Erkältungssirup selber machen – Lecker & Einfach herstellen

Ahhhh….Winter….Die Zeit der Erkältungen, Grippen und Halsschmerzen. Gerade in dieser Zeit des Jahres bietet sich ein gefüllter Medizinschrank bestens an. Doch manchmal hat man das Pech, dass man wohl oder übel aufstocken muss. Entweder, weil die Medizin aufgebraucht ist oder bereits abgelaufen. Bevor ihr euch aber bei dem Wetter auf den Weg zur Apotheke macht, bleibt doch lieber noch kurz hier und liest euch den Artikel durch. Denn wir zeigen euch heute, wie ihr Erkältungssirup selber machen könnt. Ganz einfach, lecker und ohne dabei in die Kälte gehen zu müssen.

Außerdem bekommt ihr noch ein paar kleine Lifehacks mit für das Hals-Heilungsprogramm.

Mit dem Shopapotheke Gutschein könnt ihr eure Medizin günstig einkaufen ohne das Haus verlassen zu müssen.

Erkältungssirup selber machen | www.rabatt-coupon.com

Besonders schlimm ist der Winter für die Männergrippe.
Bildquelle: unsplash.com

Wertvolle Tipps noch am Anfang

1. Erkältungsbad: Ein warmes, nicht zu heißes, Bad mit ätherischen Ölen ist wohltuend und befreit die Atemwege. Vorsicht bei Kleinkindern!

2. Gönnt euch Ruhe und Erholung! Bitte kein Sport oder körperliche schwere Arbeit, der Körper ist schon genug mit den Erregern beschäftigt. Viel Schlaf und wenig Stress sind die beste Devise!

3. Gurgeln mit Salzwasser oder Salbei-Tee hilft bei ersten Erkältungsbeschwerden, wie Kratzen im Hals.

4. Trinken, Trinken, Trinken – warmer Tee (Kamille, Thymian, Lindenblüte) ist besonders wohltuend und liefert dem Körper Flüssigkeit. Es löst Schleim in der Nase und Nebenhöhlen. So ist das Abhusten und Nase putzen leichter.

5. Frische Luft – bitte regelmäßig lüften, um verbrauchte Luft auszutauschen. Aber darauf achten, dass kein Durchzug entsteht, nicht dass ihr gleich die nächste Erkrankung abkriegt.

6. Ausgewogenes Essen ist das A&O. Der Körper schreit, besonders bei einer Erkältung, nach Vitaminen und Mineralstoffen. Frisches Obst und leckeres Gemüse gehört auf den Tisch!

7. Bitte versucht, auch wenn es schwerfällt, das Rauchen zu vermeiden!

8. Inhalieren ist super um die Atemwege zu befeuchten und somit von Schleim zu befreien. Einfach den Kopf über eine Schüssel mit heißem Wasser gebeugt halten und tief einatmen. Bitte abwechselnd durch Mund und Nase atmen.

9. Was ist besser, als ein eigenes Hausmittel anzuwenden? Nach diesen Vorschlägen ist es besonders ratsam vorbereitet zu sein. Einen Erkältungssirup selber machen ist der beste Weg schnell wieder auf die Beine zu kommen, wenn es einen trotz Hausverbot erwischt hat.

Wer auf natürliche Medizin steht, kann mal beim Hanfbayer vorbei schauen.

Erkältungssirup selber machen | www.rabatt-coupon.com

Warm einpacken gegen die Kälte!
Bildquelle: unsplash.com

Ingwer- & Zitronenpowersirup

Bei starken Halsschmerzen und Husten anwenden!

Bitte besorgt für eine Ration (4-7 Tage bei täglicher Anwendung):

  • Ingwerknolle
  • 2 Biozitronen
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Pfefferminze (getrocknet)
  • 200g Zucker
  • 400 ml Wasser
  • Vanilleschote (Mark)
  • Glasflasche

Herstellung: Zuerst gebt ihr die Pfefferminzblätter und den Fenchelsamen in einen Mörser und zermahlt alles. Danach die Zitrone & Ingwer in Scheiben schneiden. Jetzt ab in den Kochtopf und bringt es zum Kochen und dann durch ein Sieb abseihen. Den Sirup in die Glasflasche füllen und verschließen. Normalerweise ist dieser Sirup dann 1 Jahr haltbar. Ist das nicht super?

Karottensirup

Hierfür folgende Zutaten kaufen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Anissamen
  • 250 g Rübenzucker
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 500 g Möhren (Bio)

Herstellung: Karotten raspeln, schön fein und durch ein Tuch drücken und den Saft in einem Topf auffangen. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden + dazugeben. Zitronenabrieb + 2 Scheiben hinzufügen. Samen vom Anis im Mörser zermahlen und mit dem Rübenzucker in den Karottensaft geben. Alles unter Rühren leicht erhitzen. Bei geringer Hitze etwa 15 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Danach in eine Flasche abfüllen!

