Artikel mit Schlagwörtern “Dänisches Bettenlager Gutschein”

Herbst ist Kuschelzeit – mit dieser Bettwäsche wird’s gemütlich

Der Herbst hat bereits begonnen und macht sich allemal bemerkbar. Während wir tagsüber noch ohne Jacke auskommen, wird es morgens und abends sehr frisch und ungemütlich. Nebel, Regenschauer und Wind trüben oft unsere Stimmung. Die Tage werden immer kürzer und es fällt uns allen immer schwerer aus unserem warmen, gemütlichen Bett zu kommen. Und nach dem Feierabend freuen wir uns auf unsere Couch, eine kuschelige Decke, eine Tasse warmen Kakao und einen schönen Film im Kerzenschein. Die unbeliebte Jahreszeit hat auch ihre Vorzüge.

Doch in welcher Bettwäsche schlafen wir bei kalten Temperaturen besonders gut? Und welche Kuscheldecke sollten wir im Herbst bevorzugen, damit wir im September noch ohne Heizung auskommen?

Ein Bett mit grauen Bezügen | Rabatt Coupons

Es gibt Stoffarten, die sich besonders gut für warme Bettwäsche eignen
Bildquelle: unsplash.com

Die richtige Bettwäsche für die kalten Monate

Bettwäsche wird überwiegend aus Baumwolle hergestellt. Das hat auch einen guten Grund. Denn Baumwolle ist sehr saugfähig und nimmt den Schweiß gut auf. Zudem überzeugt sie durch hohe Strapazierfähigkeit und Atmungsaktivität. Doch Baumwolle ist nur der reine Rohstoff aus dem man durch besondere Verarbeitung unterschiedliche Stoffe herstellen kann. Raut man beispielsweise die Fasern auf, so entsteht ein weicher und warmer Stoff, der für den Herbst gut geeignet ist.

Biber oder Flanell

Biber Bettwäsche wird deshalb so genannt, weil der Stoff an das Fell eines Bibers erinnert. Es ist dick und flauschig und schützt im Wasser vor dem Auskühlen. Diese Eigenschaften treffen auch auf die Stoffart zu. Denn hier wird Baumwolle entweder einseitig oder zweiseitig aufgeraut. Damit gewinnt sie an Dicke und fühlt sich flauschiger an. Das Material sieht dem Flanell sehr ähnlich, mit dem Unterschied, dass Flanell aus dünneren Fäden hergestellt wird.

Warum wird Biber oder Flanell gerne für Bettwäsche für den Herbst genommen? Weil durch die Herstellungsart und seine dicke und flauschige Struktur es ein wärmendes Gefühl erzeugt. Gerade in den kalten Monaten kuscheln wir uns gerne in gemütliche Bettwäsche ein.

Ein Bett mit weißem Bezug | Rabatte Coupons

Biber und Frottee bestehen aus Baumwolle und halten uns nachts auf jeden Fall warm
Bildquelle: unsplash.com

Frottee nicht nur für Handtücher

Frottee kennen wir alle in Form von Handtüchern. Hier handelt es sich auch um Baumwolle, die im speziellen Herstellungsverfahren so aufgeraut wird, dass sie ihre charakteristische Struktur erhält. Frottee hält auch sehr gut Wärme, saugt Feuchtigkeit schnell auf und gibt sie nach und nach wieder ab. Was gerne für Handtücher oder Bademäntel genutzt wird, wird auch bei der Bettwäsche gerne gesehen. Gerade im Herbst bevorzugen immer mehr Menschen den warmen Stoff. Auch für Menschen, die trotz der kühleren Nächte viel Schwitzen ist dieses Material hervorragend geeignet.

Gemütliche Abende auf der Couch

Es gibt an verregneten Tagen nichts schöneres als auf der Couch den warmen Kakao zu schlürfen, eingepackt in einer flauschigen Wolldecke. Die Kälte kam unerwartet schnell und wir weigern uns doch noch alle die Heizung aufzudrehen. Aber wir können uns auch mit alternativen Mitteln zuhause warm halten. Neben dicken Kuschelsocken und vielen Kerzen, die zusätzlich noch schöne Stimmung erzeugen, ist eine Wolldecke unersetzlich. Doch auch hier gibt es unterschiede.

Ein Bett mit einer dicken Wolldecke | Rabatt Coupons

Eine echte Wolldecke wärmt mehr als Decken aus Kunststoff
Bildquelle: unsplash.com

Reine Wolle für höhere Qualität

Wer sich eine schöne Wolldecke anschaffen möchte, der sollte am besten zu Modellen greifen, die aus reiner Wolle hergestellt werden. Sie ist in Sachen Wärme unschlagbar. Es gibt viele verschiedene Arten von Wolle. Schafwolle ist die meist verwendete und die preisgünstigste Variante. Auch Decken aus Kaschmir finden immer mehr Beliebtheit. Sie sind sehr viel feiner und leichter, wärmen trotzdem hervorragend unsere kalten Füße. Mohair-Wolldecken sind bekannt für ihre seidig, glänzende Struktur. Die Wolle stammt von der Angora-Ziege, die durch ihre hell weißen Haare auffällt. Die helle Wolle kann dann wunderbar Farben aufnehmen, sodass die hergestellten Decken meistens durch leuchtende Farben auffallen. Alpakawolle zählt zu den edelsten Arten. Durch den kalten natürlichen Lebensraum von Alpakas besitzt die Wolle eine fünfmal so hohe Isoliereigenschaft wie Schafwolle.

Wenn ihr euch sicher sein wollt, dass eure Wolldecke aus reiner Wolle auch von lebendigen, gesunden Tieren kommt, dann achtet auf den Begriff Schurwolle. Diese Bezeichnung steht auch für hohe Qualität.

