Kleine Wohnung schön und praktisch eingerichtet – mit diesen Tipps!

Unsere eigene Wohnung ist das privateste und wertvollste Gut, das wir besitzen. Dort fühlen wir uns besonders wohl, da wir unsere Persönlichkeit frei und vorurteilslos entfalten können. Was unsere Einrichtung angeht, sind wir aber eher Gewohnheitstiere. Im Schnitt bleiben die Menschen ab 40 Jahren ihren Möbeln treu. Dennoch ist vor allem die junge Generation bereit für Veränderungen. Und gerade jetzt in der kühlen Jahreszeit, wenn wir immer öfter die Freizeit in den eigenen vier Wänden verbringen, fallen uns tausende Ideen ein, die Wohnung neu zu gestalten.

Doch während es wesentlich einfacher scheint einen großen Raum neu einzurichten, ist es bei kleinen Wohnräumen teils sehr schwierig.

Wir zeigen euch heute kleine Tipps, wie ihr auch eine kleine Wohnung schnell und ohne großen Aufwand neu gestalten könnt.

Möbelstücke an einer weißen Wand | Rabatte Coupons

Auch kleine Räume lassen sich mit einfachen Tipps verschönern.
Bildquelle: unsplash.com

Weniger ist Mehr

In kleinen Wohnungen gilt es, viele Bereiche wie Schlafen, Essen, Kochen, Wohnen und Arbeiten miteinander zu kombinieren. Dennoch sollten diese auch abgetrennt sein. Besonders schwierig gestaltet sich die Trennung bei Einraumwohnungen. Und doch ist es nicht unmöglich. Hier gilt das Motto: Weniger ist Mehr! In kleinen Räumen wirkt alles schnell unordentlich und chaotisch. Daher solltet ihr auf große und massive Möbel eher verzichten. Diese drücken zusätzlich den Raum. Konzentriert euch lieber auf filigrane Möbelstücke, die ihr auch praktisch nutzen könnt. Und der Zusatztipp hier: Regelmäßiges Ausmisten! Gerade im Herbst, wenn das Wetter trüb ist, könnt ihr perfekt eure alten Schätze hervorholen und entsorgen.

Eine gelbe Couch und an der Wand hängen nur zwei Regale | Rabatte Coupons

Große und massive Möbel lassen kleine Räume noch kleiner wirken
Bildquelle: unsplash.com

Stauraum in der Wohnung schaffen

Wenn ihr euch auf wenige Möbelstücke begrenzt, dann sollten diese unbedingt funktional sein. Zusätzlicher Stauraum unter dem Bett im Bettkasten kann beispielsweise perfekt für Bettwäsche, Handtücher oder Wolldecken genutzt werden. Wenn ihr auf ein Bett verzichten könnt, dann greift lieber zu Schlafsofas. Diese können ganz einfach direkt nach dem Aufstehen zusammengeklappt werden und als Wohnzimmercouch fungieren. Auch ein Couchtisch mit integrierten Schubladen eignet sich optimal als Versteck für Fernbedienungen, Zeitschriften oder Stifte und Notizhefte. Sitzhocker mit Deckel sind praktische Sitzgelegenheiten mit Stauraum für Schnickschnack. Mit diesen Möglichkeiten habt ihr garantiert immer Ordnung in eurer gemütlichen Wohnung.

Eine True als Couchtisch | rabatte coupons

In kleinen Wohnungen ist Stauraum sehr wichtig
Bildquelle: unsplash.com

Helle Farben machen den Raum größer

Wenn es darum geht, welche Farben ihr für eure Möbel oder Accessoires wählt, dann greift hier am besten zu hellen Farben. Denn im Umkehr drücken dunkle Farben mehr. Die Räume eurer Wohnung wirken dadurch schwer und kleiner, als sie es eigentlich sind. Helle Farben geben mehr Freiheitsgefühl und machen die Wohnfläche geräumiger und luftiger. Zarte Pastelltöne eigenen sich hierfür sehr gut. Ihr könnt mit kleineren Deko-Artikeln auch gezielt Akzente setzen.

Auch Licht ist hier ein wichtiger Faktor. Fenster sollten nur mit leichten, hellen Gardinen geschmückt werden, um die Wohnung heller und freundlicher erscheinen zu lassen. Wenn ihr keine großen Fenster habt, dann könnt ihr mit schönen dezenten Lampen mehr Licht in eure Wohnung lassen. Diese gibt es heutzutage auch mit buntem Licht, das Abends je nach Stimmung dimmbar ist.

Ein helles Wohnzimmer | Rabatte Coupons

Helle Farben und viel Licht machen kleine Wohnungen heller, freundlicher und lichtdurchfluteter
Bildquelle: unsplash.com

Spiegel für die optische Streckung

Zur guter Letzt ist es hier der Non-plus-Ultra Tipp: Spiegel. Denn durch die Verwendung von Spiegeln in kleinen Räumen werden diese quasi optisch verdoppelt, gespiegelt. Schränke mit Spiegeltüren eigenen sich hierfür am besten. So, habt ihr zusätzlich auch sofort die Möglichkeit, eurer Outfit nochmal zu überprüfen. Auch im Flurbereich ist ein Spiegel nicht nur praktisch sondern sinnvoll. Eingangsbereiche sind oft dunkel und eng. Hier lässt ein großer Spiegel den Raum weiter werden durch die Lichtreflexion auch heller.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt eure Wohnung neu einzurichten, dann könnt ihr auch mit unserem Depot Gutschein ordentlich sparen.

Viel spaß beim Shoppen!

Werbeanzeigen