdings nach einem steinigen Start vor einer Menge an Fragen, besonders was die Effizienz von Quarterback Matt Ryan & Co. in der Redzone angeht!

Die restlichen Spiele des 1. Spieltags in der NFL finden am Sonntag & Montag statt! Also deckt euch noch schnell, mit Hilfe unserer Sales, Aktion & Rabattcoupons, mit Fan-Artikeln für die kommende Spielzeit ein!

 

Werbeanzeigen