Seifen – es riecht nach einem schaumigen Comeback

Fridays for Future, biologisches Essen, Respekt und Achtung vor der Natur, Tier und Mensch sind alle Dauerbrenner in den Medien. Diese Aufmerksamkeit steuern wir auch Richtung Kosmetik. Bestandteile unserer heutigen Kosmetik sind Tierversuche, Mikroplastik und Silikone die in unseren Shampoos, Pflegeprodukten und im Make-up enthalten sind. All diese Dinge, sind nicht nur schädlich für den Körper sondern auch für unsere Umwelt.

seifenstapel | www.rabatt-coupon.com

Seife wurde aus Asche und Ölen schon vor 4500 Jahren hergestellt.
Bildquelle: unsplash.com

Die Anfänge der Seife

Bereits vor 4.500 Jahren wurde eine Urform unserer heutigen Seife hergestellt. Archäologen entdeckten eines Tages schließlich jenes Seifenrezept. Die gefundene Rezeptur beinhaltete eine Mischung aus Asche und Ölen, die anschließend aufgekocht wurde. Das Ergebnis: Eine fettlösende Lauge, die jegliche Art von Verschmutzung angreift. Dieses Rezept, stellt bis heute noch die Grundlage, für die verschiedenen Formen von Seife dar.

Ungefähr 600 vor Christus mischten die Ägypter Soda hinzu, um die reinigende Kraft der Seife zu erhöhen. Das Resultat war ein Produkt, dass sich sowohl zur Körperpflege, als auch zum Waschen der Wäsche eignete.

Seifenherstellung | www.rabatt-coupon.com

Bei Klar Seifen wird eine manuelle Qualitätskontrolle durchgeführt.
Bildquelle: klarseifen.de

Die Seife der modernen Zeit

Die Germanen verwendeten aus Tiertalg hergestellte Seife. Dieses benutzen sie als Kosmetikum, bleichten ihre Haare damit und verwendeten es als Pomade. Trotz ihrer Badekultur mit Badehäusern, entdeckten die Römer erst sehr spät die Benutzung von Seife. Die Seife, wie wir sie kennen, stammt allerdings von den Arabern. Denn sie waren es, die ab dem 7. Jahrhundert nach Christus, eine Seife zum Portionieren herstellten.

Dies gelang in dem sie die zuvor verwendete Asche, mit Kalk ersetzten. Beim Kochen der Bestandteile, verdunstet das Wasser, übrig bleibt eine feste, ölige Masse. Anschließend wurden dann, nach dem Aushärten, die festen Seifenstücke herausgeschnitten.

Lavendel Seife | www.rabatt-coupon.com

Bei der Herstellung von Seifen wird genau auf die Qualität der natürlichen Zutaten geachtet.
Bildquelle: klarseifen.de

Im Mittelalter wurde der Beruf des Seifensieders sehr populär. Denn der Seifensieder, produzierte ein sehr teures Produkt, dass nur für den Adel bestimmt war. Erst durch die ersten öffentlichen Badehäuser, ist die Seife auch für das ärmere Volk zugänglich gemacht worden. Diese Bade- und Körperkultur, nahm aber schon bald ein jähes Ende. Pest und Syphilis breiteten sich in Europa aus und verdrängten nach und nach die öffentlichen Badehäuser. In Folge dessen, wurde im 16. und 17. Jahrhundert die Trockenwäsche modern. Puder, Parfüm und Tücher ersetzten Wasser und Seife.

Ab dem 19. Jahrhundert, setzte sich allmählich ein umfassenderes Hygieneverständnis durch. Zu dieser Zeit begann die industrielle Produktion von Seifen und das handwerkliche Seifensieden, wurde durch Dampf- und Umwälzmaschinen ersetzt.

Klar Seifen – die älteste Seifenmanufaktur Deutschlands

Im Jahr 1840 legte Philip Klar den Grundstein der Seifenmanufaktur in Heidelberg, die bis heute in Familienbesitz geführt wird. Im Zuge der Industrialisierung, um 1900, schaffte es Sohn Theobald den bestehenden Betrieb in Süddeutschland, durch Innovation und Experimentierfreudigkeit zu etablieren. Noch heute werden die Fein- und Funktionsseifen nach den alten Rezepten hergestellt.

Meersalz Seife | www.rabatt-coupon.com

Der Familienbetrieb Klar Seifen wurde im Jahr 1840 gegründet und wird in 5. Generation weitergeführt.

