fbpx

Der Welttag der Zeitschriften – das Überleben im Digitalen Wandel

Zeitschriften gibt es wie Sand am Meer. In den verschiedensten Farben, Formen und mit einer Variation an Inhalten. Sie informieren uns über den neuesten Klatsch und Tratsch, zeigen uns welche Styles diese Saison voll im Trend sind  und machen uns auch auf politische Geschehnisse aufmerksam. In jedem Wartezimmer gehören sie zum guten Ton dazu und werden von allen benutzt um sich die Zeit zu vertreiben. Doch wie viele Zeitschriften werden von uns eigentlich noch gekauft und gelesen? Und wie sehr hat das Internet etwas damit zu tun?

Verschiedene Zeitschriften schön hergerichtet

Es gibt rund 1.600 verschiedene Publikumszeitschriften
Quelle: https://unsplash.com/

Der Welttag der Zeitschriften

Der 26. November ist der Welttag der Zeitschriften, oder auch des „Journals“, wie sie früher genannt wurde. Der Begriff stammt aus dem französischen, und ist heute auch noch genauso etabliert, wie damals. Erst im Jahr 1750 bekam sie ihren heutigen Namen „Zeitschrift“. Zu finden war eine Art der Zeitschrift bereits im 14. Jahrhundert. Selbstverständlich nicht zu vergleichen mit der heutigen Zeitschrift. Heutzutage definiert sich die typische Zeitschrift durch ihr Erscheinen in regelmäßigen Abständen (wöchentlich, 14-tägig oder monatlich). Hier auch der wesentliche Unterschied zur Zeitung, die täglich erscheint. Derzeit gibt es etwa 1.600 laufende Publikumszeitschriften, die die verschiedensten Themen behandeln und auf viele Personengruppen zugeschnitten sind. Zum Vergleich im Jahr 1997 lag diese Zahl noch bei etwa  1.000, was einen deutlichen Anstieg von etwa 600 zeigt. Auf Platz 1 und 2 der Printmittel mit der größten Reichweite in Deutschland liegt, laut AWA, „Apotheken Umschau“. Auf Platz 3 folgt „ADAC Motorwelt“. Würde man also denken, dass Zeitschriften nur von Frauen gekauft werden, läge man falsch.

Viele Zeitschriften hintereinander aufgereiht

Zeitschriften müssen sich dem Digitalen Wandel stellen
Quelle: https://unsplash.com/

Zeitschriften im Digitalen Wandel

Können Zeitschriften in Zeiten von Facebook Instagram und Co. überhaupt noch bestehen? Alles muss heutzutage schnell gehen. Wir wollen so schnell wie möglich an Informationen kommen, weil wir keine Zeit mehr haben. Wir sitzen in unseren Autos, in Zügen oder der Bahn und wollen so schnell wie möglich in die Arbeit oder zu unserem nächsten Termin kommen und selbstverständlich wollen wir auch so schnell wie möglich wieder zuhause zu sein. Die wenigsten nehmen sich die Zeit sich eine Zeitschrift für unterwegs zu kaufen. Aber darauf verzichten sich die Zeit auf dem Arbeitsweg zu vertreiben möchte auch niemand. Somit greifen die meisten nur noch zu ihren Smartphones, statt in einer Zeitschrift zu welzen.

Zeitschriften Online

Glücklicherweise sind sämtliche Publikumszeitschriften in den Sozialen Medien oder sogar als eBook vertreten, sodass man seine Lieblingszeitschrift unterstützen kann, ohne sie sich im Laden kaufen zu müssen. Wer trotzdem lieber eine Zeitschrift in den Händen halten möchte, ohne sich den aufwand machen zu wollen, sie im Laden kaufen zu müssen, kann auch ein Abo für seine Lieblingszeitschrift abschließen und bekommt diese dann bequem nach Hause geliefert. Meistens bekommt man sogar kleine Geschenke bei Abschluss eines Abos und die einzelne Zeitschrift kostet einen dann weniger. Man merkt also ganz klar, die Zeitschriften haben den Digitalen Wandel überlebt und sind auf den Online-Zug mit aufgesprungen, indem sie Lösungen für jeden anbieten.

Zeitschrift im Mittelpunkt eines Fotos

Zeitschriften sind für viele eine Inspiration
Quelle: https://unsplash.com/

 

 

 

Cin Cin – Anstoßen mit diesem gratis eBook für leckere Cocktailrezepte

Cin Cin – Anstoßen mit diesem gratis eBook für leckere Cocktailrezepte

Nun ist er da, der SOMMER. Und er lockt mit all seinen Vorzügen. So verspürt man in diesen Tagen und vorallem in lauen Nächten doch auch öfter die Lust auf einen Cocktail. Für gewöhnlich ist er unberechenbar und charmant, einfach anders. Gelegentlich ist er uns zu stark, manchmal zu schwach, mal süß, mal sauer oder […]

More...

Jetzt 7 kostenlose Ebooks bei Thalia sichern

Jetzt 7 kostenlose Ebooks bei Thalia sichern

Leseratten aufgepasst: Im Onlineshop Thalia.de haben wir für euch gestöbert und insgesamt 7 E-Books zum Nulltarif gefunden, die ihr völlig kostenlos herunterladen könnt. Thalia bietet auf ganzer Linie spannende Unterhaltung für Groß und klein. Aber mit den Gratis Coupons, die zurzeit zur Verfügung stehen, spart man jede Menge Geld. Bei unserer Auswahl an kostenlosen Ebooks sind […]

More...
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Werbeanzeigen

Kommentar hinterlassen