Wenn ihr auf der Suche seid nach einer neuen Bettwäsche oder Kuscheldecke für den kommenden Herbst, dann könnt ihr mit unserem Dänisches Bettenlager Gutschein zusätzlich noch sparen.

Ausgeschlafen – So findet ihr auch im Sommer erholsamen Schlaf

Hängt ihr manchmal auch einfach mal durch? Egal ob im Büro, im Freien oder Zuhause auf der Couch. Ihr seid müde, erschöpft und energielos? Dann könnte es durchaus daran liegen, dass ihr zu wenig Schlaf bekommt oder sogar falsch schläft.

Wir verraten euch in diesem Artikel, wie sich zu wenig Schlaf auf euren Körper auswirkt und wie ihr bei heißen Temperaturen besser schlafen könnt und euch garantiert erholter fühlt.

Eine Frau liegt im Bett und schläft | Rabatte Coupons

Gesunder Schlaf ist lebensnotwendig
Bildquelle: bedbible.com

Schlaf ist für Menschen lebensnotwendig

Am 21. Juni ist in Deutschland der „Tag des Schlafes“. Was sich zunächst absurd anhört, hat einen ernsten Hintergrund. Denn Schlaf ist für uns lebensnotwendig und wird doch immer wieder in der heutigen Leistungsgesellschaft unterschätzt. Doch was macht die Ruhepause eigentlich mit unserem Körper?

Während wir schlafen arbeitet unserer Körper

Auch wenn es heißt, dass wir uns im Schlaf erholen. Unser Körper leistet gerade in dieser Zeit Großes. Er wird auf Stand-By geschalten, die Körpertemperatur sinkt, unser Herzschlag wird langsamer und die Atmung flacher. So hat unser Körper genug Energie, um wichtige Hormone zu produzieren, die einen gesunden Kreislauf gewährleisten. Stresshormone werden gesenkt und erhöhen sich erst in den Morgenstunden in der Aufwach-Phase wieder.

Ebenfalls wird unser Gehirn stärker durchblutet, damit unser Denkvermögen verbessert wird und wir am nächsten Tag wieder klaren Kopf bewahren.

Wenn wir auf Schlaf verzichten, kann sich unser Organismus nicht regenerieren. Die Produktion von wichtigen Hormonen bleibt aus und der gesunde Kreislauf gerät ins stoppen. Da sind Unwohlbefinden und sogar Krankheiten vorprogrammiert.

Eine Frau gähnt | Rabatte Coupons

Erschöpfung kann eine Folge von zu wenig Schlaf sein
Bildquelle: unsplash.com

8 Stunden Schlaf notwendig?

Lange Zeit hat sich der Glaube verbreitet, dass jeder von uns mindestens 8 Stunden Schlaf am Stück braucht. Alle von euch, die länger oder sogar kürzer schlafen, können aber jetzt aufatmen. Denn der Mensch funktioniert auf seine individuelle Art und Weise. Es gibt keine festen Regeln, lediglich die von der Wissenschaft festgelegten Werte. Und hier halten sich die 7-8 Stunden Erholungspause nach wie vor felsenfest.

Erholsamer Schlaf im Sommer

Während wir in der kalten Jahreszeit bereits am frühen Nachmittag auf dem Sofa einschlafen, ist es im Sommer anders. Die Tage werden immer länger. Wer will schon beim schönsten Sonnenschein ins Bett gehen? Neben einer passenden Matratze, die es heutzutage für jede Körperform gibt, ist frische Luft sehr wichtig. Die warmen Sonnenstrahlen erwärmen aber leider auch unseren Schlafplatz und die warme Luft macht es schnell stickig und unangenehm.

Eine Frau schläft auf der Wiese | Rabatte Coupons

Auch im Sommer ist ausreichend Schlaf wichtig
Bildquelle: unsplash.com

Tipps für´s bessere Schlafen bei heißen Temperaturen

  1. Schlafraum kalt halten: Da die Temperatur beim Schlafen eine wichtige Rolle spielt, solltet ihr darauf achten gerade im Sommer eures Schlafzimmer kalt zu halten. Deswegen bevor ihr in der Früh das Haus verlässt: Rollos runter und Vorhänge zu! So kommt die Sonne nicht mit voller Kraft zu euch ins Haus
  2. Laken statt Bettdecke: Wir schlafen alle gerne mit Decke. Auch wenn wir komplett aufgedeckt liegen und uns nur an einer Ecke festhalten. Für warme Sommernächte empfehlen wir auf die Decke zu verzichten und stattdessen nur ein einfaches, gekrepptes Baumwoll-Bettlaken zu nehmen. Das ist super luftdurchlässig und bleibt nur punktuell auf der Haut liegen.
  3. Warmer Tee, lauwarme Dusche: Auch wenn es verlockend ist. Auf eiskalte Getränke solltet ihr am Abend lieber verzichten. Denn der Körper braucht sehr viel Energie, die kalte Flüssigkeit auf Körpertemperatur zu erhitzen. Dieser Vorgang erzeugt zusätzlich Wärme. Eine lauwarme Dusche lässt uns hingegen abkühlen.
  4. Leichte Kost am frühen Abend: Nach 18 Uhr solltet ihr lieber auf deftige und schwere Mahlzeiten verzichten. Leichte Mahlzeiten wie Obst, Quark, Joghurt sind leichter zu verdauen und liegen nicht lange schwer im Magen

Damit ihr am „Tag des Schlafes“ gut ausgerüstet seid, könnt ihr noch mit unserem Dänisches Bettenlager Gutschein und dem Schlafwelt Gutschein ordentlich sparen. Also holt euch eure Sommerdecken und feiert am 21.Juni ausgiebig.

In diesem Sinne: Schlaft gut!