Niels Klar übernahm die Geschäftsführung und leitet das Unternehmen nun schon in 5. Generation. Im Jahre 2006, musste die Geschäftsführung sich die neuen Themen stellen. Klar Seifen stellt schon seit jeher Seifen auf Naturbasis und frei von tierischen Produkten her. Das reicht ihnen aber noch lange nicht. Das Unternehmen hat ambitionierte Ziele: Im Vordergrund steht natürlich immer das Kernthema „Umwelt“.

Vegan, Titandioxid- und Palölfrei werden

Klar Seifen ist jetzt schon komplett vegan und möchte zukünftig, bei ihre Produktlinie komplett auf Palmöl verzichten. Es gibt jetzt schon eine große Palette an Produkten, die auf Olivenöl-Basis hergestellt wird.

Titandioxid ist ein Mittel, dass sich in vielen aufgehellten Kosmetikartikeln befindet. Üblich ist die Verwendung auch bei Kaugummis, Sonnenschutzmitteln und sogar Süßigkeiten (Inhaltsstoff E171 und CI77891). Unterschiedliche Studien vermuten, dass Titandioxid sich als Nanopartikel im Körper einlagert und schon in kleinen Menge schaden kann. Es ist ein natürlicher Stoff und deswegen auch in der Naturkosmetik zugelassen. Klar Seifen forscht an diesem Gebiet weiter, damit sie auf diese Zutat komplett verzichten können.

Die Produktlinie von Klar Seifen: festes Shampoo für die Haare

Klingt komisch? Mag sein. Festes Shampoo in Form einer Seife schäumt in einer anderen Liga. Im Prinzip ist es nichts anderes als flüssiges Shampoo, dem das Wasser entzogen wurde. Die Umstellung vom flüssigen Shampoo auf ein festes braucht etwas Geduld. Erstmal kann sich das Haar eine zeitlang matt, strohig und fettig anfühlen. Das liegt daran, dass ihm die künstlichen Bestandteile einer herkömmlichen flüssigen Seife entnommen wurden. Die Seifenmanufaktur KLAR Seifen benutzen ausschließlich natürliche Zutaten bei der Herstellung von ihren Seifen.

Für alle diejenigen, die sich umstellen möchten, haben wir hier noch einen Geheimtipp: Nach dem Waschen ,mit einem festen Shampoo einfach 1 Liter Wasser mit zwei Esslöffeln Essig mischen und nach dem Waschen in das Haar einmassieren oder einfach das Haar übergiessen. Danach nicht mehr auswaschen. Abtrocknen, kämen und das Ergebnis bestaunen. Eure Haar werden glänzen und leicht kämmbar sein. Keine Angst, der Geruch nach Essig verfliegt innerhalb von Minuten.

Haar Seife | www.rabatt-coupon.com

Mehr Schaum geht nicht. Mit der festen Seife von Klar Seifen bekommen die Haare die richtige Pflege.
Bildquelle: klarseifen.de

Pflegeprodukte für Kinder

Klar‘s Kinderseife reinigt und pflegt sanft empfindliche Kinderhaut ab dem 1. Lebensjahr. Mit reichhaltigen Ölen aus kontrolliert biologischem Anbau und Kräuterextrakten aus dem Hochdampfdestillat von Ringelblume, Kamille und Sanddorn. Frei von künstlichen Farb- und Duftstoffen.

Mutter und Kind | www.rabatt-coupon.com

Bei Kindern achten wir sehr darauf, dass sie nichts schädliches zu sich nehmen. Auch bei der Wahl der kosmetischen Produkte.
Bildquelle: unsplash.com

Seifen für Männer

Von Rasierseife bis zur Bade- und Kordelseife gibt es auch für die Herren der Schöpfung eine sehr große Produktlinie für Männer. Mit angenehmen würzigen Düften und Ergiebigkeit in ihren Produkten, überzeugt Klar Seifen auch die Männerwelt. Es wird ein besonders Augenmerk darauf gelegt, dass die rasierte Männerhaut auch den nötigen Schutz und Pflege bekommt.

Klar‘s Herrenseife reinigt und pflegt. mit reichhaltigen, pflanzlichen Ölen aus kontrolliertem biologischen Anbau. Frei von künstlichen Farbstoffen. Veredelt mit einem herben und männlichen Sandelholz Duft.

Herrenseife | www.rabatt-coupon.com

Männer achten darauf, welche Rasier- oder Pflegeprodukte ihrer Haut gut tun.
Bildquelle: klarseifen.de

Wenn wir euch von diesem nachhaltigen und in Deutschland produzierten Produkt überzeugt haben, dann schaut doch bei uns auf Rabatt-Coupon vorbei und nutzt den Gutschein, den wir für euch bereitgestellt haben. Wir wünschen euch ein schönes vorweihnachtliches Wochenende.

Werbeanzeigen