Ananas – Die goldgelbe Königin der Tropenfrüchte

Die Ananas ist wohl eine der beliebtesten tropischen Früchte und für uns die Königin der Tropenfrüchte. Die Frucht kommt ursprünglich aus Amerika und wird heute weltweit in tropischen Gebieten als Obstpflanze angebaut. Sie enthält viele Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe.

Wir verraten euch, wie diese exotische Frucht auf unseren Körper wirkt, wofür wir sie verwenden, und woran ihr merken könnt, wann die Frucht reif ist.

Tropische Frucht | rabatte coupon

Die Ananas ist wohl eine der beliebtesten tropischen Früchte
Bildquelle: www.pixabay.com

Die Wirkung der Ananas auf unseren Körper

In fast keiner anderen Frucht stecken mehr Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente als in der Ananas. Wir verraten euch, wie die Ananas auf euren Körper wirkt.

Schönheit mit Ananas

Die Ananas wirkt nicht nur auf unseren Körper positiv, sondern auch auf unsere Schönheit. Solltet ihr Probleme mit Sonnen- und Altersflecken haben, dann lasst frischen Ananassaft auf eurer Haut einwirken. Ananasenzyme, die in einigen kosmetischen Produkten vorkommen, können abgestorbene Hautzellen auflösen. Wenn ihr Probleme mit trockener Haut und Falten habt, dann kann eine Gesichtsmaske aus dem Fruchtfleisch der Ananas helfen. Die Maske etwa 20 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser abwaschen. Die Frucht unterstützt eure Haut bis ins hohe Alter.

Ananas als Stimmungsaufheller

Das in der Ananas enthaltene Vanillin ist ein nebenwirkungsfreier Stimmungsaufheller. Neben dem Vanillin enthält sie auch Serotonin und dessen Vorstufe Tryptophan. Diese Stoffe sorgen für die Übermittlung von guter Stimmung und Zufriedenheit. Bei einem Mangel an Serotonin können wir Menschen leicht reizbar und aggressiv sein. Ein gesunder Serotoninspiegel macht uns ausgeglichen und gut gelaunt. Der Botenstoff bremst Heißhungerattacken und kann Ängste dämpfen.

Die gesunde Wirkung einer Ananas

  • Durch das enthaltene Jod, ist die Ananas für unsere Schilddrüse außerordentlich wichtig.
  • Da sie sehr viel Vitamin C enthält, kann sie euch vor freien Radikalen beschützen, denn genau diese stehen in Verdacht, Alterungsprozesse zu beschleunigen und Krebs zu erregen.
  • Das vorhandene Enzym Bromelain wirkt entzündungshemmend und hilft vor allem bei Gewebeverletzungen.
  • Bromelain hilft auch bei Verstopfung, da dieses Enzym das Eiweiß im Magen und Darm spaltet und somit die Verdauung unterstützt.
  • Die enthaltenen Mineralstoffe wirken außerdem basisch und helfen dabei, den Säure-Basen-Haushalt des Körpers im Gleichgewicht zu halten.
  • Dank Ihres hohen Anteils an Fruchtzucker, hat das Verspeisen einer Ananas den gleichen Effekt wie die Einnahme von Traubenzucker.
Viele Stoffe | rabatte coupon

In fast keiner anderen Frucht stecken mehr Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente
Bildquelle: www.pixabay.com

Verwendung der Ananas

Meist wird die exotische Frucht frisch verzehrt, doch das gelbe, süß-saure Fruchtfleisch der Ananas könnt ihr ganz leicht mit anderen Zutaten kombinieren.

Ihr könnt die Frucht für einen süßen und herzhaften Salat verwenden, aber auch für Süßspeisen, als Belag für Kuchen und Torten oder für Fleisch- und Fischgerichte. Vor allem in asiatischen Gerichten ist die Ananas sehr beliebt, um einen süß-saueren Geschmack zu erzeugen. Auch in Getränken, vor allem in Cocktails, ist der Saft der Frucht sehr beliebt. Der wohl bekannteste Cocktail ist der „Piña Colada“.

Unser Tipp für den Sommer – Ananas grillen

Das Obst eignet sich beim Grillen hervorragend als Nachspeise. Denn gerade im Sommer sollte es eine leichte und fruchtige Nachspeise sein. Einfach die fruchtigen Ananasringe auf den Rost legen. Die Ringe mit 1 EL Olivenöl einpinseln und ca. zwei Minuten auf jeder Seite goldbraun grillen. Danach könnt ihr sie mit Honig beträufeln und genießen.

Wann ist die Frucht reif?

Ihr könnt die tropische Frucht das ganze Jahr über kaufen. Die Frucht reift nach der Ernte nicht mehr nach, deswegen könnt ihr beim Einkauf zu reifen Früchten greifen.

Eine reife Frucht erkennt ihr ganz leicht an ihrem intensiven Geruch. Achtet darauf, dass die Farbe zwischen Goldgelb und Braun liegen sollte. Sitzen die Blätter des Strunks nicht mehr ganz so fest, dann hat die Ananas ihren optimalen Reifegrad erreicht. Ein weiteres Indiz für die Reife sind die Blätter. Die Blätter einer reifen Fruchten sollten sich ganz leicht aus dem Schopf ziehen lassen. Die Schale sollte weich sein, sollte aber bei Druck nicht sofort nachgeben. Die Schale bei einer unreifen Frucht ist um einiges fester. Ihr könnt auch gegen die Frucht klopfen. Solltet ihr dabei ein hohles Geräusch hören, dann ist das Fruchtfleisch ausgetrocknet. Eine frische Ananas sollte einen dumpfen Klang abgeben.

Viele gesunde Stoffe | rabatte coupon

In fast keiner anderen Frucht stecken mehr Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente
Bildquelle: www.pixabay.com

Mit unseren tollen Rabattcoupons, Aktionen & Sales könnt ihr beim Kauf dieser tropischen Frucht sparen.

Wir wünschen euch viel Spaß damit.

 

Werbeanzeigen