Verzehr: Bitte nehmt 3-4x am Tag einen Esslöffel ein.

Super Begleiter zur Stärkung des Immunsystems und gegen Reizhusten!

Kräutersirup

Folgende Zutaten benötigt ihr:

  • 2 TL Wacholderbeeren
  • 2 TL Thymian
  • 2 TL Sternanis
  • 2 TL Fenchel
  • 2 TL Ingwer
  • 1 Prise Pfeffer
  • 250 g Honig
  • 500 ml Wasser

Herstellung: Alle Kräuter in den Hexenkessel – nein in den Topf! Wasser dazu und Deckel darauf. Nun bei starker Hitze unter ständigem Rühren warten bis das Wasser kocht. Jetzt den Topf runternehmen und 30 Minuten das Kräutergemisch ziehen lassen. Jetzt nochmal aufwärmen, bis es handwarm ist. Durch ein Sieb filtern und den Honig dazugeben. Bitte umrühren, damit sich der Honig auflöst. Der Sirup ist fertig! Ab in die Flasche damit! Bitte im Kühlschrank lagern, dieser ist ca. 1-2 Wochen haltbar.

Verzehr: 2 TL – 3x täglich

Dieser Sirup ist antibakteriell und Abwehr-steigernd!

Am besten hilft ja bei der Genesung viel Ruhe und Schlaf. Deswegen schaltet mal den PC aus und ließt lieber ein Buch. Mit dem Springer Gutschein ganz günstig bestellt.

Erkältungssirup selber machen | www.rabatt-coupon.com

Omas Zwiebelsaft ist ein Rezept, dass bereits seit 3 Generationen bei uns zum Einsatz kommt.
Bildquelle: unsplash.com

Omas berühmter Zwiebelsaft

Der beste Begleiter gegen Husten!

Besorgt euch diese Zutaten:

  • Zwiebeln
  • Weißer Zucker
  • leeres und vor allem sauberes Gurkenglas

Herstellung: Die Zwiebeln schälen und klein hacken. Die gehackten Zwiebeln in das Glas geben und mit Zucker bestreuen. Dann das Glas verschließen und ein bis zwei Tage warten. Danach könnt ihr mit einem Löffel den Saft aus den Zwiebeln pressen und einnehmen.

Tipp: Am besten eignen sich dafür große, saftige Zwiebeln.

Verzehr: Den Sirup wann immer der Hals schmerzt einnehmen.

Wirkung: Schmerzlindernd und lecker.

ACHTUNG: Diese Erkältungssirup-Rezepte sind nur zur Unterstützung des Immunsystems gedacht. Einen Arzt solltet ihr bei akuten Beschwerden unbedingt aufsuchen!

Wie ihr seht, Erkältungssirup selber machen ist wirklich nicht schwer, sondern kinderleicht! Damit stärkt und schützt ihr euer Immunsystem und eure Mitmenschen! Bei den vorgestellten Sirup-Rezepten ist für jeden Geschmack etwas dabei! Also testet sie aus und ich bin mir sicher, die schmecken euch!

Ich muss ehrlich sagen, Erkältungssirup selber machen ist in dieser Jahreszeit mein schönster Zeitvertreib, da ich gerne diese Rezepte teste und immer wieder neue Zutaten hinzufügen kann! Statt Zitronen könnt ihr auch mal Orangen verwenden! Es ist echt großartig, wie viele Variationen ihr hier herstellen könnt. Versucht es!

 

 


 

Springer Rabattcoupon – 5€ Rabatt für Neukunden auf englische Bücher

Sichern Sie sich jetzt mit dem Springer Gutschein 5€ Rabatt für Neukunden auf englische Bücher. Einfach den Code während dem Bestellprozess eingeben und profitieren. Gültig nur für Neukunden und ab einem MBW von 10€. Viel Spaß beim Sparen!

More...

Shop-Apotheke Rabattcoupon – gratis Eucerin Sonnen-Öl sichern

Mit dem Shop-Apotheke Gutschein erhaltet ihr das Eucerin Sonnen-Öl gratis zu euer Bestellung ab 40€ dazu. Gültig für Neu- und Bestandskunden, gültig bis auf Widerruf. Einfach den Shop-Apotheke Gutscheincode im Bestellprozess eingeben und sparen. Wir wünschen euch eine gute Gesundheit!

More...

Springer Rabattcoupon – tolle Angebote + weitere Vorteile sichern

Meldet euch jetzt zum Newsletter an und erhaltet tolle Angebote und Aktionen. Außerdem bekommt ihr immer den neusten Springer Gutschein direkt per Email zugeschickt. Gültig für Neu- und Bestandskunden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Sparen.

More...

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen