Die EEG Umlagen und die steigenden Strom- und Heizkosten

Die EEG-Umlagen betragen dieses Jahr 3,7 ct/kWh. Damit sind sie auf dem niedrigsten Stand seit 10 Jahren. Trotzdem steigen die Strom- und Heizkosten wie verrückt. Wir klären heute, was die EEG-Umlagen sind und wieso die Energiepreise nichtsdestotrotz gestiegen sind.

Was sind die EEG-Umlagen?

Die Abkürzung „EEG“ steht für das „Erneuerbare Energien Gesetz“ welches Anlangen, die Strom aus erneuerbaren Energien gewinnen, 20 Jahre lang ab Inbetriebnahme gesetzlich vergütet, wenn die ihren Strom in das Stromnetz einspeisen. Für die Vergütung zuständig sind die Netzbetreiber. Das Gesetz trat am 1. April 2000 in Kraft. Wieso ich das jetzt erwähne, erfahrt ihr später. Um die EEG-Umlage zu verstehen, müssen wir aber noch wissen, wie das mit der Vergütung abläuft.

Die großen vier Netzbetreiber führen dafür ein gemeinsames EEG Konto. Aus diesem werden die Vergütungen ausgezahlt. Eingezahlt werden im Gegenzug die Erlöse, die die Netzbetreiber durch den Weiterverkauf des „grünen Stroms“ an der Strombörse erzielen konnten. Wie es jetzt aber nun mal bei den Börsen der Fall ist, schwankt der Börsenpreis aufgrund vieler Faktoren. Das hat zur Folge, dass manchmal die Einnahmen nicht mehr die Ausgaben decken können.

Und hier kommt die EEG-Umlage ins Spiel! Damit Netz- und Anlagenbetreiber mit dem Ökostrom keine Verluste machen, müssen fast alle Haushalte und Betriebe die Umlage entrichten, um die Differenz auf dem EEG Konto auszugleichen. Praktisch sieht das so aus, dass die Verbraucher die Umlage an die Stromlieferanten zahlen und diese wiederum diese an die Netzbetreiber weiterleiten.

Die EEG-Umlagen sind gesetzlich festgeschriebener Bestandteil des Strompreises, somit will der Staat, dass sich alle Verbraucher an der Energiewende beteiligen. Allerdings können sich stromkostenintensive Betriebe von der Umlage teilweise oder ganz befreien lassen, wenn sie sich im internationalen Markt benachteiligt fühlen. Selbstversorger können ebenfalls von Sonderregelungen profitieren.

Experten empfehlen den steigenden Kosten mit einem Anbieterwechsel entgegen zu wirken. Mit unserem Maingau Energie Gutschein spart ihr sogar dabei 50€ zusätzlich.

Die EEG Umlagen und die steigenden Strom- und Heizkosten

Schöne, grüne Energie. Bloß schade, dass die EU Atomkraft jetzt auch als solche eingestuft hat und diese dementsprechend davon profitiert.
Bildquelle: unsplash.com

Warum sind die EEG-Umlagen jetzt so niedrig?

Wie bereits zuvor erwähnt, existiert das EEG bereits seit 2000. Damals war der Bau von Ökostromanlagen teuer und der Energiegewinn nicht sonderlich effizient. Dementsprechend bedurfte es einer hohen Vergütungssumme, um den Bau solcher Anlagen rentabel zu machen. Mit dem technischen Fortschritt wurde es immer günstiger, diese zu bauen und auch die Energieausbeute wurde wesentlich höher, weshalb die Vergütungssummen plötzlich völlig überhöht waren. Dementsprechend hat man die Vergütung heruntergeschraubt.

Um die Folgen von Corona abzumildern, hat sich zudem die Regierung dafür entschieden, die Verbraucher zu entlasten, indem sie 2021 die EEG-Umlagen auf 6,5 ct/kWh gedeckelt hat und den Restbetrag durch Zuschüsse und den Einnahmen aus der CO₂-Bepreisung aus der eigenen Tasche bezahlt hat.

Hinzu kommen die gestiegenen Preise an der Strombörse, durch welche die Netzbetreiber 2021 wesentlich mehr einnehmen konnten und damit das EEG Konto gut gefüllt ist.

Sichert euch mit einem Wechsel zu Qcells einen Amazon-Gutschein im Wert von 50€.

Die EEG Umlagen und die steigenden Strom- und Heizkosten

Privatpersonen, die sich Solarzellen auf ihre Wohnung bauen lassen, profitieren vom Staat.
Bildquelle: unsplash.com

Wieso steigen die Strompreise trotzdem?

Die EEG-Umlage macht nur einen Teil des Endpreises aus und trägt eher zur Stabilisierung des Strompreises bei. Denn weil der Preis an der Strombörse so hoch ist, steigen auch die Beschaffungspreise für die Stromversorger. Hinzu kommt, dass die Netzbetreiber die Netznutzungsentgelte erhöht haben. Dementsprechend stiegen die beiden Kostenfaktoren in einem wesentlich höherem Rahmen, als man durch die Senkung der EEG-Umlage ausgleichen könnte. Rückwirkend bedeutet das aber auch, dass wenn die anderen beiden Kostenfaktoren stark sinken würden, im Gegenzug die EEG-Umlagen steigen würde, damit das EEG Konto gefüllt bleibt und die Ökostromerzeuger ihre Vergütung weiterhin bekommen.

Folglich sind die Erzeuger die einzigen, die von der EEG-Umlage profitieren.

Egal ob Gas oder Strom – Mit dem Sparstrom Gutschein tolle Prämien sichern.

Die EEG Umlagen und die steigenden Strom- und Heizkosten

Damit die Stromkosten für den Verbraucher effektiv sinken, müssen alle drei Faktoren sinken.
Bildquelle: unsplash.com

Warum steigen die Heizkosten?

Hier spielen viele Faktoren zusammen. Wer in Physik aufgepasst hat, weiß, dass Energie in Wärme umgewandelt wird, bzw. es Energie bedarf, um Wärme zu erzeugen. Dementsprechend sind die steigenden Energiepreise ein Belastungsfaktor. Dazu kommen die Preise der einzelnen Ressourcen. Es wird weniger Öl und Erdgas gefördert, wodurch das gesunkene Angebot auf eine hohe Nachfrage trifft und der Preis steigt. Lieferengpässe und Ausfälle durch Corona fördern diesen Trend. Zu guter Letzt ist da noch die CO₂-Steuer, welche von den Energiekonzernen schön auf den Endverbraucher abgewälzt wird.

 


 

Sparstrom Rabattcoupon – Ökostrom oder Gas mit tollen Prämien

Sichert euch jetzt mit dem Sparstrom Gutschein tolle Prämien zu eurem neuen Ökostrom- oder Gastarif dazu. Gültig für Neu- und Bestandskunden bis auf Widerruf. Einfach dem Link folgen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Sparen!

More...

Qcells Rabattcoupon – 50€ Amazon Geschenkkarte geschenkt

Schließt einen Tarifvertrag ab und sichert euch jetzt mit dem Qcells Gutschein eine 50€ Amazon Geschenkkarte. Gültig für Neu- und Bestandskunden und ab einem Mindestzeitraum von 12 Monaten. Einlösbar bis Widerruf. Viel Spaß beim Sparen!

More...

Qcells Aktion – TÜV-Geprüften Ökostrom sichern

Sichert euch jetzt mit der Qcells Aktion TÜV-Geprüften Ökostrom. Einfach dem Link folgen und spare. Bei einem 12 Monatsvertrag erhaltet ihr außerdem noch eine 50€ Amazon Geschenkkarte gratis dazu. Verwendbar für Neu- und Bestandskunden. Gültig bis Widerruf. Wir wünschen euch viel Spaß beim Sparen!

More...

Maingau Energie Rabattcoupon – 5€ Rabatt + weitere Vorteile sichern

Meldet euch jetzt zum Maingau Energie Newsletter an und erhaltet tolle Angebote und Aktionen. Bei eurer ersten Bestellung ab 25€ bekommt ihr sogar 5€ Rabatt! Außerdem bekommt ihr immer den neusten Maingau Energie Gutschein direkt per Email zugeschickt. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen!

More...

Maingau Energie Rabattcoupon – 50€ Rabatt bei Abschluss eines Strom- oder Gasvertrags

Der beste Energieversorger hat etwas besonders für euch! Mit dem Maingau Energie Gutschein erhaltet ihr 50€ Rabatt bei Abschluss eines Strom- oder Gasvertrags! Einfach den Maingau Energie Gutscheincode im Bestellprozess eingeben und sparen. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen!  

More...

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen